Hersteller Ranking

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von fansch, 25.06.2006.

  1. fansch

    fansch Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde interessieren wie ihr die Qualität der Hersteller einschätzt.

    Hauptaugenmerk liegt dabei auf Verschleisszeit und Verarbeitung. Support ist mal unwichtig da ein funktionierendes Notebook alle Mal besser ist als ein guter Support.

    Folgende Hersteller bieten sich an.

    HP
    Sony
    Acer
    Asus
    Samsung
    Benq
    Toshiba

    sind so die gängigen. Preisklasse ca bis 1200€ da teurere Modelle natürlich auch besser sind. Aber ich möchte dieses Ranking als Orientierungshilfe beim Kauf sehn.

    Ich bitte um Stimmabgaben ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 25.06.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Es gibt zwar Firmen (kennen wir eh alle, will keine Namen nennen), bei denen häufiger Probleme auftreten, bei Markennotebooks sind in der Regel ca. 2 % aller verkauften Geräte irgendwann im Lauf der Garantiezeit ein Fall für den Service (Das schwankt teilweise aber auch von Serie zu Serie). Sei's wegen Kleinigkeiten oder Komplettdefekten. Insofern ist die Art und Geschwindigkeit der Serviceabwicklung sehr wohl ein starkes Argument. Ich halte sie sogar für wichtiger als die Frage, ob ein Notebook schon mal defekt war oder nicht.
    Nur mit einer sehr hohen Anzahl an Rückmeldungen wäre eine solche Frage einigermaßen repräsentativ.
    Auch mein Notebook hatte mal einen Defekt, die Festplatte hat ihren Geist aufgegeben. Mit dem Pick-up-Service war der Fall innerhalb von 4 Werktagen erledigt und ich hatte das Notebook funtionsfähig wieder in Händen. Das ist erfahrungsgemäß absolut Spitze. Nur steht die Firma Packard Bell gar nicht in deiner Liste ... :)

    Sorry, völlig falsch. Du findest in den teureren Modellen auch teurere Hardware. Nur daraus resultiert der Mehrpreis. Meist werden diese aber in die gleichen Gehäuse gebaut, vom gleichen Werk und werden auch vom gleichen Service bedient. Daher gibt's weder bei der Ausfallquote noch beim Service einen großen Unterschied.
    Wo das zum Teil stimmt ist bei der Business-Linie einiger Hersteller. Dort zahlst du oft für gleiche Hardwareausstattung mehr, da auch ein besserer Support inkludiert ist.
    Ein Beispiel: HP bietet eine Pavilion- und eine Presario-Linie an. Die Pavilions sind für Enduser bestimmt, sind günstig und haben durchschnittlichen Support (längere Laufzeit, einfache Hotline). Die Presarios kosten einen Stange Geld mehr, haben dafür eine eigene Hotline, schnellere Reaktionszeiten.
    Sony bietet hingegen keine eigene Business-Linie an, alle Geräte laufen über denselben Support und werden gleich bedient.
     
  4. #3 deichgraf, 25.06.2006
    deichgraf

    deichgraf Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NMS
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 5741 ZG
    BenQ ist Billig,aber bietet erstaunlich gute qualität,ich hatte vorher(unter anderem) nen Amilo von FSC,der is dagegen echt Schrott....und teurer.
     
  5. mexima

    mexima Forum Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vor meinem Nb
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 1694Wlmi
    man kann die qualität fer hersteller schwer feststellen, wie schon geasgt wurde kommt es auf die verschiedene serien an. der beste hersteller kann eine nb serie raus bringen.
    mein freund hat ein targa nb seit 1 1/2 jahren und es läuft prima ohne probleme.

    mfg mexima
     
  6. Chozo

    Chozo Forum Freak

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    derzeit in Graz
    Mein Notebook:
    Samsung x60 SE

    Da eine Meinung gefragt ist, gebe ich mal meine Meinung ;) und setzte folgendes Ranking:

    Samsung
    Sony
    Toshiba
    ASUS
    HP
    BenQ
    Acer
     
  7. satgar

    satgar Forum Master

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid / Germany
    Bester Hersteller, steht zwar ned in deiner Liste, aber das ist Lenovo/IBM (ausgenommen die 3000er Serie von Lenovo).
     
  8. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    bei hp gibts ja auch die verschiedenen serien z.b. pavilion (billig), nc und nx sind glaube ich die business serien die auch bessere qualität bieten.
    ... so liest man es hald immer.
     
  9. fansch

    fansch Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Alle eure Antworten waren bisher super

    Ich vergass am Ende zu erwähnen dass ich keine Vollständigkeit der Hersteller garantiere :D
    Wer über irgendeinen Hersteller schreiben will solls bitte tun.

    Ich wolle im Prinzip herausfinden wie die individuellen Erfahrungen mit den Herstellern war. Und das ganze nach Möglichkeit in einem Thread und nicht wild verteilt.

    Z.b. kristallisiert sich aus den anderen Threads heraus, dass Acer nicht so der Liebling ist, Sony nicht den besten Support aber dafür gute Hardware hat, und so weiter und so fort.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 4eversr, 25.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2006
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Meine Erfahrung mit Toshiba:

    Bei meinem Laptop hatte die Hintergrundbeleuchtung einen Wackelkontakt, also Toshiba-Hotline angerufen, die schickten mir direkt am nächten Tag einen Leerkarton zum Rückversand. Einen Tag später wurde das Notebook abgeholt, und nach einem Tag Reparaturzeit hatte ich mein Notebook schon wieder repariert zurück. So eine fixe Garantieabwicklung habe ich noch nie in meinem Leben erlebt. Ach ja, einen Tag nach Erhalt des Notebooks rief eine Mitarbeiterin von Toshiba an und fragte mich ob ich mit der Reparatur zufrieden seie, und ob ich noch Fragen/Wünsche hätte... Geile Sache.

    Meine Erfahrung mit Benq:

    Benq ist ein Saftladen. Support ist für die ein Fremdwort. Die haben mir doch tatsächlich 3 mal hintereinander ein jeweils anderes defektes Austauschgerät geschickt, die Garantieabwicklung zog sich über mehrere Monate hin. Bis ich mal mit Anwalt gedroht habe, und ein Neugerät/Geld-zurück gefordert habe... (Vorher gabs immer Refurbished-Geräte im Austausch, die jeweils andere Defekte hatten)
    Werde garantiert nie wieder irgendwas von Benq kaufen, so etwas unfähiges habe ich noch nicht erlebt....
    Das ist jetzt mal meine persönliche Erfahrung die ich mit der Firma Benq habe...

    Meine Erfahrung mit Sony:

    Mein Sony-Laptop läuft nun schon seit Monaten im 24 Stunden Betrieb fehlerfrei. Daher konnte ich (zum Glück) noch keine Erfahrung mit dem Sony-Support machen. Lediglich einmal richtete ich per E-Mail eine Frage an den Support, ob nicht in einem zukünftigen BIOS-Update eine Wake-ON-RTC-Alarm Funktion integriert werden könnte (Also das uhrzeitgesteuerte automatische Einschalten des Laptops). Darauf erhielt ich nur eine lapidare Antwort das dies derzeit nicht vorgesehen sei, aber meine Anregung an das Technik-Team weitergeleitet werde. Naja, also nicht so toll. Ich finde ein DTR-Notebook das einen integrierten TV-Tuner samt Aufnahme-Funktion bietet sollte sich auch automatisch einschalten können, um eventuelle Aufnahmen zeitgesteuert machen zu können...
     
  12. #10 anima322, 26.06.2006
    anima322

    anima322 Forum Master

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba P100-194
    TOSHIBA!! Super Notebooks, fairer Preis, super ausstattung

    billiger und auch sehr gute austattung (aber sicher net sone quali) hat ASUS

    und HP hab ich nur nen pc kein laptop (aber auch super)

    dennoch für mich ist TOSHIBA no. 1

    (Sony hat exzellente perfekte displays aber Preis ist, wie auch bei Samsung viel zu hoch)
     
Thema:

Hersteller Ranking

Die Seite wird geladen...

Hersteller Ranking - Ähnliche Themen

  1. Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch

    Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch: Hallo Acergemeinde, ich selber habe mich Anfang des Jahres für ein S3 951 entschieden. Habe die i7 Version mit 500 GB HDD gekauft und mir dazu...
  2. beim hersteller kaufen?

    beim hersteller kaufen?: ich habe mir bei dell ein notebook ,,zusammengebastelt'', frage mich aber jetzt, ob ich irgendetwas grundlegend falsch gemacht habe, unabhängig...
  3. Besonders reparaturfreundlicher Notebookhersteller

    Besonders reparaturfreundlicher Notebookhersteller: Hallo zusammen, es kommt ja immer mal wieder vor, dass ein Notebook nach der Garantie seinen Geist aufgibt. Einige Hersteller bauen ihre...
  4. Hercules eCAFÉ EC-1010W - Herstellersoftware

    Hercules eCAFÉ EC-1010W - Herstellersoftware: Hallo. Ist u.U. jemandem eine Quelle bekannt, wo man vollständig die Hersteller-eigene Softwarebeigaben (eCAFÉ Connect, eCAFÉ Update usw.) für...
  5. Notebookkauf - Herstellerfrage

    Notebookkauf - Herstellerfrage: Notebookkauf - welcher Hersteller bietet beste Qualität Hi, welche Firma stellt noch einigermaßen gute Notebooks her und hat einen guten Service?...