Notebook geht ständig aus

Dieses Thema im Forum "Toshiba Forum" wurde erstellt von Hardy2, 23.07.2009.

  1. Hardy2

    Hardy2 Forum Freak

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi all,

    habe seit vielen Jahren ein Satelite M30X-165. Bisher war soweit alles in Ordnung. Heute hat der Rechner nun angefangen, während des Betriebes einfach auszugehen. Rechner ist am Netz und Akku ist drin und geladen. Der Rechner zeigt kurz einen Bluescreen (für den Bruchteil einer Sekunde) dann geht er aus und startet sofort wieder neu, als wäre nichts gewesen.
    Hat jemand ne Idee, woran das liegen kann, oder wie ich dem Problem auf die Spur komme?
    danke im Voraus,
    Hardy2
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Notebooker, 24.07.2009
    Notebooker

    Notebooker Forum Master

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Satellite U500-115
    schon mal neu installiert?
     
  4. #3 Hardy2, 24.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2009
    Hardy2

    Hardy2 Forum Freak

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    ich hatte das System vor einigen Wochen erst neu aufgespielt (WinXP). Dumm ist, dass der Bluescreen nur so kurz erscheint, dass es unmöglich ist irgendwas abzulesen.
    Seltsam ist auch, dass WinXP beim anschliessenden Neustart keinerlei Fehler anzeigt, oder gar im Abgesicherten Modus startet. Alles lädt wieder ganz normal...

    Nachtrag: USB-Anschluß?? Gestern stürzte er genau in dem Moment ab, als ich meine externe Maus bewegte (angeschlossen über kabellosen USB-Adapter). Jetzt habe ich mal alle USB-Anschlüsse ausgesteckt und bisher läuft er (toitoitoi). Kann das irgendwie damit zusammen hängen???
     
  5. #4 Da_Booh, 24.07.2009
    Da_Booh

    Da_Booh Forum Freak

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Schonmal dran gedacht, dass evtl die Maus nen Kurzen hat? oder ein Kabelbruch oder sowas?

    Ich hab keine Erfahrung damit, könnte mir aber vorstellen dass das ein Grund sein kann.

    Hast du ne andere Maus zum Testen?
     
  6. Hardy2

    Hardy2 Forum Freak

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Jaja, schön wärs gewesen ;)
    Habe einfach mal die Maus ausgesteckt und mit dem Touchpad gearbeitet. Ging ne Weile gut, bis ich mich schon als Sieger wähnte und dann .....:mad:
    Also daran kanns nicht liegen.
    Hab grad mit dem PC-Techniker meines Vertrauens telefoniert, der hat mal auf Arbeitsspeicher, Festplatte oder Mainboard getippt (Naja, viel anderes bleibt ja nicht mehr übrig!! )
    Jetzt versuche ich mal die Speicherriegel nacheinander zu testen bzw. auszubauen und schau mal was passiert.

    Hardy2
     
  7. #6 Da_Booh, 24.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2009
    Da_Booh

    Da_Booh Forum Freak

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  8. #7 Helmuth1503, 24.07.2009
    Helmuth1503

    Helmuth1503 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lorch / Rheingau
    Mein Notebook:
    Satelitte A200+Tecra A8
    Ich würde mir eine Live Linux-DVD reinlegen und schauen ob es in den nächsten 1-2 Stunden noch abstürzt. Falls ja kann ich wennigsten die Betriebsystemproblemmen ausschliesen. Falls nein....kommt Festplatte und das Betriebsystem zum prüfen.
    Dann gehts an die Hardwaretests....mit dem Specher (siehe Memtest) würde ich anfangen. Viel Spaß..:D
     
  9. Hardy2

    Hardy2 Forum Freak

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Tipps,

    hatte damit begonnen, beide Speicherriegel einzeln zu testen, da bei beiden Speicherriegeln das Absturzproblem auftrat, bin ich mal davon ausgegangen, dass es wohl nicht am Speicher liegt (außerdem hat Memtest+ beim ersten Speicher keinen Fehler gefunden).
    Außerdem hat sich das System bereits beim Booten aufgehängt bzw. neu gestartet. Das spricht doch gegen BS, oder ?? :(
    Komischerweise habe ich jetzt wieder bei Speicher eingebaut und wollte das System unter Linux testen, jetzt läuft er seit ca. 2 Stunden tadellos... :confused:

    Ich habe echt die Befürchtung, dass es am Mainboard liegt. Ich kenne mich damit aber überhaupt nicht aus, kann das sein, dass er dann 3x hintereinander jeweils kurz nach dem Hochfahren abstürzt und dann wieder 2 Stunden problemlos läuft??

    Auf die Dauer ist es ganz schön nervig, wenn man nie genau weiß, wann der Rechner wieder ausgeht. Ich denke, ich werde das Notebook morgen zu einem Händler bringen, die sollen das Ding mal auf Herz und Nieren prüfen...

    Dann mal sehen....
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 26.07.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    das lohnt nicht, wenn Du das Teil "seit vielen Jahren" hast.

    übrigens: ob Neustart oder nicht (bei Bluescreen), das kann man einstellen
     
  12. Hardy2

    Hardy2 Forum Freak

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wußte nicht, dass man das einstellen kann! Weißt Du wie und wo?? Vielleicht kann ich dann wenigstens mal die Bluescreen-Anzeige sehen und finde darüber was raus.
    Bezüglich Check beim Händler: Habe einen Händler (Zertifizierter Toshiba-reparateur), der macht einen Kostenvoranschlag für 60 Euronen und beim Groß-Händler um die Ecke gibts einen Systemtest für 25 Euro. Finde, das kann man sich überlegen... (Ob´s was bringt ist die andere Frage)

    Oh Mann, ich dreh durch, jetzt sitze ich hier immer noch, ohne einen Absturz in den letzten 2 Stunden! Ich glaub mein Notebook will mich nur vera..... !! :mad:
    Dabei war ich immer sooo lieb zu ihm! :)
     
Thema: Notebook geht ständig aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tochiba sm30x-165 Bluescreen

Die Seite wird geladen...

Notebook geht ständig aus - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! - Asus X52N Notebook geht nicht mehr an

    Hilfe! - Asus X52N Notebook geht nicht mehr an: Hi, ich habe einen ca. 5 Jahre alten Asus X52N Notebook und seit ca. 2 Monaten kann ich diesen nicht mehr hochfahren. Das Betriebssystem ist...
  2. Asus Notebook geht Bildschirm aus sobald das Netzteil ausgesteckt ist

    Asus Notebook geht Bildschirm aus sobald das Netzteil ausgesteckt ist: Servus miteinander, ich habe folgendes Problem: Bei meinem Laptop funktioniert alles wunderbar, mein Kollege hat mir vor 3 Tagen Windows 8.1...
  3. Toshiba Notebook geht nicht mehr, woran kann es liegen?

    Toshiba Notebook geht nicht mehr, woran kann es liegen?: Hallo, ich bin hier ganz neu und kenne mich mit einen Forum noch nicht so aus. Also wenn ich irgendwas falsch mache entschuldigt bitte. So...
  4. Acer Notebook hat aussetzer / Bildschirm / PC geht aus

    Acer Notebook hat aussetzer / Bildschirm / PC geht aus: Hallo zusammen, mein Notebook (acer aspire 5739g 664g50mn) hat die letzten Tage komische aussetzer. Beim Starten ist es mir aufgefallen, dass...
  5. HP-Notebook geht nicht an

    HP-Notebook geht nicht an: Hallo, ich habe hier ein Notebook von HP des Typs G62. Die Garantiezeit ist grad eben abgelaufen und was ist? Es geht nicht mehr an. :( Ich habe...