Garantie - Geld zurück?

Dieses Thema im Forum "Asus Forum" wurde erstellt von the_blub, 06.06.2008.

  1. #1 the_blub, 06.06.2008
    the_blub

    the_blub Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich habe vor einem Jahr und 10 Monaten das Asus A6Tc gekauft, damals 1100 Euro wert.

    Nun hatte ich erst ein Problem mit dem booten, sie haben ein neues Mainboard eingetauscht.
    Dann kam es mit Akkukontaktproblemen zurück, sie haben die Festplatte, das Mainboard und Touchpadkabel ausgetauscht.

    Akkuprobleme sind nicht behoben. Es läd nicht, ausser wenn man es reindrückt (Kontakte). Die Batterie wird nicht erkannt (trotz gezogenem Stecker denkt das NB es steht auf Netzbetrieb).

    Jetzt werde ich es ein drittes Mal einschicken.

    Wie steht es dabei mit Geldzurück, neues Gerät, Wertminderung? Es sind ganz neue Teile drin (Mainboard und Festplatte sind ja nicht unerheblich).


    Danke sehr,
    FloH
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 06.06.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Da mußt du dich hinten anstellen. Asus scheint da nicht sehr freigibig zu sein. :(
    ASUS A6T - Der ZWEITE Eindruck zählt - Forum de Luxx
     
  4. #3 Schripsi, 06.06.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Das meinst du jetzt aber net ernst, nach diesem Zeitraum? Du hast schon längst keine Gewährleistung mehr, der Hersteller bessert aufgrund seiner (freiwilligen!) Garantie nach - und du redest von Geld zurück. Also wirklich ...
     
  5. #4 the_blub, 06.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2008
    the_blub

    the_blub Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab ich da jetzt was falsch verstanden?
    Zwei-drei Jahre explizite Garantie. Da kann ich doch wohl erwarten, das ein Notebook 2 Jahre hält.

    Ich gehe ja nicht von Gewährleistung aus, ich habe ein Notebook mit 2 Jahren Garantie. Der Hersteller verpflichtet sich für Ausfälle in dieser Zeit aufzukommen.
    Und gerade Asus, wo man noch ein Jahr dazukaufen kann.

    Was ist daran also unverschämt? Der Hersteller kann den Handel den ich mit ihm eingegangen bin, nicht erfüllen.
    Würde Asus nur die gesetzliche Gewährlereistung anbieten, hätt ich dort doch nicht gakauft. Ob nun freiwillig oder nicht, ich habe diese Garantie erworben.
     
  6. #5 Nivea_DE, 06.06.2008
    Nivea_DE

    Nivea_DE Forum Stammgast

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D820,D420
    schaue dir mal die Garantiebedingungen an, die du mit Asus vereinbart hast. Das ist die Garantie auf die du dich berufen kannst. Alles andere ist Unfug.
     
  7. #6 the_blub, 06.06.2008
    the_blub

    the_blub Forum Newbie

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Na dann ist ja alles gut.

    Natürlich hoffe ich, das es heil wiederkommt. Der Händler hat gesagt, das er das sonst regelt...
     
  8. #7 Schripsi, 06.06.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Schon klar, wobei Garantie ja nicht heißt, dass das Gerät über diesen Zeitraum keinen Defekt haben kann oder darf. Garantie heißt lediglich, dass der Hersteller dafür gerade steht, wenn ein Defekt auftritt, diesen im Rahmen der Garantiebedingungen (meist) kostenlos zu reparieren. Aber du kannst dich nie auf Dinge wie Geld zurück berufen. So etwas hat kein Hersteller in den Garantiebedingungen inkludiert (und hast ja auch nicht direkt bei ihm gekauft, daher an ihn direkt auch nichts bezahlt). Es findet sich lediglich als Alternative zu mehrfach missglückten Reparaturversuchen im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung (gegenüber dem Händler, nicht dem Hersteller). Das Gleiche gilt für eine Preisminderung.
     
  9. #8 SoulHunter, 20.06.2008
    SoulHunter

    SoulHunter Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    § 440
    Besondere Bestimmungen für Rücktritt und Schadensersatz


    Außer in den Fällen des § 281 Abs. 2 und des § 323 Abs. 2 bedarf es der Fristsetzung auch dann nicht, wenn der Verkäufer beide Arten der Nacherfüllung gemäß § 439 Abs. 3 verweigert oder wenn die dem Käufer zustehende Art der Nacherfüllung fehlgeschlagen oder ihm unzumutbar ist. Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt.

    Also auf gut Deutsch sollten sie das Gerät reppen und es geht immer nocht nicht haben sie das recht ihr Geld zurückzubekommen oder es wurde schon 2 mal gereppt und es ist das 3ma defekt dann auch ! Oder das Gerät ist eine nicht zumutbare Zeit weg! Und lass dich nicht mit 60% abspeissen die müssen dir 100% vom Kaufpreis wiedergeben ! wenn net schalte nen anwald ein! Als ovon HP hab ich meine geld wiederbekommen weil meine Lap in 1 1/2 Jahren 3 ma defekt war!
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 -Ocean-, 20.06.2008
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Sobald das Notebook wieder einwandfrei funktioniert, hau es bei eBay rein und hole dir was Gescheites (SAMSUNG, DELL, IBM, ACER, ..)!

    lg, Ocean
     
  12. #10 Schripsi, 20.06.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    @ SoulHunter: Du zitierst jetzt aber aus dem Gewährleistungsrecht, oder? Nach 22 Monaten musst du allerdings - um dich auf die gesetzliche Gewährleistung berufen zu können - nachweisen, dass der Fehler bereits beim Kauf vorhanden war. Gewährleistung besteht gegenüber dem Händler, nicht gegenüber dem Hersteller. Der Hersteller gibt Garantie, du kannst dich da nur auf die Hersteller-Garantiebedingungen berufen.
     
Thema: Garantie - Geld zurück?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. garantie laptop geld zurück

    ,
  2. Geld zurück

    ,
  3. acer laptop garantie geld zurück

    ,
  4. notebook auf garantie bekommt man sein geld zurück,
  5. garantie gewährleistung laptop asus geld zurück,
  6. geld zurück garantie
Die Seite wird geladen...

Garantie - Geld zurück? - Ähnliche Themen

  1. Garantie/Gewährleistung Geld zurück

    Garantie/Gewährleistung Geld zurück: Aloha ! Habe Ende Januar leider ein Asus G53 bei einem Onlineanbieter gekauft, also nicht vom Hersteller. 1 Jahr Herstellergarantie....
  2. Garantieabwicklung, Geld zurück?!

    Garantieabwicklung, Geld zurück?!: Hallo zusammen, um direkt zum Thema zu kommen, geht es um folgende Sache: Ich habe eine Grafikkarte vor über 2 Jahren gekauft (ASUS GeForce...
  3. Garantiefall - Geld zurück?

    Garantiefall - Geld zurück?: Guten Tag, ich habe im Mai in diesem Jahr über Notebooksbilliger ein Notebook von Asus gekauft NP: knapp 1400€. Ich habe es vor etwa einem...
  4. Vaio (diverse) Reparaturdauer innerhalb Garantie?!

    Reparaturdauer innerhalb Garantie?!: Liebes Forum, ich habe ein Sony Vaio SVZ13, für welches ich eine Garantieverlängerung auf 2 Jahre erworben habe. Diese läuft also am 20.12.2016...
  5. Latitude Serie Dell Latitude Garantie nutzen?

    Dell Latitude Garantie nutzen?: Hallo, ich habe einen Dell Laptop erhalten und sehe auf der Dell Seite, dass anhand der Service-Tag-Nummer noch Garantie drauf ist. Kann ich...