Kaufberatung Dell Alienware notebook

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von dejavu1205, 14.07.2010.

  1. #1 dejavu1205, 14.07.2010
    dejavu1205

    dejavu1205 Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ich möchte mir eine Dell Alinenware notbook kaufen.
    Es gibts 4 zur auswahl alienware
    welche von denen würded ihr mir empfehlen zu kaufen.

    Ich weiß nicht ob diese notbook 3d gaming unterstützen oder filme.
    Soll auch 3d haben.
    Soll auch sehr leistungsstark sein.
    Die games mit maximalen grafik einstelungen fließend spielbar sein.

    Preis Egal

    mfg dejavu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Was heißt "soll auch 3D haben"?
    Was heißt für dich "leistungsstark"? Um welche Spiele gehts?

    Nimm das, wenn dir der Preis egal ist: Klick mich an - m15x.

    Aber hinterher nicht jammern, wenn Spiele, die in 1 Jahr rauskommen nicht drauf laufen. Denn aufrüsten ist bei einem Notebook nicht (!) drin. Die 5850m entspricht ca. der 5750 bzw. 5770 (Desktop!).

    Ich will dir pauschal nichts unterstellen, aber liest sich so, als wärst du (noch) nicht volljährig. Falls ich recht habe, wäre eine Beratung mit dem Geldgeber sinnvoller. Falls ich daneben liege, entschuldige ich mich für die Unterstellung.
     
  4. #3 dejavu1205, 16.07.2010
    dejavu1205

    dejavu1205 Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi meinte das hier Für das Ultimative 3D PC-Erlebnis - NVIDIA 3D Vision.

    ich zocke sehr viel also da gibts viele spiele auch die sagen wir höchsten in einem jahr rauskommen auch ruckelfrei zock bar sein mit höchstem grafik einstellungen.

    wie ist mit mx17 ist der nicht gut?

    Bin auch nicht mehr jugendlich.
     
  5. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Ich würde dir empfehlen dir hier die angepinnten Themen (oben) in der Kaufberatung durchzulesen. Die Erwartung in einem Jahr neue Spiele auf einem Spielenotebook in vollen Details spielen zu können, kann selten erfüllt werden.

    Der Unterschied zwischen m15x und m17x ist die Größe (damit auch das Kühlsystem), sowie der Preis. Ob du 15" oder 17" nimmst, macht wenig Unterschied. Damit du lange auf höchsten Einstellungen spielen kannst, würde ich dir allerdings zu einer Auflösung um 1600x900 raten. Je weniger Bildpunkte berechnet werden (müssen), desto höher die Leistung (mehr FPS). Interpolieren können Desktopdisplays zwar auch, sieht allerdings, wenn man höchste Einstellungen gewohnt ist, nicht gut aus.

    Du solltest auch bedenken, dass du bei Notebooks die Grafikkarte nicht aufrüsten kannst und diese von der Leistung her auch nicht den Pendents aus Desktoprechnern entsprechen (da diese zwar mehr Leistung, aber auch mehr Wärme entwickeln, die jedes Kühlsystem eines Notebooks schnell verzweifeln lassen). Als Anhaltspunkt: 5850m ~ 5750 bis 5770 (Desktop).
    D.h., dass das Teil schnell den Flaschenhals in Punkto Performance darstellt.
     
  6. #5 2k5.lexi, 16.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Also ich kann dir mal ein bischen was berichten, ich hoffe, dass dir das weiterhilft.

    Quelle:
    Notebookcheck: ATI Mobility Radeon HD 5870

    Ich selber habe seit 2 Jahren ein Dell Precision M4400 mit einer FX770m (irgendwas zwischen 9600 und 9700er Mobile Geforce)

    Seit ein paar tagen habe ich ausserdem einen neuen Desktop (hatte ich seit AMD K6-2 nicht mehr).
    Mein Desktop hat einen Phenom II x6 @ 3 GHz drin. dazu 4Gb Ram und eine Radeon 5770. Die 5770 ist vergleichbar zur Notebook 5870 (siehe oben).
    Mein Display ist auf 1680x1050 aufgelöst. Da meine Grafikkarte etwas stärker ist und die Displayauflösung etwas größer ist sag ich mal dass das Display/Graka verhältnis zwischen meinem Desktop und einem Alienware Notebook gleich ist.

    Ich behaupte daher einfach mal, dass ich abschätzen kann wieviel Power die Alienware maximal haben können. Leider habe ich selber nicht allzu viele Spiele,daher kann ich nur mit ein paar Erfahrungswerten von gestern abend aufwarten.

    Erfahrungsgemäß ist WoW nicht so anspruchsvoll. Was meinen Laptop allerdings in die Knie gezwungen hat, wollte ich dann doch gestern gern mal flüssig haben.

    Also: Sindragosa 25 Spieler auf dem Desktop, Hohe Details (nicht max details) . Minimum FPS: 34
    Mein Notebook ging bei minimalen Details und 1440x900 schon auf 17fps min runter.

    Der Rest der 25er schlachtzüge bei WoW ist recht entspannt. Da bin ich bei min FPS immer zwischen 44 und 55, 1680x1050, alles hoch.


    Zweites Spiel, das ich mal angetestet habe:
    Batman: Arkham Asylum.
    Auf dem Notebook bei 2. niedrigsten Einstellungen flüssig spielbar (FPS müsst ich nochmal mit fraps messen, bei wow hab ich ja ein eingebautes Tool)
    Aufm Desktop 1680x1050, alle Details auf max, ausser 3D Lichtberechnung, auch flüssig, ohne genaue FPS nennen zu können.

    Fazit: eine Oberklasse Graka in Notebooks ist auf mittleren Auflösungen mit max Details schon gut ausgelastet und bietet nicht mehr viele Reserven.
    Alles aktuelle kann flüssig bei sehr hohen Details dargestellt werden, für zukünftige Titel ist aber warscheinlich nicht mehr so viel Luft. In Zukunft muss also mit reduzierten Details oder interpolierten/ niedrigeren Displayauflösungen gerechnet werden.

    Wenn du jetzt mal wieder oben auf den Link klickst, ganz runterscrollst siehst du diverse Spiele und einstellungen und die dazugehörigen Frames.
    Ganz klar geht daraus hervor, dass mittlere Details auf niedrigen Einstellungen nie ein Problem sind, hohe Einstellungen auf Full HD aber bei heutigen Spielen schon unspielbar ruckelt.
     
  7. #6 eraser4400, 16.07.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Falls du das auf der nVidia Seite gemeinte 3D Erlebnis mit Shutterbrille meinst...

    Das wird nix ! Ich kenne kein Notebook welches ein 120Hz-Display besitzt.:(
     
  8. #7 2k5.lexi, 16.07.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Doch, irgendwelche Seltsamen Asus und Acer können das. Allerdings braucht ein Doppelter (weil hintereinandergelegter) Bildschirm auch doppelte Rechenpower. Und die Asus und Acer dinger gibts nur mit einer ohnehin schon schwachen geforce 330m.
     
  9. #8 eraser4400, 16.07.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    ...also mal wieder so ne berühmte "Luftnummer".:D
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Wieso? CS 1.6 in 3D ist doch cool :D
    Also 3D-Gaming am Notebook kann man derzeit noch nicht empfehlen.
    Ansonsten sind die Erwartungen hier mal wieder "etwas" hoch gegriffen, wirklich maximale Settings werden schon bei aktuellen Spielen sehr schwer. So viel Leistung wie hier gewünscht wird gibt es leider auch nicht für noch so viel Geld.
     
  12. #10 dejavu1205, 17.07.2010
    dejavu1205

    dejavu1205 Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke an alle die sich beteiligt haben.
    Ich hab mich nun für Alienware MX17 entschieden und auch bestellt.

    Hab mir so eine system rausgebastellt

    FARBAUSWAHL Alienware M17x-Spiele-Notebook - Space Black
    PROZESSOR Intel® Core™ i7 Prozessor 620M (2,66 GHz, 4 MB Cache)
    BETRIEBSSYSTEM Original Windows® 7 Home Premium 64bit - Deutsch
    SERVICES UND SUPPORT 1 Jahr Abhol- und Reparatur-Hardware-Support mit Ihrem PC
    UNFALLVERSICHERUNG No Accidental Damage Support
    GRAFIKKARTE CrossFire™ Dual 1GB ATI® Mobility Radeon™ HD 5870
    ARBEITSSPEICHER 8.192 MB Dual-Channel DDR3 SDRAM mit 1.333 MHz [2 x 4.096]
    FESTPLATTE 640-GB-Festplatte mit RAID 0 "Striping" (2 × 320 GB, 7.200 1/min) und Free-Fall-Sensor, Dual HDD
    LCD 43 cm (17") Breitbild UXGA+ (1.920 x 1.200) - über HD (1200 p) - RGBLED
    OPTISCHE LAUFWERKE Blu-Ray ROM combo (Blu-ray read only, DVD, CD read & write) Slot Load Drive
    WIRELESS-NETZWERKVERBINDUNG Dell Wireless 1520 Mini-Karte, halbe Höhe (802.11n) - Europäisch
    HAUPTAKKU Lithium-Ionen-Akku mit 9 Zellen und 85 Wh
    SICHERHEITSLÖSUNG Ohne Sicherheit/Virenschutz
    Zubehör
    ALIENFX COLOUR Astral Aqua
    WALLPAPERS Alien Cyborg Wallpape
    AVATAR Alienhead 3D
    TIMEZONE (GMT + 01.00) Vienna, Amsterdam, Berlin, Stockholm
    STEAM AND PORTAL Steam® Client and Portal™ Game - Factory Installed

    was sagt ihr dazu?
     
Thema:

Kaufberatung Dell Alienware notebook

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Dell Alienware notebook - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - Dell Inspiron?

    Kaufberatung - Dell Inspiron?: Hallo Leute, nachdem mein DELL XPS1530 sich nun offensichtlich entgültig verabschiedet hat, muss ein neues NB her... Nachdem ich mit Dell...
  2. Unklarheiten bei Lenovo Modellen - Kaufberatung

    Unklarheiten bei Lenovo Modellen - Kaufberatung: Hallo Leute, Meine Freundin möchte sich einen neuen Laptop/ein neues Ultrabook kaufen, nach ihren Kriterien: er soll leicht sein <= 2kg, eine...
  3. Kaufberatung Notebook bis 250,- EUR - IBM oder DELL

    Kaufberatung Notebook bis 250,- EUR - IBM oder DELL: Hallo Leute, vielleicht könntet Ihr mir ein paar Tipps geben, ich schwanke derzeit zwischen einem IBM R oder T61 oder Dell Latitude D630....
  4. Kaufberatung Laptop bis 500 Euro (Dell Inspiron 17R?)

    Kaufberatung Laptop bis 500 Euro (Dell Inspiron 17R?): Hallo ich suche ein Notebook: -um die 500 euro -17" -spiegelndes Display -genutzt wird es für Multimedia sowie CAD, ab und zu auch ein...
  5. Kaufberatung benötigt! Dell vs. Schenker

    Kaufberatung benötigt! Dell vs. Schenker: Hallo, ich habe mich hier registriert, weil ich eine Kaufberatung für ein neues Notebook benötige. Daher habe ich mich bei Dell umgesehen...