Sony VAIO VGN-FW41M/H oder Dell Studio XPS 16?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Roadside, 30.06.2009.

  1. #1 Roadside, 30.06.2009
    Roadside

    Roadside Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey,

    ich will mir ein Notebook zulegen und habe mir dafür zwei Kandidaten rausgesucht.
    Das erste ist das Sony VAIO VGN-FW41M/H
    Das zweite das Dell Studio XPS 16.

    Ich kann mich zwischen den beiden nicht entscheiden. Beide haben ihre Vorteile und Nachteile. Optisch gefällt mir das Dell Notebook besser, auch wenn ich mir nicht sicher bin wie durabel die Ledereinfassung auf der Rückseite ist.

    Aber was ist eure Meinung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 30.06.2009
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    So kann dir hier keiner einen sinnvollen Rat geben, arbeite mal folgende Fragen ab:


    - Wie ist dein Budget?
    (Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen?)
    - Welche Displaygröße bevorzugst du?
    - Was willst du mit dem Notebook machen?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
    - Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele?
    - Willst du das Notebook mehrmals in der Woche mobil nutzen?
    - Wie lange sollte die Akkulaufzeit im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
     
  4. #3 Roadside, 30.06.2009
    Roadside

    Roadside Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also eigentlich habe ich ja durch meine Eingrenzung der beiden Notebooks die ganzen Fragen schon beantwortet :)

    Sie haben beide einen 16" Display, kosten beide um die 1200€ und sollen beide für Multimedia Zwecke genutzt werden. Da ich wohl bald studieren werde, soll das Notebook auch eine halbwegs gute Akkulaufzeit haben und das man damit Office Sachen machen kann, davon gehe ich bei Geräten in der Preisklasse mal aus^^

    Persönlich will ich halt nur auch die Meinung von anderen einholen, wozu die sich entscheiden würden. Der Prozessor des Sony ist einen Tick besser, dafür hat Dell DDR3 Arbeitsspeicher und Sony DDR2. Auch hat das Vaio die etwas neuere Grafikkarte. Allerdings gefällt es mir optisch nicht so gut wie das Dell Notebook.

    Kann mir jetzt einer ne zweite Meinung geben? :p
     
  5. #4 eraser4400, 30.06.2009
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Also DDR3 beim Ram merkst du nicht die Bohne !
    Der ist nur beim Grafik-Ram vorteilhafter, und zwar enorm, und den hat die ATI des Vaio.

    Wofür ich mich entschieden hätte, ist am Kopf meines Beitrages wohl zu sehen, dir sollte jedoch klar sein, das 16" für das tägliche zur "Uni schleppen"
    für den "Normalo" zur lästigen Angelegenheit werden KANN, es sei denn, du hast 48er Oberarme wie ich :D der auch mit nem Kasten Limo 'rummrennen kann ohne viel mitzubekommen.

    Auch wenn man fairerweise sagen muss, dass die FW Serie die Ausmaße von 15"ern hat. :rolleyes:
     
  6. #5 eraser4400, 30.06.2009
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Ach so, die Auflösung deines gewählten FW ist sehr hoch, sei also sicher, das du damit Arbeiten willst, vor allem im Bezug auf Text !
     
  7. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Ich würde mich persönlich wohl für das Vaio entscheiden, auf Grund folgender Argumente:

    - günstiger: da das VAIO bei geizhals.at/eu eher bei 1100€ liegt als bei 1200€ (genau gesagst günstigstes Angebot bei ordentlichem deutschen Händler liegt bei 1225€ + Versand) und das Dell mit gleicher Ausstattung und 2 Jahren Garantie eher bei 1300€ liegt. Kannste ja durchrechnen, da die CPU im Dell in der Normalkonfig. nur 2,1 Ghz hat anstatt 2,6; die Festplatte nur 320GB anstatt 500GB, RAM nur 2GB anstatt 4GB und nur DVD Laufwerk anstatt Blu-ray.

    Wenn du das alles beim Dell dazuwählst biste mit Blu-ray (je nachdem ob du das haben willst) schon fast bei 1400Euro. In der Standardausführung mit 2 Jahren Garantie (preislich dann dem Vaio gleichgestellt), ist die CPU sowohl vom Takt als auch vom Cache deutllich schwächer, die GPU ebenfalls und weniger RAM drin.
    Von DDR3 wirst du absolut keinen erkennbaren Vorteil haben.

    Nen zweiter Akku wäre wohl bei beiden Geräten auf Dauer sinnvoll, mehr als 2 1/2 Stunden sind nicht drin, wenn du Glück hast 3.

    Noch ein Kritikpunkt (ganz davon abgesehen das ich das Dell recht hässlich finde) solltest du die gut überlegen ob du eine Klavierlack Oberfläche bei den Handballenauflagen haben willst. Das heißt du hast ständig fettige Handabdrücke auf der schwarzen Oberfläche - würde mich unglaublich nerven.

    lg R10

    Ps. Die hohe Auflösung des Vaio lässt sich leich über die Textgröße kompensieren; angenehmes Arbeiten in Officeprogrammen und Internet ist so kein Problem.
     
  8. #7 SchwarzeWolke, 30.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Deinen Anforderungen nach würde ich dir ein T400 von Lenovo empfehlen. Kannst du bei nofost, ok1, oder campuspoint bestellen.

    Das Ganze gibt es mit etwas schwächerem Prozessor, was aber noch dicke reicht und dafür mit dem 9-Zellenakku und 70 € günstiger im Vergleich zum Vorherigen. (ok1, campuspoint). Laut c´t hält der Standardakku ca. fünf bis sechs Stunden, der 9-Zeller sollte fast neun Stunden halten.

    Vorteil von Lenovo: Unverwüstlich, spitzen Qualität, hohe Laufzeit, kleiner, kompakter, leichter und leiser, mattes LED-Display und sonst die üblichen Vorteile eines Thinkpads.

    Ich würde dir definitiv von einem 16-Zöller abraten, wenn du das Notebook fast täglich mit in die Uni nimmst. Wenn du es vielleicht ein Mal brauchst, würde ich dir zu einem Netbook + Dekstop raten, was im Budget von 1200 € drin ist.

    Vergiss bitte die ganzen hohlen Marketingphrasen a la "DDR3", "SuperduperGraka", "QuadCore/jedes MHz ist wichtig" und den ganzen anderen Mist. Brauchst du in meinen Augen nicht, außer du meinst mit "Multimedia" Spiele. Dann würde ich dir aber eh zu einem Desktop raten. Wenn "Multimedia" das ist, was ich vermute, dann reicht dir fast die Leistung eines Netbooks bzw. ein T3200 als Prozessor.
     
  9. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    @Schwwarze Wolke: Kann mich deiner Aussage im Bezug auf DDR3, Hypermemory Grafik etc. nur anschließen, aber ein schneller Prozessor kann allein schon bei ein bisschen intensiverer Fotobearbeitung schnell Freude machen. Auch sonst beugt man in bestimmten Situation mit mehreren Programmen etc Performancelags vor.
    Ich weiß nicht wie du das siehst, aber ein Intel Atom Prozessor oder auch ein T3200 sind schon verdammt schnell am Limit...


    lg R10
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SchwarzeWolke, 30.06.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kommt darauf an, was der Threadersteller mit "Multimedia" meint. HD-Filme sind eher von der verbauten GraKa und deren Möglichkeiten abhängig, wobei auch dort die Intellösungen schon aufgeholt haben. Ich denke auch, dass Bildbearbeitung im Amateurmaßstab eher vom RAM und der Festplattengeschwindigkeit abhängt. Da würde z. B. eine schnelle SSD sicher mehr bewirken als ein zusätzlicher Kern oder 300 MHz mehr.

    Die von mir verlinkten T400 haben aber alle mindestens einen P8400 und der wird sich sicher 80% der Zeit langweilen und Däumchen drehen.
     
  12. #10 Roadside, 30.06.2009
    Roadside

    Roadside Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hey, also vielen dank schon mal für die zahlreichen informativen antworten!!!

    um mein "Multimedia" mal ein wenig genauer zu beleuchten:
    - Hobbymäßig schneide ich viel Filme (HD) und hab auch einen ziemlich leistungsstarken Desktop PC.
    - Zudem bastel ich viel mit Photoshop und Co rum

    Also mir ist klar, dass ein Notebook in der Preisklasse dafür nicht grade prädestiniert ist. Es wäre aber schon schön, wenn man einige Sachen darauf machen könnte sprich Photoshop und vlt Premiere Pro für einfache Aufgaben.

    Allerdings hatte ich noch nie ein Notebook und weiß demnach auch nicht wie unhandlich ein 16"er in der Praxis ist.
    Studiert einer von euch und weiß ob man das ding jeden Tag braucht?
     
Thema:

Sony VAIO VGN-FW41M/H oder Dell Studio XPS 16?

Die Seite wird geladen...

Sony VAIO VGN-FW41M/H oder Dell Studio XPS 16? - Ähnliche Themen

  1. Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?

    Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?: Moin, das Weihnachtsgeschenk für meine Tochter hat nicht lange gehalten. Das Gerät lag auf dem Boden, der Nachttisch kippte um und natürlich...
  2. Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel

    Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Sony Vaio Laptop. Mir ist das Display kaputt gegangen, und habe es deshalb ausgetauscht, jetzt macht er...
  3. Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten

    Sony Vaio SVE171G12M Bios lässt sich nicht starten: Hallo zusammen, ich hab meiner Freundin ein gebrauchtes Sonny Vaio SVE171G12M gekauft. Der Vorbesitzer hatte Windows 10 drauf. Da sich dieses...
  4. Vaio TZ Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?

    Sony Vaio VGN-TZ21M älters Modell, Baujahr 2008 oder so 4GB Ram möglich ?: Hallo Ich habe eine Frage zu einem schon etwas betagten Laptop, was aber noch gut funktioniert mit Windows7 32Bit. Ich habe ein älteres...
  5. Vaio (diverse) Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung

    Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung: Hallo, Ich musste meinen Sony Vaio VPCEH3L1E neu aufsetzen, da ich einen Virus hatte. Alles funktioniert außer das W-Lan nicht. Ich habe...