Kaufberatung: Notebook Video-und Bildebearbeitung

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von ambra, 24.05.2008.

  1. #1 ambra, 24.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2008
    ambra

    ambra Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    also ich habe folgende Frage.
    Ich möchte mir eventuell ein Notebook kaufen..
    Vorher noch 2 Fragen:
    Wie lange "hält" so ein Notebook? und
    Wie lange Garantie gibt es (wenn überhaupt) darauf?

    Ein Notebook ist ja nun keine billige Anschaffung und sollte ja schon sehr überlegt sein.. also ich bräuchte eines mit DVD-Laufwerk (CD-LW natürlich auch)... gutem Sound und möglichst sehr guter Grafik.. mit sehr viel Speicherkapazität.. das nicht zu lange lädt.. und möglichst nicht zu teuer ist (wenns teurer ist auch nich so schlimm, dann muss ich eben etwas weiter sparen..)

    Ich möchte damit gerne Video- und Bildebarbeitung hauptsächlich machen, brauche also gaaaanz viel Speicherplatz ^^
    Ausserdem normale Internettätigkeiten (surfen, download etc... das übliche halt).. ansonsten eigentlich nichts groß..

    Ich bin nun der Neuling schlechthin was sowas angeht, mit Zahlen in Bezug auf sowas (RAM.. MB.. GB.. Speicher rtc.) kann ich ehrlich gesagt nicht viel anfangen.. diese ganzen Abkürzungen und Wörter.. darunter versteh ich nur Bahnhof oO..
    Also solche Angaben braucht man mir nicht zu machen xD

    Naja meine eigentliche Frage.. was würdet ihr mir empfehlen für ein Notebook.. und wie teuer is das so? (die einzige zahl mit der ich was anfangen kann xD)

    Würde mich freuen wenn mir jmd. was ordentliches empfehlen kann.. das auch lange hält.

    Edit: achso und was für ein Betriebssystem sollte darauf?? XP noch oder schon Vista (sind das Betriebssysteme?? oder hiessen die jetz anders?)
    Was wäre da zu empfehlen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 24.05.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Bei dem Was du so nennst würd ich über den Dicken Daumen mal sagen:
    1000€ bis 1200€

    Grade wo die Frage nach einer längeren Nutzungsdauer kommt ist es nicht verkehrt mit 3-4 Jahren Garantielaufzeit zu rechnen, das treibt dann natürlich auch den Preis.

    Wobei es auch drauf ankommt ,was du genau haben willst. Eigenständige Grafikkarten mit beschränkter Power gibts in Geräten ab 600€, High End geht bis 3500€. Die größte frei im Handel erhältliche Festplatte für ein Notebook kostet ~100€ und die sind in der Regel innerhalb von 15 mins schnell getauscht, wenn du mit einem Schraubendreher umgehen kannst :)
     
  4. #3 jimjupiter, 25.05.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Hallo Ambra,

    obwohl ich ein Dell-Fan bin sind für graph. Sachen eher Apple-Geräte zu empfehlen. Die Frage ist jetzt, ob du dich über ein neues Betriebssystem drüber traust, oder ob du doch lieber bei Windows bleibst? Können tuts im Prinzip gleich viel, man muss halt nur etwas experimentierfreudig sein und sich mir der etwas anderen Bedienung vertraut machen. Die Sachen sind halt wo anders und sehen auch anders aus, als man es vom Windows gewohnt ist.

    Auf den Speicherplatz würd ich mich nicht so sehr versteifen. Externe Festplatten mit ein paar 100 Gigabyte und ohne zusätzliches Netzteil gibts schon am 40 Euro. Die sind dann so groß wie eine Brieftasche, also perfekt für unterwegs. Es gibt ja schon USB-Sticks mit 16 GB und ich hab auch schon die erste SD-Karte mit 32 GB Speicherplatz entdeckt. Ich weiß, Zahlen sind nicht so deins, aber daran komm ich irgendwie einfach nicht vorbei. :)

    Bei der längeren Nutzungsdauer ist das so eine Sache. Mein altes Notebook hatte nach 3 Jahren die ersten gröberen Macken. Das lag aber am Lüfter, der einfach schon so verstaubt war, dass das Teil regelmäßig überhitzt war. Aufschrauben, ausputzen und gut is... viele ältere Notebooks funktionieren eigentlich noch tadellos, nur für aktuellere Programme haben sie mit der Zeit einfach zu wenig Leistung. Mein altes NB hatte z.B. mit MS Office 2007 schon Probleme, also wurde es Zeit zum Wechseln.

    Hoffe, das war zumindest etwas hilfreich...

    LG Jimmy
     
Thema:

Kaufberatung: Notebook Video-und Bildebearbeitung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Notebook Video-und Bildebearbeitung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  2. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  3. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...
  4. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...
  5. [Kaufberatung] Gaming Notebook 17"

    [Kaufberatung] Gaming Notebook 17": Hey Leute, Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und selbst wenn hier lange nichts passiert ist, dachte ich mir, dass ich es einfach mal...