Q35 und Lüfter

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von stein, 11.04.2007.

  1. stein

    stein Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo!

    ich habe seit 2 monaten ein samsung q35 calvin und bin eigentlich sehr zufrieden. allerdings verunsichert mich seit einiger zeit der lüfter. wenn das gerät ca 10 min in betrieb ist, geht der lüfter in 5 min abständen für ca. 2 min an. dabei befindet sich das notebook im leerlauf, also ich mache nichts. die cpu-temperatur schwillt im leerlauf immer von 39 grad auf 43 grad an und dann kühlt der lüfter sie wieder runter auf die 39 grad. ist es normal dass bei fehlender cpu-auslastung die temperatur ansteigt und der lüfter deutlich hörbar alle 5 bis 7 min (etiquette-mode) anspringt? weil in diversen testberichten wird immer die sehr geringe geräusch-kulisse des q35 gelobt und dass der lüfter nur unter last zu hören ist.

    ich wäre wirklich unheimlich dankbar wenn andere q35-besitzer kurz vom lüfter-verhalten ihres notebooks berichten würden. bzw. der steigenden cpu-temperatur im leerlauf und office-betrieb.

    vielen dank im vorraus.


    tim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. djdc

    djdc Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Compaq V2000, MacBook Pro
    Also ich habe mein Q35 erst seit gestern, aber unter Vista fiel mir der Lüfter auch unangenehm auf.

    Nach der XP-Installation habe ich allerdings gleich RM Clock installiert (alte Angewohnheit) und seitdem habe ich nichts mehr gehört. Ich wollte eigentlich nochmal die Einstellungen optimieren, vielleicht schalte ich es bei der Gelegenheit nochmal aus, um zu sehen, wie es sich ohne Zusatztools unter XP verhält.
     
  4. #3 anfaenger, 12.04.2007
    anfaenger

    anfaenger Forum Freak

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ist RM Clock soetwas wie NHC?
     
  5. djdc

    djdc Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Compaq V2000, MacBook Pro
  6. djdc

    djdc Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Compaq V2000, MacBook Pro
    Nachdem ich das Q35 jetzt etwas länger in Betrieb hatte, muss ich leider sagen, das auf Dauer weder der Etiquette Mode, noch RM Clock oder NHC dieses Notebook zum Schweigen bringen konnten.

    Auf Dauer nervt es doch sehr, wenn bei jeder kleinen Prozessorbelastung der Lüfter angeht. Ich werde das Gerät wohl zurückschicken, Samsung selbst meint auch, das wäre "normal".

    Ich bin da wohl etwas zu sehr von anderen Geräten verwöhnt. Aber wenn ich weiß, es geht auch ohne, nehme ich das Rauschen nicht in Kauf.
     
  7. #6 MrGroover, 16.04.2007
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Ich hab jetzt mehrmals festgestellt, dass das Gerät unter XP um einiges kühler läuft, als unter Linux (CPU Temp oftmals höher, das WLAN-Modul wohl immer auf max. Leistung (wird links neben dem Touchpad merklich wärmer), Beryl wird verwendet). Evtl tritt dieses Problem ja auch mir Vista auf, weshalb der Lüfter öfter läuft... Wenn du die Möglichigkeit und Lust und Laune hast, das Gerät mal mit XP zu bespielen, dann solltest du das mal machen um das Lüfterverhalten zu testen.

    Nebenbei, wenn man AERO Glass laufen lässt, dann wird auch die Graka mehr beschäftigt, dies könnte auch ein Grund sein, dass der Lüfter öfter läuft. Sofern noch nicht geschehen, evtl mal auf die alte W2K-Oberfläche stellen und beobachten. Ob die Graka dann wirklich entlastet wird, zeigt wohl das Intel-Treiberdingens an. Man erkennt es am Wert zum aktuellen Grafikspeicher. Bei mir liegt der unter XP bei 10MB (altes W2K-Design), unter Vista (AERO Glass) bei 64MB.
     
  8. djdc

    djdc Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Compaq V2000, MacBook Pro
    Vista ist bei mir sofort runtergeflogen. ;) Es sieht zwar schön aus, aber ich fand es einfach unerträglich langsam.

    Also es war schon XP, wo der Lüfter andauernd lief. Insgesamt war ich auch sehr enttäuscht von der Performance des Geräts. Hatte mir mehr von dem C2D versprochen, aber subjektiv ist mein drei Jahre altes Compaq genausoschnell, wenn nicht sogar schneller und das ohne das der Lüfter ein einziges Mal anspringt.

    Ich sehe da irgendwie nicht den großen tollen Vorteil der C2D Prozessoren, wenn sie nur wärmer werden und von der Leistung nichts beim Benutzer ankommt, weil er vielleicht nicht ständig Videobearbeitung macht oder sonstwas berechnen lässt.

    Ok, lange Rede kurzer Sinn, ich behalte mein Compaq einfach und spare ne Menge Geld. ;)
     
  9. #8 samplehunter, 16.04.2007
    samplehunter

    samplehunter Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Temperaturanzeige? Danach such ich grad für mein q35. MBM5 scheint nix zu bringen, oder ich kenn nicht das Mainboard/Chipsatz, den ich einstellen muß.

    Was hast Du für ein Tool dafür? wollte nämlich auch mal der Lüftergeschichte auf den Grund gehen. Wenn der Lüfter im Etiquettemodus angeht hilft es bei mir manchmal den auszuschalten (witziger weise). Dann geht der Lüfter wieder aus, und ich schalt den Etiquettemodus wieder ein.

    Wenn ich das richtig verstanden hab, sorgt dieser Modus für ein anderes Temperaturmanagement. Die CPU darf dann heißer werden, bevor der Lüfter anspringt, dafür bleibt er auch länger an, bzw die CPU taktet sich runter. im Batteriebetrieb bei mir bis ~600Mhz, mit Strom bis ~900Mhz oder so. mit SpeedswitchXP gehts bis 300Mhz runter. Dann kann man schön zuschauen, wie die Fenster gezeichnet werden :) Temperaturmäßig scheints jedenfalls weniger zu bringen, höchstens für alte Spiele geeignet.

    Im Batterymanager hab ich übrigens immer Angepasst/Min eingestellt und hab mit dem Teil schon 5 Stunden am Stück Hausarbeiten unterwegs getippt. Da war allerdings noch nicht viel mehr als XP und Office drauf. Traumhaft wenige Prozesse im Hintergrund und so...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. stein

    stein Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Zur Messung der Temperatur benutze ich NHC mit dem Patch für Core Duo Prozessoren. Mit dem Programm kann man sich diverse Werte grafisch darstellen lassen, was besonders bei der CPU-Tempereatur interessant ist. Hier kann man wunderbart die gleichmäßigen Wellenbewegungen (Leerlauf/ Office) der ansteigenden Temperatur und dem runterkühlen des Lüfters bis zum nächsten Anstieg der CPU-Temp. sehen.

    Was ich nicht verstehe, weshalb die Tempereatur insebesondere im Leerlauf nicht auf einem bestimmten Wert stehen bleibt, sondern kontinuierlich ansteigt. Es gibt ja andere Notebooks bei denen mit Core Duo Prozessoren der Lüfter im Leerlauf nie zu hören ist Macbook und so weiter. Vielleicht würde die die CPU-Tempereatur ja auch auf einem höherem Wert 50 Grad im Normalbetrieb stehen bleiben und der Lüfter würde erst bei 52 Grad reagieren, doch durch das frühzeitige Einsetzen der Kühlung ist halt diese wellenartige Temperaturbewegung vorhanden. Schade das man den Lüfter nicht mal probeweise komp´lett deaktivieren kann.

    Soweit ich weiß kann man Core Duo Prozessoren nicht mehr beliebig weit runtertakten oder untervolten, oder ist es mit Speed Switch möglich. Wie wirkt sich das denn genau auf die CPU Temperatur aus?
     
  12. #10 aussie007, 16.05.2007
    aussie007

    aussie007 Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    lauter lüfter

    hi! ich habe einen samsung p30 xvc 1400, dessen lüfter inzwischen spätestens nach 5min anspringt und dann ununterbrochen läuft. auch bei geringer nutzung, d.h. cpu schwankt zwischen 1-10%! was kann ich tun? hilft da rightmark und wenn dann wie? habe bei einer einstellung von 0,732 o.ä. den lüftungsprozess fast auf 1std. hinauszögern können, aber dann läuft er wieder ohne pause.. wäre unendlich dankbar für hilfe...
     
Thema: Q35 und Lüfter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samsung q35 lüfter wechseln

Die Seite wird geladen...

Q35 und Lüfter - Ähnliche Themen

  1. Quietschender Lüfter nach Lüfterwechsel

    Quietschender Lüfter nach Lüfterwechsel: Hallo Leute, ich habe in der Suche nichts dazu gefunden. Ich habe einen etwa fünf Jahre alten Sony Vaio VPCEB2Z1E. Letzte Woche habe ich...
  2. Lüfter nur 190 rpm

    Lüfter nur 190 rpm: Hallo, erstmal zu meinem Laptop: Pavilion G7 HP Laptop Seit einiger Zeit läuft/laufen der/die Lüfter sehr merkwürdig... Ich hab jetzt...
  3. Sony startet nicht (Lampen und Lüfter gehen kurz an, dann wieder aus)

    Sony startet nicht (Lampen und Lüfter gehen kurz an, dann wieder aus): Hallo, ich habe ein Sony PCG-81112M welches ich zum Lüfter reinigen und Wärmeleitpaste erneuern aufgemacht habe. Nachdem ich das gemacht habe,...
  4. Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?

    Acer Travelmate stürzt ab -- Lüfter zu schwach?: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem ACER Travelmate 5742G. Bei starker Belastung stürzt das Notebook immer wieder ab. Spiele laufen gar nicht...
  5. Latitude Serie e6320 startet, lüfter läuft an, dann geht er aus und startet wieder, und so weiter...

    e6320 startet, lüfter läuft an, dann geht er aus und startet wieder, und so weiter...: hallo liebe freunde. hat jemand eine ahnung was da los ist? seit neuestem geht folgendes in meinem e6320 vor. sobald ich das netzteil...