Kaufberatung für Notebook gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von m.sebastian, 26.12.2006.

  1. #1 m.sebastian, 26.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2006
    m.sebastian

    m.sebastian Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich verfolge seit einiger zeit diese Forum, da ich mir bald einen Notebook zulegen will. Leider gib solch eine Fülle an Notebooks, dass ich mich nicht so recht entscheiden kann. Zumindest hab ich jetzt einmal die Mindestanforderungen für mich festgelegt, die das Notebook mindestens haben sollte.

    Prozessor: Intel® Core™ 2 Duo Prozessor (mindestens T5600)
    Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® Go 7600 (oder besser, vllt. auch eine von ATI)
    Display: max. 15,4 Zoll
    Festplatte: ab 160 GB aufwärts
    Preis: bis 1600€ (+/- 100€ sind kein Problem)

    Die Auflösung spielt keine so große Rolle, mir genügen die Standartmäßigen 1280x800.

    Ich hab mich auch schon etwas umgeschaut, was es für Notebooks gibt, die meinen Anforderungen entsprechen. Dabei sind mir folgende aufgefallen.

    - Asus A8JS-4S014P (http://www.cyberport.de/item/1107/1002/0/78933/asus-a8js-4s014p---t7200-2048120-dvdplusminusdl-14zollwxga+-go7700-gbt-xpp.html)

    - Asus F3JM-AP013H (http://www.cyberport.de/item/1107/1002/0/76792/asus-f3jm-ap013h---t5600-1024120-dvdplusminusdl-15zollwxga-go7600-gbt-xph.html)

    - Sony VAIO VGN-FE31Z (http://www.cyberport.de/item/1119/1002/0/78988/sony-vaio-vgn-fe31z---t5600-2048200-dvdplusminusdl-15zollwxga-go7600-gbt-xpm.html)

    - Toshiba Satellite A100-495 (http://de.computers.toshiba-europe.com/cgi-bin/ToshibaCSG/jsp/productPage.do?service=DE&PRODUCT_ID=123288&toshibaShop=false)

    - Samsung X60-Pro T7200 Benito (http://www.studentbook.de/x60-t7200-benito.html)

    Kann mir jemad generell von einem der oben aufgeführten Notebooks abraten oder vllt. sogar wärmstens empfehlen??

    Den Sony hab ich mir schon im Laden angeschaut und war relativ angetan von ihm. Sein Display erscheint mir aber auf der hellsten Stufe zu hell und das Display spiegelt auch ziemlich stark. Über die beiden Books von Asus und den von Toshiba kann ich leider nichts sagen da ich sie bis jetzt noch nicht life gesehen hab. Im Laden sind mir auch die Samsung Notebooks aufgefallen, doch nach ausgiebiger Suche bin ich zu dem Schluss gekommen dass es aktuell kein Modell von Samsung mit einem T5600 gibt das meinen Anforderungen entspricht. Andere Marken hab ich bis jetzt noch nicht ins Auge gefasst, aber vllt. kann mir hier ja noch jmd. etwas anderes empfehlen. Zurzeit ist ganz klar der Sony mein Favorit, da er durch sein elegantes Aussehen schon einiges hermacht. Leider sind bei ihm die Leistungsdaten etwas enttäuschend und es bekommt ja bekanntlich letzten Endes auf die inneren Werte an. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nützliche Tipps geben könntet die, mir helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

    Danke schon einmal im Voraus

    Mit freundlichen Grüßen

    m.sebastian

    PS.: Ich bin mir auch absolut nicht sicher, ob ich der Qualität von Asus trauen kann, da ich mir gerade die ct-Umfrage in Sachen Support und Qualität durchlese. Desweitern is der Support sowohl von Asus als auch Sony nicht besonders überzeugend. Vielleicht kann ja dazu jemand aus eigener Erfahrung sprechen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 djkasmic, 27.12.2006
    djkasmic

    djkasmic Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 m.sebastian, 27.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2006
    m.sebastian

    m.sebastian Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also im Test (http://www.notebookcheck.com/Test-Asus-F3Jm.2206.0.html) schneidet das book nicht schlecht ab, aber ich bin mir halt nicht so ganz sicher, ob ich der qualität von Asus trauen kann, und wenn ich mir eins von Asus zulegen würde, dann schon eher das Asus A8JS-4S014P, hat einfach bessere Leistungsdaten und kostet nur ca. 100€ mehr.

    Ich habe gerade nach einem Test für das Sony VAIO VGN-FE31Z gesucht, und hab aber leider keinen gefunden. Hat da vlllt. jemand einen Test zur Hand??

    Achso, und noch was......ich bin ja gerade auf der Suche nach dem perfekten Notebook für mich, jetzt hab ich gerade in einem anderen Tread gelesen dass die Qualität von IBM/Lenovo unschlagbar sein soll. Da es mein erstes Notebook ist und ich es nicht ausschließlich für Officeanwendungen brauche, soll heißen auch ab und zu ein bisschen spielen möchte, sollte es halt auch den Anforderungen entsprechen. IBM/Lenovo hat nicht zufällige ein spieletaugliches Notebook mit Graka im Sortiment. Oder gibt es noch Alternatieven von anderen Herstellern die ich bis jetzt noch gar nicht ins Auge gefasst habe.

    MfG

    m.sebastian
     
  5. #4 2k5.lexi, 27.12.2006
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ausschlaggebend für Spielefähigkeit ist zu Zeit die in den NB verbaute Graka. Zwar findest du bei den Lenovo Notebooks X1300 und X1400er Radeons verbaut,jedoch sind diese für Grafiklastige Shooter nur bedingt geeignet. Wenn du auch in Zukunft Shooter wie Farcry2, Gothic3 oder Oblivion daddeln willst ist eine *600er Graka Pflicht - womit dann auch die ThinkPads aus der Auswahl herausfallen. Genaueres über die Potenz der X1300 kannst du denk ich von Kroeger02 erfahren.

    Von mir nur so viel:

    NFS Carbon - Mittlere Details: flüssig
    Siedler2 next gen 1400x1050 high details flüssig
    Auch um das im Sommer kommende C&C3 mache ich mir mit meiner X13oo keine Gedanken - das wird laufen. Shooter zocke ich nicht und kann daher keine Erfahrungen schildern, ausser :
    Quake3 von 1999 läuft flüssig :rolleyes: auch bei high Quali:D
    UT2oo4 läuft auch bei 1280x1024 max details und alles flüssig.

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    Nochwas: In anderen Foren liest man von Temperaturproblemen bei der X1300 und X1400 in Thinkpads. Meine X1300 wird unter Dauerlast (7Stunden daddeln) maximal 61° warm - absolut im grünen Bereich.

    So Far und viel Spass beim Weihnachtsgeld ausgeben

    Lexi
     
  6. #5 m.sebastian, 27.12.2006
    m.sebastian

    m.sebastian Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, Dankeschön:)

    Ich glaub ich bin mir jetzt schon ziemlich sicher, dass es kein Thinkpad sein wird, da es einfach nicht meinen Anforderungen entspricht. Mein Book soll ja eher ein MultiMedia Notebook als ein Officegerät sein.

    Auf meiner Suche bin ich gerade auf ein ganz interessantes Notebook von Samsung gestoßen (http://www.studentbook.de/x60-t7200-benito.html). Leider übersteigt dises Book etwas meine preislichen Vorstellungen und es ist eine ATI Mobility Radeon X1700 verbaut: Ich hab mir bis jetzt immer nur Notebooks mit NVIDIA GeForce Go 7600 angeschaut. Im 3D Mark Vergleich lieg sie 50 Punkte hinter der Go 7600, kann ich darauf also schließen, dass ich so gut wie keinen Unterschied merken würde??

    Ich hätte nie gedacht, dass es so ein Stress ist das perfekte Notebook für einen zu finden, da es so eine riesen Auswahl gibt:eek:
     
  7. #6 Kroeger02, 27.12.2006
    Kroeger02

    Kroeger02 Forum Master

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Mein Notebook:
    Aspire 5101AWMLi (X1300)
    lol :D

    @Topic:
    Bei mir laufen alle Spiele die ich spielen will(leider in teilweise neidrigeren Auflösungen,was am Arbeitspeiucher(512 MB) leigt...werde aber noch aufrüsten :D)

    Alos genaueres zu spieln die laufen:
    BF2142: 800*600 mittlere Details und 4x AA
    COD 2: 1280*9..(weiss des net genau :D) maximale Details
    ANNO 1701: 1024*768 maximale Details(das Spile sieht Hammergeil aus)
    Diablo2 + LOD:800*600 maximale Details :D
    TES 3 Morrowind:1024*768 Maximale Details

    Des weiteren werde ich noch Gothic 3 und Oblivion testen

    MfG Kroeger02
     
  8. #7 2k5.lexi, 27.12.2006
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Perfekt gibts nicht. Es gibt nur ''Den Ansprüchen Genügend'' :rolleyes:

    Das Benito habe ich auch gesehen, würde auch zu 110% meinen Anforderungen gerecht werden, nur hatte ich mein ThinkPad schon bestellt.
    Die 50Pts im 3Dmark wirst du nicht merken, wenn Ende (Ruckeln) dann Ende. Wenn das Spiel flüssig läuft dürfte es egal sein, ob du nun mit 50 Frames oder 49.7 spielst. Der größte Unterschied (hab ich eben in einem anderen Thread gelesen) ist:
    Radeons sind bei Shradder besser, Geforce Karten unter OpenGL.
    Dass Geforce Karten unter Linux einfacher zu handhaben sind ist für dich wohl egal.
     
  9. #8 evilguy666, 27.12.2006
    evilguy666

    evilguy666 Forum Freak

    Dabei seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Mein Notebook:
    zepto znote 6214w
    Hi!

    Ich kann nur, wie vorher schon oft, auf http://de.zepto.com/ verweisen! schau dir da mal das 6214wd (14,1") oder das 6615wd (15,4") an. sind beides gute notebooks die du wie bei dell selber konfigurieren kannst (nur sind meiner ansicht nach die preise besser als bei dell)! von der verarbeitung her kann ich nur sagen das es an meinem 6214wd nichts auszusetzen gibt! das gehäuse ist stabil und im office betrieb ist das notebook sehr leise! beim zocken wirds dann schon mal etwas lauter aber es ist immer noch im angenehmen bereich! übrigens zu deiner festplatten angabe: mehr als 160gb auf einer 2,5" notebook hdd gint es momentan nicht und zwei festplatten in einem notebook gibt es normalerweiße erst ab 17", nur so als hinweiß!
    greetz

    evil
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 m.sebastian, 27.12.2006
    m.sebastian

    m.sebastian Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja dieErwartungen zum Festplattenspeicher hab ich schon heruntergeschraubt. Ich kann mich auch mit nur 120GB anfreunden und würde mir dann halt noch eine externe Platte kaufen. Du meinst es gibt nur bis 160 GB maximal, dann ist das Sony VAIO VGN-FE31Z wohl eine Ausnahem, es hat 200GB Festplattenspeicher. Danke für deinen Tipp, aber ich glaub ich bleib lieber bei den etablierten Herstellern.

    mfg

    m.sebastian
     
  12. #10 m.sebastian, 27.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2006
    m.sebastian

    m.sebastian Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja das perfekte Notebook wird es nie geben:rolleyes:

    Das Samsung (http://www.studentbook.de/x60-t7200-benito.html) scheint ja relativ gut zu sein, dass mit der Graka ist ja dann kein Problem. Das Samsung hat ja relativ indentische Leistungsdaten wie das Asus A8JS-4S014P (http://www.cyberport.de/item/1107/1002/0/78933/item.html?datasheet=on), das es auch baugleich mit einer ATI Mobility Radeon X1700 gibt. Mich beeindrucken die Leistungsdaten des Asus schon sehr, aber ich hab bis jetzt nichts gutes in Sachen Support und Qualtität gehöhrt. Kann hier jemand aus Erfahrung sprechen?? Was mich beim Samsung etwas stört ist der Arbeitsspeicher, der nur 1024MB groß ist. Klar kann ich den Aufrüsten, aber das Notebook ist mit seinen knapp1850€ schon teuer genug. Und auserdem geht beim Einbau von einem größere Arbeitsspeicher meine Garantie verloren?? Einen weiteren Nachteil beim Samsung sehe ich in der hohen Auflösung 1.680 x 1.050. Ich hab zwar gute Augen, aber ist die ganze Sache dann nicht etwas sehr klein?? Hat vllt. jemand eien Screenshot von einem 15,4 Display mit einmal 1280x800 und einmal 1680x1050??


    Danke für eure Antworten

    mfg

    m.sebastian
     
Thema:

Kaufberatung für Notebook gesucht

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für Notebook gesucht - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  3. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...
  4. Kaufberatung: Notebook für Studium, Office und Bildverarbeitung

    Kaufberatung: Notebook für Studium, Office und Bildverarbeitung: Hallo liebes Notebookforum, ich habe schon ein bisschen gelesen und stell nun vor lauter Überforderung mit Angebot, das der Markt hergibt,...
  5. kaufberatung für ein Ultrabook

    kaufberatung für ein Ultrabook: Hallo Notebookforum, ich möchte mir in den nächsten Tagen ein Ultrabook (oder gegebenenfalls ein Notebook) kaufen, kann mich nach tagelangem...