HP EliteBook 8540p Multibootproblem

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von rufus, 05.12.2010.

  1. rufus

    rufus Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Mein Notebook:
    HP EliteBook 8540p NU486VA
    Hallo an alle.

    seit ca 4 Jahren habe ich HP Laptops und bisher sind nie Probleme aufgetreten.

    doch mit meinen neuesten HP EliteBook 8540p NU486VA habe ich so meine Probleme.

    da wir Firmenmäßig noch immer WinXPprof verwenden hab ich mir eine neue Festplatte und einen Caddy gekauft, diese mit WIN7 Prof 64bit installiert alles funktioniert bestens im eingebauten Zustand. Leider wurde die XP Version im IDE Modus installiert (ich weis, im AHCI Modus hotplug fähig) weshalb ich natürlich auch die WIN7 so installiert habe. nachdem mir aber das dauernde Caddywechseln nicht gefällt hab ich mir ein USB 3.0 Gehäuse gekauft und die Festplatte eingebaut .Startoptionen ECS ,F9 Auswahl USB FP startet und hängt sich beim booten nach ca 10Sec. mit einem Bluescreen auf.
    Stopfehler Stop:0x0000007B (0xFFFF880009A9928,)etc..
    Also hab ich ein eSata Gehäuse gekauft Festplatte eingebaut kann aber im Bootmenü keine Auswahl treffen.

    Wenn ich die XP Festplatte ausbaue kann ich aber über eSata booten und das System funktioniert wunderbar.Woran kann das liegen?? neuestes Bios aufgespielt und auch alle Treiber sind aktuell ausser der AHCI Treiber, denn der lässt sich nicht Installieren.
    USB 3.0 Gehäuse ist ein Digitus DA-70557, USB 3.0
    eSata ist Scythe Kamazo 2 e-SATA, eSATA/USB 2.0
    weiters würde ich gerne wissen welcher AHCI Treiber in XPprof zu verwenden ist um nachträglich den AHCI Modus zu aktivieren.
    Wer kann mir bitte helfen oder hatte so ein Problem auch schon.
    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Rufus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 05.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    meine Laienhafte, spontane Idee:
    die Numerierung & Reihenfolge der Partitionen verändert sich durch den Umbau. Dadurch ist die Win 7 Installation nach dem Umzug ins USB-Gehäuse nicht mehr lauffähig.

    Edit:
    ach so, letztlich ist das Problem, wieso die eSATA Platte mit Win7 nicht als bootbar angeboten wird?!
     
  4. rufus

    rufus Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Mein Notebook:
    HP EliteBook 8540p NU486VA
    danke für die Antwort, möchte mit einem der beiden Gehäuse (USB od eSata) booten egal welches, aber es funktioniert nicht.
     
  5. #4 Brunolp12, 05.12.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    fürs USB stimmt meine Antwort (behaupte ich mal). Für eSATA hab ich keine Ahnung... sind die betreffenden Partitionen identisch konfiguriert?
     
  6. rufus

    rufus Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Mein Notebook:
    HP EliteBook 8540p NU486VA
    ja sind identisch, sogar gleiche Festplatten Seagate ST9320423AS, wie gesagt wenn ich sie mit dem Caddy einbaue startet win7 sofort wenn ich die XP Platte ausgebaut lasse kann ich über eSata auch starten und alles funktioniert . Leider alles im IDE modus
     
  7. #6 Klapprechner, 14.12.2010
    Klapprechner

    Klapprechner Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Boot usb 3.0

    Hallo rufus

    Verstehe ich das so das du die XP Installation von der USB 3.0 Platte bootest.

    Wenn ja, kann nicht gehen da XP kein 3.0 beim booten unterstützt.

    Hänge die Platte mal an die linken einer von den 3 USB 2.0 Ports.

    Im übrigen welche XP Prof Version, es gibt da so einige usw.? Und welcher AHCI. SP wäre hier wichtig.

    Was hast du im BIOS eingestellt. bzw. dem AHCI

    Oder warum benutzt du nicht wenn deine Fa. noch XP hat, nicht den "XP
    Modus" oder machst eine Dual Boot installation, zuerst Win XP dann Win7 drüber. Falls das nicht geht such dir einen Bootmanager. etc.

    Aber pass auf, der Boot Vorgang hat sich mit Vista geändert, es gibt keine Boot.ini mehr.

    Da gibt es aber auch Tools dazu.

    Also ich kann an meinem USB 2.0 ein mini XP booten es liegt also nicht an dem Klapprechner muss mal ausprobieren ob das an USB 3.0 Schnittstelle auch geht. Der wiederum nur in USB 2.0 boot, ist ja klar.

    Bist du dir sicher das deine USB 3.0 Schnittstelle funktioniert???

    http://www.notebookforum.at/hewlett-packard-forum/251692700-hp-carepack.html
     
  8. rufus

    rufus Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Mein Notebook:
    HP EliteBook 8540p NU486VA
    nein XP SP3 mit allen Updastes, ist die eingebaute Platte im Notebook , ich möchte aber auch manchmal mein WIN7 Prof 64bit benutzen, das auf einer externen Festplatte (eSata oder USB 3.0) ohne dieOriginalfestplatte wechseln zu müssen (Caddy)
    USB 3.0 funktioniert. Getest mit HD Tach unter win7.
    leider kein AHCI möglich da XP in IDE installiert wurde und ich bei diesen Betriebssystem nur über beschränkte Rechte verfüge.
    aber wie gesagt wenn ich die andere Festplatte mit WIN7 einbaue oder per eSata ohne die Xp Platte boote funktioniert es wunderbar
     
  9. #8 Klapprechner, 14.12.2010
    Klapprechner

    Klapprechner Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    UPS

    seit wann läuft HD Tach unter Win7 x64 oder x32?

    Du kannst das anders testen, schau auf den Durchsatz beim kopieren.


    Normaler weise, lässt sich ein XP ohne ACHI Treibern nicht auf eine HDD SATA Schnittstelle installieren. Ausser du benützt ein Image, mit dem Tool, da sollten aber auch die anderen Treiber nicht funktionieren.

    Also wie hast du das XP installiert?

    beschränkte Rechte bei der installation?????

    Geh doch mal zu deinem Admin in der Fa., und frag den der hilft dir bestimmt weiter, für mich ist das eigenartig was du hier schilderst.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 rufus, 14.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2010
    rufus

    rufus Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Mein Notebook:
    HP EliteBook 8540p NU486VA
    im Kompatiblitätsmodus,Picasa Web Albums - Manfred Essbuechl

    die XP version ist auch nicht auf eSata sondern auf der eingebauten Festplatte installiert, nur auf der Externen ist Win/ 64bit drauf die ich in 2 verschiedene Gehause einbauen kann, weiters hab ich noch die Möglichkeit die Win7 in einen original Caddy direkt einzubauen Win7 alleine Funktioniert im eingebauten Zustand sowie eSata angeschlossen nur wenn die XP FP eingebaut ist funktioniert es nicht.
    Picasa Web Albums - Manfred Essbuechl - Drop Box
     
  12. #10 Klapprechner, 15.12.2010
    Klapprechner

    Klapprechner Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    denglisch oder wie?

    Also erst einmal formuliere richtig deine Geräte!

    FP? ist was HDD hier wieder deutsch!
    Caddy ist was? intern oder extern!

    Dann ist es egal welche USB oder eSata Schnittstelle die exterene HDD hat?


    Fakt ist du hast zwei 2,5 Sata HDD !

    Wie kam das XP auf die SATA Platte, oder fragen wir so, du hast zwei externe USB Gehäuse, ist das bei beiden gleich wenn du USB benutzt?

    Ansonsten zähle mal die Arbeitsschritte auf, damit das auch Nachvollziehbar ist was du da machst.
     
Thema: HP EliteBook 8540p Multibootproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hp boot esata windows 7 bluescreen

    ,
  2. hp laptop elitebook 8540w startet wenn eine externe Festplatte angeschlossen ist

    ,
  3. hp elitebook 8540p treiber lassen sich nicht installieren

Die Seite wird geladen...

HP EliteBook 8540p Multibootproblem - Ähnliche Themen

  1. BIOS ohne Whitelist für EliteBook 8540p?

    BIOS ohne Whitelist für EliteBook 8540p?: Hallo, ich habe mir für mein Notebook eine neue, schnelle WLAN-Karte gekauft. Da das BIOS diese Karte ablehnt, habe ich mit Hilfe von Google...
  2. Alternativen zum Elitebook 8540p

    Alternativen zum Elitebook 8540p: Hallo, ich habe vor mir im Sommer einen neuen Laptop zu kaufen. Ich brauche ihn fuer mein Studium (teilweise rechenlastige Programme), aber...
  3. HP Elitebook 8540p Wie Lüfterdrehzahl anzeigen und regeln?

    HP Elitebook 8540p Wie Lüfterdrehzahl anzeigen und regeln?: Hallo Forum, ich habe seit 3 Tagen einen 8540p hier stehen und komme mit den Lüftergeräuschen im Idle nicht klar. Hatte davor ein MacBook Pro...
  4. Elitebook 8540p Akku locker

    Elitebook 8540p Akku locker: Hallo Zusammen, habe gestern mein 8540p bekommen und war erst mal sehr beeindruckt... Die anfängliche Begeisterung verflog aber recht...
  5. Elitebook 8540p Windows7 x64 install Treiber etc.

    Elitebook 8540p Windows7 x64 install Treiber etc.: Hallo Forum, ich bin neu hier,so zu meinem ersten Beitrag. Elitebook 8540p Windows7 x64 install Treiber etc. Der 8540p kommt im...