No-Name Notebooks?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von DanielOcean, 23.04.2007.

  1. #1 DanielOcean, 23.04.2007
    DanielOcean

    DanielOcean Forum Freak

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R60 Aura
    Moin ihr Luschen ;)

    Wenn ich so die PC-Zeitschriften durchblätter oder mich in manchen Internetshops umsehe, bieten die günstige Notebooks an, jedoch ohne Marke.

    Was stecken da für Hersteller dahinter? Ich würde mir niemals ein Notebook kaufen, wo nicht mal der Hersteller draufsteht. Und wenn, dann eh nur Dell oder HP :)

    Weiß da jemand, was es mit diesen billig no-name Notebooks auf sich hat?

    Grx, Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krull

    Krull Forum Master

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Sony FZ31 S
    Der grösste chinesische Notebookhersteller ist Quantas.

    Die stellen Barebones für so gut wie alle Notebookhersteller her.

    Barebones bedeutet, Gehäuse nach Kundenvorgaben, Motherboard, Grafikeinheit,
    ohne Festplatte. Die kann dann individuell nachgerüstet werden, ebenso Arbeitsspeicher.

    Die no-name Notebooks haben halt noch kein Label. Und wurden in China bestellt, und z.B. hier um Festplatte und Arbeitsspeicher ergänzt oder
    gleich so geordert.

    Ich rate trotzdem von solchen No-Name Produkten ab. Allein wegen mangelnden
    oder schlechten Support.
     
  4. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Jetzt rate mal, wer für die Produktion der HP Notebooks (nicht business) zuständig ist. Genau, mitunter einer der Hersteller, der auch die "No-Name" Produkte zusammen schraubt. Das ist alles Auftragsfertigung von OEMs usw.
    Das kannst vielleicht mit den Fernsehern vergleichen, da ist es ähnlich.
     
  5. #4 lieblingsbesuch, 23.04.2007
    lieblingsbesuch

    lieblingsbesuch Forum Master

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da, wo deine CPU herkommt ;)
    Mein Notebook:
    MB985
    Quantas macht sogar die Macbooks.. aber von mir wisst ihrs nicht ;)
     
  6. #5 dooyou, 23.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2007
    dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Quanta fertigte bisher immer das MacBook Pro für Apple, das MacBook gehört auch seit ein paar Monaten dazu. Davor hat Asustek die MacBooks für Apple gefertigt (tun sie soweit ich weiß auch noch parallel mit Quanta).
    Das ist alles kein Geheimnis.
     
  7. #6 DanielOcean, 23.04.2007
    DanielOcean

    DanielOcean Forum Freak

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R60 Aura
    Hallo und danke für eure Antworten (und dass ihr mir das lustige Wort "Luschen" nicht übel genommen habt :) ).

    Das wusste ich nicht, dass es so läuft. Man hat z.B. bei Aldi ja nun auch entdeckt, dass die Billig-Noname-Joghurts zum Teil bei direkt bei Müller (von Müller-Milch) vom Band laufen, nur eine andere Verpackung bekommen.

    Trotzdem möchte ich z.B. auch kein Auto kaufen, was keine Marke hat, anders als beim Joghurt :)
     
  8. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Statussymbol? Oder mangelndes Vertrauen in sog. "No-Name" Produkte?
     
  9. #8 DanielOcean, 23.04.2007
    DanielOcean

    DanielOcean Forum Freak

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R60 Aura
    Eher mangelndes Vertrauen in Dinge, die nicht mal einen Namen haben ;)

    Da ich leider nicht viel Geld zur Verfügung habe, sollte das, was ich mir kaufe, dann sehr lange halten und Erfahrungen zeigen, dass es sich auszahlt, wenn man Qualität kauft. Und Qualität und Noname ist kein guter Kompromiss. Wobei man das nicht verallgemeinern sollte, gibt da sicher auch Ausnahmen, aber in der Regel ist die Qualität bei bekannten Marken schon besser.

    Grx, Daniel
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Leider ein vermeintlicher Irrtum. Das kommt mittlerweile sehr auf das Produkt drauf an, generell ist nicht alles von einer Marke immer Top. Aber das ist ja nichts neues. Die bekannten Hersteller mischen ja nicht ohne Grund in den niedrigen Preisregionen mit.

    Um eben die Kunden zu erwischen, die dann doch eher zur bekannten Marke greifen u. nicht vielleicht zum "Medion". Wobei Medion unter anderem auch Geräte für HP fertigt (oder gefertigt hat).
     
  12. #10 DanielOcean, 23.04.2007
    DanielOcean

    DanielOcean Forum Freak

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    SAMSUNG R60 Aura
    Du hast schon Recht, es hat wohl alles seine Vor- und Nachteile. Nur der Käufer muss sich letztendlich doch für eine bestimmte Marke bzw. Modell entscheiden. Ausschlaggebend ist meist die Erfahrung, wobei sich sicherlich jeder Hersteller mehr oder weniger bemüht, nach Qualität zu streben, die dann für ihn auch noch rentabel sein muss.

    Wenn ich mit meinem HP Notebook auch in der nächsten Zeit noch sehr zufrieden bin, wird das kommende Notebook mit Sicherheit auch wieder ein HP. Denn so weiß ich, was ich habe. Klar kann das nächste Modell evtl. nicht mehr so gut sein, aber das Risiko hat man bei anderen Marken auch.
     
Thema: No-Name Notebooks?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. noname notebooks

    ,
  2. notebooks no name

    ,
  3. noname laptop 17

    ,
  4. netbook 14 no name,
  5. no name notebook shop,
  6. no name kaptops,
  7. noname notebooks preis,
  8. no name laptop notebook,
  9. Notebook no name,
  10. no name laptop,
  11. no name laptop china,
  12. no name notebook,
  13. noname gaming laptops,
  14. noname laptops kaufen,
  15. noname laptops,
  16. laptop no name,
  17. notebook no name produkte
Die Seite wird geladen...

No-Name Notebooks? - Ähnliche Themen

  1. Len. N100- Lüfter def.--> No-Name Ersatz?

    Len. N100- Lüfter def.--> No-Name Ersatz?: Hallo liebe Leute, mein Problemist das seit einiger zeit mein Lüfter zu laut bzw. defekt ist. Zwar war er auch schon vorher nicht besonders...
  2. 3 Jahre altes No-Name NB schaltet sich ruckartig ab

    3 Jahre altes No-Name NB schaltet sich ruckartig ab: Hallo, nach dem ich noch mitten in der Kaufphase eines neuen NB bin, hat jetzt meine Freundin ein Problem mit ihrem 3,5 Jahre alten No-Name...
  3. Max. RAM-Belegung in Kaby Lake Notebooks?

    Max. RAM-Belegung in Kaby Lake Notebooks?: Liebe Forums Gemeinde, dies ist mein erster Beitrag hier, und es würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen würdet. Kurz zu meiner Person: als...
  4. Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit

    Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit: Hallo zusammen, auf der IFA in Berlin hat Samsung eine neue Notebook-Palette vorgestellt, die X-Serie. Samsung hat die neuen Computer zwischen...
  5. Neue Predator Gaming-Notebooks

    Neue Predator Gaming-Notebooks: Hey zusammen! Was haltet ihr eigentlich von den neuen Acer Predator Notebooks. Ich finde die Kombination aus Performance, Design und restlicher...