HP 6715b Kaufentscheidung

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Memo361, 08.03.2008.

  1. #1 Memo361, 08.03.2008
    Memo361

    Memo361 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Leute,

    ich möchte mir dieses Notebook kaufen...ich möchte damit nur mit programmen wie CAD, MS Office und Photoshop etc.arbeiten und halt zum Surfen in der Uni nehmen..

    was sagt ihr zum Preis-Leistungsverhältnis?

    ist der Preis akzeptabel? ich möchte es jeden Tag in die Uni nehmen, ist das gewicht also 2,7kg schwer? oder noch aushaltbar?

    Bitte um euern Rat

    DANKE

    Hier die techn.Daten

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 08.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ist das ein ebay Angebot oder warum kommt das mit 4 GB RAM?
    Wenn du 3D CAD machen willst, willst du eine halbwegs vernünftige Grafikkarte und eigenlich auch eine großen Monitor mit hoher Auflösung. Diesen könntest du allerdings am Schreibtisch anschließen.
    Da sind eher maximal 14 Zoll und 2kg sinnvoller.
     
  4. #3 Memo361, 09.03.2008
    Memo361

    Memo361 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    nee das Notebook ist auf www.billigzeit.de zu finden...nichts mit ebay zu tun...

    welches nb würdet ihr mir fürn preis von bis zu 800€ empfehlen...

    wo sollte ich mich beraten lassen?
     
  5. #4 Unheilig, 09.03.2008
    Unheilig

    Unheilig Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also, ich kann dir HP definitiv nicht ncht empfehlen und bin damit sicherlich nicht der einzige.

    Wenn du natürlich Zeit hast Monate bei einer Reperatur die recht sicher kommt zu warten ist der Preis ok.

    Les das mal durch und überdenke ob du nicht lieber Dell willst, bei denen du zwar recht viel für Service bezahlst, aber auch Service bekommst.

    http://www.notebookforum.at/t22564-dauerreparatur-bei-hp-wie-lang-denn-noch.html
     
  6. #5 Ecthelion, 09.03.2008
    Ecthelion

    Ecthelion Forum Freak

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    HP nc6400 (RH484EA)
    Das HP nc6400 RH484EA gab es vor kurzem für unter 800 Euro. Z.Zt. findet man es nur noch bei einem Shop in Österreich, sonst ist das Modell ausverkauft. Das Gerät wiegt nur ca. 2,2 kg, hat mit 1440x900 Punkten eine höhere Auflösung als das o.a. Modell und hat eine - wenn auch recht schwache - dedizierte Grafikkarte, die aber für CAD locker ausreichen sollte. Speicher und Festplatte könntest Du nach Bedarf aufrüsten, falls Dir die Grundkonfiguration an der Stelle zu wenig bietet. Das Gerät habe ich mir selber gekauft und bin sehr zufrieden damit. Bin also sicherlich voreingenommen ;) .

    Eine neutrale und gute Beratung ist wohl schwer zu bekommen. Eine gute Quelle sind m.E. Berichte im Internet oder z.B. in der Zeitschrift c't. Ideal wäre ein Bekannter, der sich wirklich gut mit Notebooks auskennt.
     
  7. #6 Memo361, 09.03.2008
    Memo361

    Memo361 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ja dass Dell einen guten Service hat, ist mir auch bekannt, aber dass der Dienst bei HP schlecht ist, ist mir jetzt neu...

    kann es sein dass es ein Einzelfall gewesen ist oder ist das immer so?

    aber ist an der Austattung etwas auszusetzen oder was meint ihr?

    das Problem ist einige sagen hol dir von ASUS andere sagen DELL usw...also jeder sagt was anderes...mir fällt die Entscheidung echt schwer...

    gebt mir einen hilfreichen Rat
     
  8. #7 Memo361, 09.03.2008
    Memo361

    Memo361 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also der Preis 729€ ist für die Leistung im Vgl zu meinem Modell doch recht teuer oder nicht?

    also nur 80gb grosse Festplatte und 1GB Arbeitsspreicher ist schon arm, aber okay dafür hat er eine besser Auflösung und wiegt nur 2.2kg....

    aber was gibts denn an dem von mir genannten Modell auszusetzen...?

    aber dennoch danke für deine Antwort
     
  9. #8 Ecthelion, 09.03.2008
    Ecthelion

    Ecthelion Forum Freak

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    HP nc6400 (RH484EA)
    Wenn Du wiederum berücksichtigst, daß die kleineren und leichteren Modelle - und das nc6400 wiegt nur 2,2 kg und ist ein 14,1" Notebook - meist teurer sind als die 15,4" Modelle, dann ist es nicht teuer sondern ein Schnäppchen.

    Arbeitsspeicher und Festplatte habe ich mir zugegebenermaßen gleich mitbestellt. Diese beiden Punkte sind leicht aufzurüsten.

    Von den rein technischen Daten gibt es m.E. an dem von Dir genannten Notebook nichts auszusetzen. Und ich denke, daß es auch für Aufgaben wie CAD durchaus geeignet ist. Nur zum Spielen ist die Grafikkarte wenig zu gebrauchen - aber das war ja auch nicht der von Dir angegebene Anwendungszweck. Mir persönlich ist die Bildschirmauflösung etwas zu gering und ich bevorzuge leichtere Notebooks. Aber das ist wohl Geschmackssache.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Memo361, 09.03.2008
    Memo361

    Memo361 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    okay du hast schon recht, ich bevorzuge auch kompakte und leichte NBs, aber meinst du wirklich dass die 500g einen großen Unterschied machen...

    um ehrlich zu sein kann ich mir die Masse 2.7kg nicht vorstellen, meint ihr das gewicht ist echt schon die grenze zum mitnehmen, denn im Endeffekt werde ich das Produkt 3-4mal/Woche mit in die Uni nehmen....
     
  12. #10 Ecthelion, 09.03.2008
    Ecthelion

    Ecthelion Forum Freak

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    HP nc6400 (RH484EA)
    Ich persönlich denke, daß 2,7 kg gerade noch OK sind.
     
Thema:

HP 6715b Kaufentscheidung

Die Seite wird geladen...

HP 6715b Kaufentscheidung - Ähnliche Themen

  1. HP Compaq 6715b bringt nur schwarz-bild!

    HP Compaq 6715b bringt nur schwarz-bild!: Hey zusammen, habe schon seit langem einen HP 6715b Notebook. Nachdem Windows 7 rausgekommen war hatte ich Windows 7 auf meinen ca. 4 Jahre alten...
  2. Compaq 6715b akku problem

    Compaq 6715b akku problem: hallo liebe notebook gemeinde, seit neuestem hab ich ein problem mit meinem laptop. ich hab an meinen laptop immer das ladelabel...
  3. 6715b lässt sich nicht mehr laden

    6715b lässt sich nicht mehr laden: moin moin. Vorgesternabend hat sich mein 6715b verabschiedet. Ich hatte Besuch und stellte das Notebook im Akku-Betrieb draußen auf den...
  4. 6715b ist sehr langsam...

    6715b ist sehr langsam...: Hi Leute, ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiter helfen. ich hab mir vor ungefähr 2 Monaten ein HP 6715b Notebook gekauft und muss...
  5. 6715b Display kalibrieren

    6715b Display kalibrieren: moin moin. Kurze Frage: Wie kann ich die Farben und vor allem die Sättitung des Displays des 6715b's verändern? Wollte eigentlich den...