Klein / langer Akku / so spiegelfrei wie möglich (Sonne)

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von ranimeier, 02.07.2007.

  1. #1 ranimeier, 02.07.2007
    ranimeier

    ranimeier Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich suche ein kleines Notebook (bis max. 15", am besten kleiner) mit langer Akkulaufzeit (ca. 3 Std.) und das Display soll so spiegelfrei wie möglich sein. Letzteres steht dabei ganz oben auf meiner Prioritätenliste. Ich möchte damit auch in der Sonne sitzen können und noch ohne Mühe alles erkennen können, zumindest wenn die Sonne nicht direkt aufs Display knallt, sondern von der anderen Seite gegen das Gehäuse scheint. Zocken will ich damit nicht, "Office-Notebook" reicht also...

    Hier meine gewünschten Features zusammengefasst:

    - Helles, spiegelfreies Display
    - lange Akkulaufzeit

    - Klein (bis 15")
    - WLAN und Bluetooth integriert

    ----------------------------------------------------------------

    - Welche Geräte könnt ihr mir empfehlen?
    - Wie hell muss das Display mindestens strahlen?
    - Sind spezielle Displayfolien (z.B. Caru Antiglare) wirklich tauglich gegen das Blenden der Sonneneinstrahlung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hoerndl, 02.07.2007
    hoerndl

    hoerndl Forum Master

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Blaues Licht macht glücklich.
    Prinzipiell solltest Du Dir mal die Thinkpads anschauen, ob da für Dich was dabei sein könnte. Die sind robust, haben gute (matte) Displays und einen feinen Service, falls mal was sein sollte. Leider hast Du kein Preisniveau angegeben, in dem Du suchst, deswegen schlag ich da mal nix Konkretes vor.

    Mit den Antireflexfolien ist es ein zweischneidiges Schwert: Einerseits heben sie natürlich das Spiegeln auf, sodass man auch bei Sonne arbeiten können sollte, andererseits schlucken sie auch einen gewissen Prozentsatz an Helligkeit des Displays. Kauft man sich nun ein "taghell" strahlendes Display, um dieses Negativum zu umgehen, erwirbt man das meist zu Lasten der Akkulaufzeit.
     
  4. #3 ranimeier, 02.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2007
    ranimeier

    ranimeier Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, danke, die Thinkpads werde ich mir mal genauer anschauen. Soweit ich das bis jetzt gesehen hab sind die Displays aber nicht besonders hell oder irre ich mich da und es gibt auch Geräte, die das bieten?
    Wenn ich mir ein "taghell strahlendes" Display anschaffe, gibt es da dann nicht die Möglichkeit, die Leistung und damit auch den Stromverbrauch dessen herunterzuregeln, wenn dies erforderlich ist?

    Einen Preis habe ich absichtlich noch nicht genannt, weil ich mir noch nicht sicher bin. Das Ende der Fahnenstange sollte aber schon bei 1500€ liegen.
     
  5. #4 ranimeier, 05.08.2007
    ranimeier

    ranimeier Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So... hatte jetzt mal wieder etwas Zeit, mich über einige Modelle genauer zu informieren und bin wieder an einem Punkt angekommen, an dem ich nicht so recht weiterkomme. Ich werfe jetzt nicht mehr einfach nur meine Kriterien auf den Tisch, sondern kann jetzt alle Modelle nennen, unter denen ich mich entscheiden werde.
    Im 13-14" Bereich konnte ich mich leider nur für die Sony Vaio SZ5 / CZ5 begeistern, welche aber mit 2500-2700€ deutlich zu teuer sind...

    Die Thinkpads sind alle vom Display her zu dunkel.

    Deshalb sind folgende 15,4" jetzt noch in der End-Auswahl:

    - HP Compaq 6715b mit 64bit (Konfiguration GB836ET, ab 809€)
    Ich konnte auf der HP-Seite keine wirklich einschlägigen Unterschiede zum 6715s feststellen, welches deutlich billiger zu haben ist (ab € 659,00 für Konfiguration GA009ET, auch 64bit, Sempron möchte ich nicht). Woran liegt das mit dem Preisunterschied?

    - Apple MacBook Pro (ab ca. 1770€)

    - VGN-FE41M (ab ca. 1130€)

    Bei diesem Notebook interessiert mich, welchen Wert die Luminanz des Displays hat, da es im Gegensatz zum FE41S und FE41Z keine 2 Display Leuchten hat.

    - VGN-FE41S (ab ca. 1400€)
    - VGN-FE41Z (ab ca. 1630€)

    - VGN-FZ11S (ab ca. 1300€)
    - VGN-FZ11Z (ab ca. 1630€)


    Bei den letzten 4 Modellen interessiert mich besonders, welche Hauptunterschiede zwischen den S und den Z Versionen bestehen.

    Das FZ11Z ist soweit ich weiß vor allem mit einem Blueray-Laufwerk ausgestattet. Wie wichtig ist das heutzutage? Kann man schon sagen, ob sich dieses Format durchsetzen wird?

    Wodurch ist der Preisunterschied von den Sonymodellen zum teureren MacBookPro gerechtfertigt? Ein klarer Minuspunkt ist für mich das Touchpad mit nur einer Maustaste und die Apple-Tastatur. Deshalb sollte das Macbook schon andere überzeugende Qualitäten aufweisen können, oder zahlt man da vor allem für die Edelmarke Apple?

    Für weitere Anstöße, die mich eine Entscheidung in Richtung eines dieser Modelle fällen lässt, bin ich ebenfalls dankbar!
     
  6. #5 Alexxander, 05.08.2007
    Alexxander

    Alexxander Forum Master

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Vaio VGN-FZ11Z u. VGN-TX3XP/B
    Zu den HP-Modellen:

    Dein Link zum 6715b führt zu zwei Modellen, ich weiß leider nicht welches Du meinst. Die beiden haben ja schon einmal unterschiedliche Betriebssysteme. Zum 6715s unterscheiden sie sich offensichlich schon mal in jedem Fall dadurch, dass der Prozessor schneller ist und ein Fingerprint-Reader vorhanden ist. Außerdem gibt es dass 6715b in unterschiedlichen Display-Auflösungen.

    Zur Sony-FE41-Serie:

    Die Unterschiede kannst Du hier nachlesen: http://www.notebookforum.at/t10710-allgemeiner-frage-thread-zur-fe41-serie.html

    Zu den Sony FZ11-Modellen:

    Das FZ11Z hat neben dem Blueray-Laufwerk einen schnelleren Prozessor und die Grafikkarte hat mehr eigenen Speicher. Wie wichtig ein Blueray-Laufwerk ist, kannst Du eigentlich nur für Dich selbst beantworten. Da Du die Frage stellst, vemute ich mal, dass es für Dich eher nicht wichtig ist. Ob es sich durchsetzt, kann kein Mensch sagen, da hier ja ein Formatkrieg herrscht.

    Der Sony-Displays mit zwei Leuchten sind beträchtlich besser als die mit einer.

    Wenn der Einsatzzweck sich auf Office und Internet beschränkt, würde ich wegen des Preises das HP wählen. Hier gibt es einen Test: http://www.notebookjournal.de/tests/243

    Alexander
     
  7. #6 ranimeier, 06.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2007
    ranimeier

    ranimeier Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort, der Vergleich der Sony FE Modelle ist sehr hilfreich!
    Ich denke wenn ich ein FE Modell nehme, dann eins mit zwei Lampen, weil das Spiegeldisplay sonst im freien zu sehr stört. Am besten wäre natürlich ein Sony Notebook mit mattem Display, aber so werden die ja nicht ausgeliefert.

    Zu dem Link des HP 6715b: Ich habe es extra mit den zwei Notebooks verlinkt, um den Vergleich direkt sehen zu können. Welches davon ich meine habe ich auch geschrieben: GB836ET. Den Testbericht von Notebookjournal kenne ich schon.

    Ein Notebook was eventuell auch noch in Frage kommen könnte ist das IBM Thinkpad R61, was nicht so teuer ist, aber auch ein relativ helles, mattes Display hat. Ob man damit auch vernünftig bei Sonne arbeiten kann ist die Frage.

    Im Prinzip soll sich die Anwendung auf Office und Internet beschränken. Es wäre aber auch nicht schlecht, wenn ältere Spiele wie Quake 3 oder Sacred oder auch FarCry vernünftig laufen würden. Ist das beim HP 6715b gewährleistet?
     
  8. #7 Alexxander, 06.08.2007
    Alexxander

    Alexxander Forum Master

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Vaio VGN-FZ11Z u. VGN-TX3XP/B
  9. #8 ranimeier, 08.08.2007
    ranimeier

    ranimeier Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Meint ihr das Dell XPS M1330 mit Backlight-LED (->300cd/m²) und "Vikuiti ARMR200" Anti-Spiegel-Displayfolie oder "Caru Antiglare" Folie gibt ein vollwertig sonnentaugliches Gerät ab?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    In meinen Augen sind solche Folien reine Geldverschwendung.
     
  12. #10 ranimeier, 08.08.2007
    ranimeier

    ranimeier Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ...Das Notebook ist deiner Meinung nach dann also nicht sonnentauglich?
     
Thema:

Klein / langer Akku / so spiegelfrei wie möglich (Sonne)

Die Seite wird geladen...

Klein / langer Akku / so spiegelfrei wie möglich (Sonne) - Ähnliche Themen

  1. Suche praktisches kleines Notebook mit langer Akkulaufzeit

    Suche praktisches kleines Notebook mit langer Akkulaufzeit: Hi Ich hab mal ne frage ob vllt jemand von euch ne idee hätt, welches notebook zu mir passen würde. habe jetzt schon fast 3 stunden damit...
  2. Suche kleines (12-14") Notebook mit langer Akkulaufzeit für den Studienalltag

    Suche kleines (12-14") Notebook mit langer Akkulaufzeit für den Studienalltag: Hallo erstmal! ich bin auf der suche nach einem neuen laptop, nachdem mein alter hp 550 nicht mehr meinen anforderungen entspricht und bin auf...
  3. Netbook - Zu kleine Tastatur für längere Arbeiten?

    Netbook - Zu kleine Tastatur für längere Arbeiten?: Netbook - Zu kleine Tastatur für längeres Arbeiten? Hallo, Kann man eigentlich auf den kleinen Dingern über längere Zeit komfortabel tippen?...
  4. kleines game für zwischendurch ... oder auch länger ;)

    kleines game für zwischendurch ... oder auch länger ;): kleine games für zwischendurch ... oder auch länger ;) http://www.ferryhalim.com/orisinal/g3/bells.htm bin schon süchtig :D mei score: :eek:...
  5. Ich habe eine kleine Firma - ich will diese Firma verkaufen.

    Ich habe eine kleine Firma - ich will diese Firma verkaufen.: Ich habe mich entschieden, meinen Computerladen zu verkaufen. Schon seit ein paar Monaten suche ich nach einem Käufer, ich weiß schon, dass es...