LENOVO THINKPAD R61i erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von Stefan125, 19.10.2008.

  1. #1 Stefan125, 19.10.2008
    Stefan125

    Stefan125 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Tag,

    Ich möchte mir in der näcshten Zeit ein Notebook kaufen es gibt für mich nur wenieger Punkte die ich gerne drinn hätte:

    1. viel Arbeitsspeicher (zum arbeiten mit vielen Programmen gleichzeitig)
    2. Vista Fähig ( nicht umbedingt vorinstalliert )
    3. Bluetooth
    4. Preis bis 600

    Unterm strich hab ich bemerkt das es meist am Bluetooth hapert da viele "billig" Notebooks einfach solch ein Feature nicht bietet

    Was mit noch recht wichtig wär das ich mit dem Teil auchmal draußen sitzten kann und noch was auf dem Display erkennen kann ;)

    Lenovo bietet meist Bluetooth also wollte ich mal wissen was ihr für Erfahrungen mit dem R61i gemacht habt und was ihr zu folgendem Angebot sagt:

    Code:
    Prozessor
    Intel Pentium® Dual-Core T2410 2x 2,0 GHz
    Arbeitsspeicher 3072 MB
    Technologie DDR2 SDRAM
    Taktung 	PC 5300 (667 MHz)
    
    Display
      	15,4" 1280 x 800 Pixel (WXGA TFT)
    
    Grafikkarte 	
    Intel Graphics Media Accelerator X3100
    toInfo
    Speicher 	bis zu 256 MB (shared)
    VGA 	
    PCI-Express 	
    Festplatte
    Anzahl 	1
    Kapazität 	160 GB
    Umdrehung 	5400rpm
    S-ATA 	
    Laufwerk
      	DVD-RW/CD-RW Multiburner DVD±RW/CDRW
    PC-Card Slot I/II 	
    USB 2.0 	3x
    56K V.92 Modem 	
    Bluetooth 	2.0
    Ethernet LAN 	10 MBit/s, 100 MBit/s, 1000 Mbit/s
    Wireless Lan 	Intel PRO/Wireless 3945ABG WLAN (802.11a/b/g) 
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meinnameisthase, 21.10.2008
    Meinnameisthase

    Meinnameisthase Forum Freak

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    TP R61 NF1FNGE 8933-FNG
    Von den Pentium Dual Core Prozessoren würde ich die Finger lassen. Die laufen wesentlich heißer und verbrauchen deutlich mehr Strom. Die Core Duo oder die mittlerweile in den meisten Notebooks verbauten Core 2 Duo-Prozessoren dagegen sind keine Peniums mehr: sie sind (mit kleineren Unterschieden) eigentlich alle schön kühl und sparsam (Kühler muss weniger arbeiten, Akku hält länger, Prozessor kann schneller arbeiten).

    Was den Preis betrifft: Es gibt einige Modelle um die 600 Euro, die haben aber meistens keinen Grafikchip (wenn du das Notebook für 3D-Anwendungen oder Spiele nutzen willst, kommen die nicht in Frage). Mein R61 hat auch nur knapp 600,- gekostet (mit Vista32 Business und 3 JAhren Garantie, was beim R61 eine Seltenheit ist), hatte aber nur 1 GB eingebaut. Es ist meistens billiger, guten Speicher nachzukauifen und selbst einzubauen.

    Wenn du in der Suchmaschine dieses Forums "R61" eingibst, müsstest du mehrere Threads finden, in denen Modelle in deiner Preisklasse diskutiert werden.
     
  4. #3 Meinnameisthase, 21.10.2008
    Meinnameisthase

    Meinnameisthase Forum Freak

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    TP R61 NF1FNGE 8933-FNG
    Nachtrag: Einen Top-Bildschirm musst du dir in der Preiskategorie höchstwahrscheinlich aus dem Kopf schlagen. Bluetooth hat z.B. mein Modell
     
  5. #4 Stefan125, 23.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2008
    Stefan125

    Stefan125 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich möchte Hauptsäche Internet und surfen dann noch nen bisschen Office

    Ich hab das model für knapp 570€ gefunden und die angegebende Akkulaufzeit liegt ja auch bei 3 Stunden (was ausreichen sollte)

    für viele Anwendungen Gleichzeitig muss der packen und dabei auchnoch vernüftig schnell neue Anwendungen starten.

    Die Frage ist wie sieht das mit einem eventuellen 2. Bildschirm aus woraus bezieht der seinen speicher ?

    mit demBildschirm dachte ich mir schon aber kann man nichts machen. hatte eh vor zum richitgen Arbeiten nen zweiten Bildschirm zu kaufen
     
  6. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Die Pentium Dual Core sind lediglich abgespeckte Core 2 Duo Prozessoren und sind so vom Energieverbrauch her identisch.

    Das Notebook ist für normale Anwendungen schnell genug. Auch parallel laufende Anwendungen sollten nicht all zu große Probleme bescheren.

    Welchen Speicher? Du kannst natürlich einen externen Monitor zusätzlich zum internen nutzen.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Meinnameisthase, 25.10.2008
    Meinnameisthase

    Meinnameisthase Forum Freak

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    TP R61 NF1FNGE 8933-FNG
    R61 mit Bluetooth, Hammer-Display und Vista Business für € 679

    Ich kann bestätigen, dass auch mein grafikchiploses R61 (mit Intel 965 Onboard-Grafik) auch bei zwei gleichzeitig betriebenen Bildschirmen (also Notebook-Display plus externer Samsung 22"-TFT-Bildschirm) nicht ins Schwitzen kommt. Ich hatte auf beiden maximale Auflösung (1280x800 und 1680 X 1050) und ließ dabei auf dem externen Bildschirm einen DVD-Film laufen. Um rauszufinden, wie sehr sich mein Thinkpad dabei anstrengen muss, startete ich den Taskmanager. Ergebnis: Leistung beider Prozessorkerne pendelte konstant zwischen 10 und maximal 21%. Wie die Sache bei Dual Core-Prozessoren aussieht, kann ich natürlich nicht sagen. Da ich aber mit meiner Beurteilung der Dual Core-Prozessoren aber offenbar falsch lag, müssten auch die (trotz etwas schlechterer Onboard-Grafik) die gleiche Last immer noch locker meistern, ohne dass dir das Notebook die Bude aufheizt :D

    @Gott
    Ich gehe davon aus, dass du dich harwaretechnisch um einiges besser auskennst als ich. Deshalb war es gut, dass du mich korrigiert hast; sonst hätte ich wie vorher auch immer von diesen Prozessoren abgeraten. Mir waren eigentlich nur die Core 2 Duos als sparsam bekannt (so wie seinerzeit die ersten Centrinos). Demgegenüber wusste ich von den Dual Core Prozessoren für Desktops, dass sie eine ältere Architektur haben und deshalb heißer werden und mehr Strom verbrauchen als die Core 2 Duos. Offenbar habe ich das vorschnell auf die mobilen Prozessoren übertragen (obwohl mir klar ist, dass letztere nicht die gleiche Leistung bringen wie Desktop-Prozessoren).

    @Stefan125
    Bin übrigens doch auf 15,4"-Thinkpads mit gutem Display gestoßen - ist allerdings noch ein R60 und hat noch kein Blut-Tuts (müsstest du also über USB oder PCMCIA nachrüsten). Außerdem ist nicht Vista, sondern XP drauf.
    Lenovo Thinkpad R60 9457-82U / 9457-8PU - Magic Devices GmbH

    Das hier hat dagegen alles, was du auf deiner Wunschliste angegeben hast - liegt allerdings 80 Euro über der Grenze, die du angegeben hast. Die würde ich allerdings in dem Fall investieren.
    Lenovo ThinkPad R61 NF55QGE/MH 89185QG - Magic Devices GmbH
    Der Hammer obendrauf ist, dass das Modell nicht etwa Onboard-Grafik, sondern einen Grafikchip hat, der laut Notebookcheck schon zu den guten gehört:
    Notebookcheck: NVIDIA Quadro NVS 140M
    Geh aber vorsichtshalber mal auf die Preissuche, vielleicht findest du das gleiche Modell ja noch billiger.
    Ein Haken: Nur 1 Jahr Herstellergarantie. Vor ein paar Jahren war es noch so, dass der Laden, in dem man kauft, auf alle elektronischen Artikel 2 Jahre Garantie geben musste. Ich schätze, das gilt jetzt nicht mehr. Kenne mich diesbezüglich nicht aus.
     
  9. #7 Gott, 26.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2008
    Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Du dachtest sicher an die ersten Dualcore Prozessoren im Desktopbereich, als noch die P4 aktuell waren. (130 Watt Verlustleistung) Die Pentium Dualcore für Notebooks sind aber, wie schon gesagt, nur etwas abgespeckte Core Prozessoren mit Speedstep Unterstützung. Vor kurzem hab ich mal einen Link zu diesem Thema gepostet, da wurden die Features kurz aufgelistet. (mag jetzt nicht suchen) :D

    Ich persönlich würde schon zu einem richtigen Core 2 Duo greifen, allerdings ist auch ein Pentium Dualcore noch schnell genug und auf jeden Fall eine gute Alternative zu einem Celeron.

    *edit*
    Die 2 Jahre Garantie verwechselst du mit der gesetzlich vorgeschriebenen 2 jährigen Gewährleistung. Das Problem an der Gewährleistung ist, dass man nach 6 Monaten selber beweisen muss, dass der Defekt schon von Beginn an vorhanden war und das ist eigentlich unmöglich. Innerhalb der Herstellergarantie müssen alle Defekten Teile des betroffenen Gerätes getauscht werden. (außer z.B. Akkus (hier wird die Garantie auf 6 -12 Monate begrenzt) oder selbst verursachte Schäden (Gewalteinwirkung))
     
Thema:

LENOVO THINKPAD R61i erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

LENOVO THINKPAD R61i erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Lenovo Thinkpad T61 14 Zoll Display kaputt

    Lenovo Thinkpad T61 14 Zoll Display kaputt: Hallo in den Forum. Bin neu hier und habe folgendes Problem: Ich habe ein Lenovo Thinkpad T61 14 Zoll Notebook. Bei mir ist im Diplay auf der...
  2. Lenovo Thinkpad w530 Display defekt ?

    Lenovo Thinkpad w530 Display defekt ?: Hallo also ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Lenovo Thinkpad w530 ist vor paar Tagen vom Tisch runtergefallen und genau mit dem Display auf...
  3. Lenovo Thinkpad hat sich aufgehängt

    Lenovo Thinkpad hat sich aufgehängt: Nach WindowsUpdats sollte ein Neustart erfolgen. Jetzt hat sich mein Laptop bei diesem Neustart aufgehängt und ich weiß nicht, was ich machen...
  4. Lenovo ThinkPad Edge E531 ?

    Lenovo ThinkPad Edge E531 ?: Hallo Nachbarn, erst nachdem ich mich angemeldet habe merkte ich, dass ich in einem Forum aus Österreich gelandet bin :) Ich überlege mir...
  5. Lenovo ThinkPad Edge E540 20C6003VGE

    Lenovo ThinkPad Edge E540 20C6003VGE: Und auch hier meine Frage, wer hat dieses Notebook und wie sind die Erfahrungen?