Samsung Q35 T5500 Calvin ? Händlerversion?!

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von SanDieg0, 06.12.2006.

  1. #1 SanDieg0, 06.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2006
    SanDieg0

    SanDieg0 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi Community,
    ich bin nach wie vor auf der Suche nach dem geeigneten Notebook für mich. Dabei komme ich immer noch nicht von der Q35 Serie weg. Nun habe ich bei einem großen Elektrofachhandel folgendes entdeckt:

    Samsung Q35 T5500 Calvin
    Intel® Core™ 2 Duo T5500, 1,66 Ghz, 2MB Cache, 667 MHz FSB
    Original Microsoft® Windows® XP Home
    1024 MB RAM
    100 GB Festplatte
    Display 12.1" WXGA Glare TFT
    Optisches Laufwerk DVD-Super-Multi Double Layer
    Akku-Laufzeit bis zu 6 Stunden
    und die Tastatur ist hier schwarz statt silber
    ... (also Bluetooth, WLAN, usw sind natürlich auch dabei)

    Insgesamt soll der Aufbau ähnlich wie der des Q35 T2300 Cotezaa sein. Aufgefallen sind mir der Core 2 Duo Prozessor, die Farbe der Tastatur und die Festplattengröße. Für mich hgört sich das Ganze demnach echt ähnlich wie das Q35-Pro Bitasa an. Nur verzichtet man hier auf Windows XP Professional, hat aber 20GB mehr HDD.
    Eine Sache ist mir dabei allerdings noch nicht ganz klar. Als Chipsatz bzw. im Gerätemanager unter Grafikkarte wird beim Calvin "mobile intel 945GM Chipset Express Family" angegeben. Bei den offiziellen Q35 Versionen (Bitasa, Cotezaa) steht im Internet immer etwas von einem "Intel Graphic Media Accelerator 950". Kann mir jemand von euch den Unterschied erklären. Habe ein bisschen gesurft und dabei nur gefunden, dass der GMA950 eigentlich zum 945 Chipsatz gehört usw. Kenne mich damit auch echt nicht aus. Wenn das einen Unterschue ausmacht, würde mich interessieren wie das Ganze sich auswirkt.
    Ansonten ist das NB von den Spezifikationen wie das Cotezaa.

    Alles in allem handelt es sich dabei ja um eine Händlerversion, die übrigens 1228€ kostet und somit für ein T5500er echt günstig ist.

    Was meint ihr zu dem Angebot, zu der Chipsatzfrage und zu dem generellen Punkt eienr Händlerversion?

    Danke
    SanDieg0
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MrGroover, 06.12.2006
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Der Chipsatz an sich ist der i945, der is auch im Cotezza, Caderu oder Bitasa drin. Die Grafikeinheit schimpft sich GMA 950. Es ist also mehr oder minder das Gleiche (solange nix von ner anderen Graka bei steht), nur jeder Händler schreibt uU jeweils nen anderen Namen auf seine Aufsteller.
    Das Book findet sich übrigens auch (fast) auf der Samsung-Seite, es ist dem Bitasa 2 sehr ähnlich, nur das beim Bitasa 2 XP Pro bei ist. Tastatur und HDD sind also der einzige Unterschied zum Bitasa, neben halt der anderen XP Version.

    Am Preis kann man nicht meckern, der liegt sogar unter dem fürs normale Bitasa bei studentbook.de (und die sind für Samsung die billigsten, sofern man dei Rabatte bekommen kann), also eigentlich sollte man da schon bedenkenlos zuschlagen können, sofern man das Q35 als sein Gerät herausgefiltert hat. Bei www.notebook.de bekommt man ein Q35 mit 100 GB HDD und XP Pro für 1478 Euro, also 250 Euro mehr.

    Heißt doch sicher nur, dass der Händler (wahrscheinlich MediaMarkt?) ne besondere Konfig gewünscht hat und auch ne entsprechend große Zahl abgenommen hat. Was sollte daran jetzt schlecht sein? Dem Kunde kann es nur Recht sein, solange die Garantieleistungen durch Samsung davon unberührt bleiben...
     
  4. #3 SanDieg0, 06.12.2006
    SanDieg0

    SanDieg0 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal Danke für die Antwort.
    Ja mit Händlerversion meine ich auch, dass (mittlerweile sogar beide) Elekrogroßhändler sich direkt eine Konfiguration geordert haben. Zubehörtechnisch o.ä. wird das Ganze dann ja den Q35-Modellen ähneln.

    Sofern der Chipsatz derselbe ist, ist da ja auch kein Unterschied festzustellen. hatte gedacht, dass man ja irgendwo gespart haben muss, da man bessere Hardware zu fast demselben Preis anbieten kann (vgl. Cotezaa) bzw. günstiger (vgl. Bitasa). Ich hatte auch schon an das Bitasa 2 gedacht, lediglich windows und die HDD scheinen anders zu sein, wobei die HDD ja sogar zum Vorteil verändert wurde. Bei Windows sehe ich das auch nicht so eng (Student^^)

    Dann ist es nicht grundsätzlich so, dass man bei solchen Konfigurationen den Haken suchen muss/soll... So ein Notebookkauf muss ja gut überlegt sein und irgendwetwas gleichwertiges in dieser größe, mit diesen Leistungen usw ist mir noch nicht untergekommen.
     
  5. #4 MrGroover, 06.12.2006
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Also an der Hardware kann man net viel sparen. Bei den Chipsätzen ist man auch recht eingeschränkt, im Notebookbereich gibt es nur den Intel 945er, der die Core Duo und Core 2 Duo unterstützt, für letztere geht wohl nichtmal jede Version des Chipsatzes.
    Der Preis kommt sicherlich über die Stückzahlen (und Beziehungen und Handlungsgeschick), die NB Konfigurationen kann man nicht sonderlich variieren um da irgendwo etwas einzusparen. Man kann da nur die CPU, den RAM, die Festplatte und das Laufwerk tauschen, der Rest würde schon einer Systemneuentwicklung ähneln und die ist preislich sicherlich nicht attraktiv.

    Hätt ich nicht schon ein Q35, würde ich zuschlagen. :D
     
  6. #5 hiTCH-HiKER, 07.12.2006
    hiTCH-HiKER

    hiTCH-HiKER Forum Freak

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie ist eigentlich das Display vom Q35 im Vergleich zu den aktuellen Sony X-Black vom Kontrast her?
     
  7. #6 Europrinter, 08.12.2006
    Europrinter

    Europrinter Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DEUTSCHLAND
    Mein Notebook:
    Sony SVZ1311C5E
    Ich konnte das q35 und aus der aktuellen TX3 Serie bei Media sehen. Einen Unterschied fand ich jedoch nicht! Der Stromverbrauch bei Sony soll deutlich weniger sein.
     
  8. #7 MrGroover, 08.12.2006
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Das TX3 von Sony kann man auch mit dem Q35 net unbedingt vergleichen. Erstens ist das Display kleiner, zweitens die CPU einige Stromhungerklassen kleiner (die verbauen da LV oder ULV CPUs und auch nur welche mit einem Kern), drittens die Festplatte langsamer und viertens die Gewichtsklasse auch eine andere. Da ist es dann auch kaum verwunderlich, dass ein, angenommen, gleichgroßer Akku länger hält.
    Das Q35 kann man mit anderen 12" Geräten vergleichen, die keine Core Solo CPU haben, oder mit der SZ-Serie von Sony. Mit der TX-Serie kann man die Q40er von Samsung vergleichen, oder die TXer von LG. Der Vergleich zwischen Q35 und TX-Serie bedeutet, dass man sich für eine Richtung entscheiden muss. Extrem klein und leicht (<1,3kg, ultra portable subnotebook) oder noch verhältnismäßig klein und leicht (halt nur subnotebook), dafür aber mit etwas mehr Rechenpower und evtl mehr Bedienkomfort (zB Tastaturgröße).
     
  9. #8 Europrinter, 08.12.2006
    Europrinter

    Europrinter Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DEUTSCHLAND
    Mein Notebook:
    Sony SVZ1311C5E
    Die Frage bezog sich auf das ÄUSSERLICH ERSICHTLICHE BILD, nicht auf den Laptop und mehr habe ich auch nicht verglichen.
    Beim Stromverbrauch hast Du recht, da spielen alle Systeme zusammen eine Rolle.

    Grüße
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MrGroover, 08.12.2006
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    Dann schreib das doch. :p :D
     
  12. #10 Europrinter, 08.12.2006
    Europrinter

    Europrinter Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DEUTSCHLAND
    Mein Notebook:
    Sony SVZ1311C5E
    Hihi, aber die Frage bezog sich aufs Display! :)

    Egal nun aber......
     
Thema:

Samsung Q35 T5500 Calvin ? Händlerversion?!

Die Seite wird geladen...

Samsung Q35 T5500 Calvin ? Händlerversion?! - Ähnliche Themen

  1. eine alternative für Samsung X11-T5500

    eine alternative für Samsung X11-T5500: nach monatelanger recherche, habe mir das Samsung X11-T5500 bestellt, leider ist es beim tranport verlorengegangen und ich musste erst mal 2...
  2. 'Samsung R55-T5500 Cazza' bei HOH

    'Samsung R55-T5500 Cazza' bei HOH: Hi, ich hatte hier vor einiger Zeit schonmal eine Kaufberatung erbeten, habe mich aber bislang nicht für einen Notebook entschieden. Bei meiner...
  3. Samsung R40-T5500 Dilana

    Samsung R40-T5500 Dilana: Hallo, ich möchte mir ein Notebook im Bereich bis 1100,- EUR zulegen. Soll zum Arbeiten und Surfen sein, spielen werde ich wohl nicht damit....
  4. Samsung Q35 T5500 Calvin Kauf, oder nicht?

    Samsung Q35 T5500 Calvin Kauf, oder nicht?: Hallo liebe Leute! Was haltet ihr von diesem Notebook?...
  5. Samsung Q35 T5500 Calvin Kauf, oder nicht?

    Samsung Q35 T5500 Calvin Kauf, oder nicht?: Hallo liebe Leute! Was haltet ihr von diesem Notebook?...