Notebook Kühler

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Estarina, 09.05.2009.

  1. #1 Estarina, 09.05.2009
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Hallo @ all,


    nutze ein Maxdata NB Pro 6000I

    Seit ein paar Wochen geht die Temperatur der CPU auf 100°C und der Rechner schaltet sich selbstständig aus (fährt selbstständig herunter).
    Selbst wenn ich gerade nicht am Rechner arbeite, steigt die Temperatur im Zeitverlauf an.

    Sobald ich über den Aku arbeite - sinkt die Temperatur erst einmal wieder.

    Meine Idee war - den Lüfter zu wechseln - da Maxdata allerdings insolvent ist, komme ich nicht an eine Beschreibung, wie man am besten an den Lüfter kommt; wie man das NB erst einmal öffnet ohne etwas zu zerstören.

    Was haltet ihr von Notebook- Kühlern - wäre dies evtl. eine Alternative zu einem neuen Lüfter?


    Momentane Temperatur:
    CPU: 70°C
    HDD: 42°C


    BITTE HELFT MIR - das Notebook ist erst 3,5 Jahre alt.


    Eure Estarina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Major_Koenig, 09.05.2009
    Major_Koenig

    Major_Koenig Forum Stammgast

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Studio XPS 16 + Mini 10
    das is nich "erst" sondern "schon"^^

    klar kannste dein Notebook mit externen Kühlsystemen kühl halten, aber das eigentliche Problem löst es ja nich wirklich...

    ...scheint ja so als wären die Lüfter verdreckt oder ähnliches...wenn man sich nich selber ans Gehäuse-Aufschrauben traut, dann bleibt ja nur: zu nem Notebookladen gehen und das Gerät reinigen und checken zu lassen, woran es liegen könnte...kostet dann zwar nen paar Euro, aber immernoch besser als wenn dir das Ding in den nächsten Wochen völlig durchbrennt und kaputt geht...
     
  4. #3 Estarina, 09.05.2009
    Estarina

    Estarina Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Mein Notebook:
    DELL Latitude E5500
    Ein mir bekannter Techniker kommt ohne Anleitung auch nicht weiter.

    Einschicken würde pauschal 150 EUR kosten + Lüfterkosten ... wie die Qualität ist, keine Ahnung. Ist auch ganz schön kostspielig - und wenn man bedenkt, dass der Lüfter gerade einmal 22 EUR kostet - steht das in keinem vernünftigen Verhältnis.

    Es kann doch nicht die Norm sein, sich aller 3-4 Jahre einen neuen Rechner zuzulegen - leider habe ich keinen Goldesel - wie verfahrt ihr?


    Eure Estarina
     
  5. #4 Stoedebegga, 16.05.2009
    Stoedebegga

    Stoedebegga Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FZ31S
    Wenn du nur Briefe schreibst und n bisschen im Netz surfst, wirds wohl reichen,
    aber sonst: natürlich spätestens nach 3 Jahren nen neuen, sonst passt die Leistung einfach nicht mehr (Viedobearbeitung, Spiele etc)
     
  6. #5 Realsmasher, 16.05.2009
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    in deinem fall bringt das garnix.

    der größte vorteil ist das die luft unterm book, wo sie zumiest angesaugt wird, nichtmehr steht und daher der luftstrom zum kühlen kälter ist.

    wenn dein lüfter jedoch verdreckt ist bringt der kältere luftstorm nichts weil er garnicht durchkommt.


    den unterboden selbst zu kühlen bringt höchstens marginale unterschiede.
     
  7. #6 2k5.lexi, 17.05.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Warscheinlich brauchst du nichtmal einen neuen Lüfter, sondern musst nur den "Fusselteppich" der den Luftstrom bei den Kühlrippen blockiert entfernen.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Notebook Kühler

Die Seite wird geladen...

Notebook Kühler - Ähnliche Themen

  1. Notebookkühler

    Notebookkühler: habe mir das alienware 18 gekauft, dazu gleich den Cooler Master Notepal U3 Plus - Notebook-Lüfter mit 1: Amazon.de: Computer & Zubehör Kann...
  2. Notebook-Kühler

    Notebook-Kühler: Tach, ich weiß nit ob das hierhin gehört oder nicht ??? :D Also ich habe vor mir ein Notebookkühler zuzulegen, und da kam der hier in Frage :...
  3. Notebook-Kühler

    Notebook-Kühler: Tach, ich suche einen Notebook-Kühler, könnt ihr einen Empfehlen ???
  4. welcher Notebookkühler?

    welcher Notebookkühler?: Hallo;) Da mein Notebook beim Zocken unten recht warm wird, möchte ich mir ein Coolpad fürs Notebook zulegen. Welche Modelle könntet ihr mir...
  5. Notebook Kühler

    Notebook Kühler: Hallo zusammen; Habe mir jetzt ein Notebook-kühler für 17" Laptops zugelegt,da ich auf dem Book auch aufwendige Games drauf habe nun zu...