Inspiron 6400 - sehr lauter Lüfter

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von johnsn, 19.06.2006.

  1. johnsn

    johnsn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Hallo erstmal!

    Hab heute mein neues Dell Notebook ausgepackt. Dabei wurde ich sogleich mal vom satten Gewicht überrascht, aber das sei jetzt mal dahingestellt...

    Sogleich habe ich es ans Netz angesteckt und eingeschaltet. Nach ca. 15 min Laufzeit begann der Lüfter zu drehen, aber ein richtig lautes klirrendes Surren für ca. 3 min. Ist das bei euch 6400-Kollegen auch so, oder soll ich gleich mal wenn von Dell kommen lassen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bene, 19.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2006
    bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Hi,

    also ich hab mein i6400 jetzt dann seit zwei Monaten und ich bin eignetlich sehr zufrieden mit dem Lüfter. Der geht bei mir im normalen Officebetrieb eigentlich fast nie an und wenn dann nur kurz auf der ersten Stufe und die ist meiner Meinung nach relativ leise (im Vergleich zu dem was ich bei Toshiba Satelites und Gericom schon gehört hab). Auch wenn ich ein Kern voll ausgelastet hab, läuft er nur auf erster Stufe und dann auch nicht durch, sondern er schaltet sich hin und wieder aus.
    Du kannst ja mal I8kfanGUI (zu finden unter http://www.diefer.de/)installieren und schauen, wie es so mit deinen Temperaturen aussieht. Ich hab das zwar installiert, aber nur im Observer Mode, weil mir es eigentlich so schon leise genug ist. Ich will nur immer genau wissen, was in meinem Notebook gerade vorgeht :)

    mfg bene
     
  4. johnsn

    johnsn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Die Temperatur geht schon mal auf 56°C (nur Peak) rauf (zB beim Video gucken), dann schaltet sich der Lüfter zu und im nu ist das Ding auf 36°C runter. Also von der Kühlleistung her 1A. Aber Lüfter klingt ziemlich schräg vom Geräusch her, als ob er irgendwo streifen würde.
     
  5. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Also ich sitz jetzt schon fast zwei Stunden an meinem Laptop und bin eigentlich fast nur im Internet und ein bisschen Schreibarbeit und ich habe den Lüfter bis jetzt noch gar nicht gehört. Und der Peak der Temperatur ist bei mir auch viel höher: bis zu 65° (wie gesagt, gesteuert wird ausschließlich von dell und natürlich nicht jetzt gerade, sondern nur, wenn die CPU wirklich beansprucht wird)
    Und wenn der Lüfter mal angeht, ich empfinde das Geräusch nicht wirklich als störend (zumindest auf der ersten Stufe) Über das Internet kann ich aber schlecht beurteilen, ob dein Lüfter kaputt ist. :confused:
     
  6. johnsn

    johnsn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Wenn das so ist (65°C), denke ich, dass der Lüfter auf alle Fälle kaputt ist. Ich komm aus der Hardwareentwicklung-Branche (Studium zumindest :) ) und von daher weiß ich, wie ein Lüfter zu klingen hat und wie nicht.

    Danke für deine Hilfe!
     
  7. #6 WernerB, 20.06.2006
    WernerB

    WernerB Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Lade dir auf alle Fälle das i8kfangui runter, das ist sowieso fast obligatorisch, um die Lüftercharakteristik deinen Vorstellungen anzupassen, z.B. die Schaltschwellen in einen Bereich zu legen, wo die CPU überhaupt nicht hinkommt, sodaß der Lüfter praktisch überhaupt nicht mehr anspringt.

    Außerdem kannst du damit den Lüfter manuell schalten, und so checken, wie welche Stufe klingt.
     
  8. #7 desaster, 21.06.2006
    desaster

    desaster Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell I6400
    Also ich habe den 6400 nun seit 3 Wochen und kann mich über die Lüfterlautstärke nicht beschweren. Allerdings nutze ich das Notebook selten an dessen Leistungsgrenze wo die CPU-Temp in die Höhe geht.


    Benutze RMClock zur Reduzierung der CPU Spannungen. Bin bei 1,66GHZ auf 1.087 Volt runter gegenüber den standardmäßigen 1.263V. Das bring laut I8kfanGUI einen Temeperaturreduzierung der CPU bei Vollast von ca. 8-9 Grad (44-45 Grad gegenüber 53-54 Grad)
    Dadurch läuft der Lüfetr nicht so oft und natürlich auch nicht so lang

    Gruß
    Desaster

    ________________________________________________________________
    I6400, T2300 (1,66GHz), 1024MB 667MHz RAM, 80GB Platte, X1300 Grafik, Display Matt
     
  9. johnsn

    johnsn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Heute war ein Techniker bei mir und hat den Lüfter getauscht. Wie ich vermutet hatte streiften die Lüfterblätter, und zwar am Kabel. Da hat vermutlich ein etwas zu flinker Dell-Mitarbeiter den Lüfter einbaut und versehentlich die Kabel runtergedrückt. Jetzt läuft alles seelenruhig.

    Auf jeden Fall verdient Dell ein Lob für den raschen Service.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 riotgrrrl, 22.06.2006
    riotgrrrl

    riotgrrrl Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Notebook:
    Dell I6400
    Hab mir dieses Notebook nun auch bestellt.
    Ich bekomme es in 8-10 Tagen, sagte die nette osteuropäische Dame, deren Name ich bis heute nicht aussprechen kann, am Telefon.
    Ein bisschen aufdringlich war sie am tel ja schon, da sie mir mind 3 mal diesen all-in-one drucker und den 3 Jahres-Servise andrehen wollte. zweiteres find ich zwar nicht schlecht, mir aber zu teuer.
    Einen kostenlosen Drucker bekam ich ja eh schon mit dazu wozu dann noch einen... na ja.
    Zumindest konnte ich das Display umändern und sie nahm sich ausgiebig Zeit für mich.
    Ich bin sehr gespannt wie sich das Gerät in der Praxis bewehrt und hoffe es gibt zu Beginn keine technischen Probleme!
     
  12. johnsn

    johnsn Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Da ist es wahrscheinlich um ein Upgrade vom 725 Drucker auf den 942 All-In-One gegangen. Die wollte dir sicher keinen 2. Drucker andrehen, war bei mir auch so.
     
Thema:

Inspiron 6400 - sehr lauter Lüfter

Die Seite wird geladen...

Inspiron 6400 - sehr lauter Lüfter - Ähnliche Themen

  1. Inspirion Serie Dell Inspiron 6400 Problem mit Display

    Dell Inspiron 6400 Problem mit Display: Hallihallo, habe mich hier angemeldet um eine Antwort auf eine Frage zu erhalten, die mich wirklich vor ein Rätsel stellt. Mein Laptop (Dell...
  2. Dell Inspiron 6400 startet nur bei Kälte

    Dell Inspiron 6400 startet nur bei Kälte: Hallo, seit ca. einem halben Jahr startet das Notebook nicht mehr. Es blinken kurz die drei Leuchtdioden auf und dann geht es nicht weiter,...
  3. akku wird nicht gelande Inspiron 6400 win7

    akku wird nicht gelande Inspiron 6400 win7: Hallo an Alle, bin neu und habe ein klitzekleines Problem mit meinem Dell. Habe das Teil jahrelang benutzt und keine Probleme gehabt. Jetzt habe...
  4. Inspiron 6400 aufrüsten

    Inspiron 6400 aufrüsten: Hallo zusammen, ich möchte gerne meinen Inspiron 6400 aufrüsten. Ich habe einen intel(R) CPU T2050@1.60 GHz, 798 MHz, 512MB RAM Was...
  5. Inspirion Serie Irre... Akku weg nach RAM-Wechsel bei Inspiron 6400

    Irre... Akku weg nach RAM-Wechsel bei Inspiron 6400: Hmm ich bin etwas ratlos... Wollte mein Notebook etwas auf Vordermann bringen. Vor zwei Wochen hab ich mir einen neuen Akku geleistet... (der alte...