Studio 15 Problem

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von superschiff, 28.02.2009.

  1. #1 superschiff, 28.02.2009
    superschiff

    superschiff Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D:\NRW\MG\zuHause
    Mein Notebook:
    Dell Studio 1537
    Hallo,

    habe ein Problem mit meinem Studio 1537 haben ihn jetzt genau 1 Woche und die oberen Touch tasten gehen erst nach ein paar Minuten und die lautstärke laut leuchtet die ganze zeit. Jetzt habe ich mir gedacht das ich das wiederufsrecht in anspruch nehme. Das Problem ist nur das ich ihn Formatiert habe weil mir da zu viel Müll drauf war. Würde Dell den noch ohne Probleme zurück nehmen auch wenn der schon formatiert ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 28.02.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Dell Studio

    Probier mal folgendes:
    Akku Raus
    Netzteil auch raus
    Power knopf ca.15sec gedrückthalten.



    Und evtl. Bios update auf A08 dann sollte es gehen.

    Gruß Mad-Dan
     
  4. #3 superschiff, 28.02.2009
    superschiff

    superschiff Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D:\NRW\MG\zuHause
    Mein Notebook:
    Dell Studio 1537
    Warum soll ich das denn machen wenn ich noch garantie und wiederrufsrcht habe? Meine Frage ist ob es Problme gibt weil ich Vista Ultimate installiert habe und meine Festplatten auf meine Bedürfnisse eongerichtet habe.
     
  5. #4 -Ocean-, 28.02.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Dann frag doch nicht uns, sondern ruf bei Dell an ;-)
     
  6. #5 superschiff, 28.02.2009
    superschiff

    superschiff Forum Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D:\NRW\MG\zuHause
    Mein Notebook:
    Dell Studio 1537
    ich wollte ja wissen ob das ein problem ist
     
  7. #6 Dell Schrauber, 28.02.2009
    Dell Schrauber

    Dell Schrauber Forum Master

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Apple MacBook pro, Dell Z600
    Hi Superschiff

    Versuche doch einfach mal den Tip den Dir Mad Dan gegeben hat.

    Bist doch ansonsten zufrieden mit dem Book, denke ich mal.
    Was bringt Dir das Wiederrufsrecht?? Du schickst es wieder weg und bestellst ein neues, klasse. Für etwas was nur eine Kleinigkeit ist.

    Diese Sachen kosten Dell verdammt viel Geld. Habe schon von Leuten gelesen die ein Book 7x zurückgeschickt haben, von wegen pillepalle Sachen und immer fleißig neu bestellt.

    Ruf doch einfach mal am Montag bei Dell an und wenn die ein Troubleshoot mit Dir machen möchten, würde ich das an deiner Stelle machen und gut ist.

    Geht schneller als dieses hinschicken und neu bestellen und Dell kann den Superservice auch in Zukunft finanzieren.


    Das hab ich jetzt nicht ganz uneigennützig geschrieben. Weil wenn Dell den Service runterfährt ist auch mein Arbeitsplatz in Gefahr.

    Denk einfach mal drüber nach.

    Gruß
     
  8. punion

    punion Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @Dell Schrauber:
    Ich kann verstehen, dass du deinen Atbeitsplatz gefährdet siehst, aber deine Argumentation ist irgendwie fehl am Platz.
    Es kann doch superschiff völlig egal sein wieviel Geld solche Aktionen Dell kosten. Schließlich hat er das Widerrufsrecht mit dem Kauf mitbezahlt.
    Das hier ist ja auch kein Einzelfall, sondern das Problem besteht schon länger und müsste mittlerweile mehr als einmal bei DELL angekommen sein. Und warum sollte der Kunde darunter leiden? Solche "Kleinigkeiten" sind manchmal gar nicht in Geld aufzuwiegen, denn sie "kosten" dem Kunden vor allem Nerven. Wenn DELL diese Probleme nicht beheben kann, sind sie selber schuld. Dann müssen sie eben die monetären Kosten tragen - und die sind wie ich dir zustimmen muss - bestimmt höher als die einmalige flächendeckende Behebung des hier genannten und häufiger auftretenden Falls.

    Zurück zum Thema:
    @superschiff:
    Schreib DELL ne Mail oder ruf an. Ich denke aber, dass sie ihrem Service gerecht werden. Vor dem Verkauf des Notebooks müssen sie ihn sowieso wieder neu aufsetzen.
     
  9. #8 -Ocean-, 28.02.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Nach mir die Sintflut...

    So hört sich das an ;-)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. punion

    punion Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @-Ocean-:
    Mag sein, aber lieg ich mit meinen Behauptungen falsch?

    Mein Studio 15 ist vor ein paar Tagen angekommen. Ich hab das Problem auch, sehe es aber nicht sooo verbissen, obwohl es schon ein bißchen frech ist. Vielmehr wurmt mich, dass ich jetzt für den gleichen Preis ein besser ausgestattetes Book kriegen würde. Mal schauen, vielleicht zweckentfremde ich mein Widerrufsrecht gleich mal. Aber jetzt wirds wirklich offtopic ;)
     
  12. #10 -Ocean-, 28.02.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Punion,

    dass es ärgerlich ist, das ist ohne Zweifel und auch zu verstehen. Trotzdem versuche ich doch erst einmal das Problem zu beheben, bevor ich gleich das ganze Notebook zurück geben will. Wenn das Problem nicht gelöst wird, dann steht es außer Frage, dass man das Recht wahrnimmt und eine Rückgabe veranlasst.

    Aber der Topic-Ersteller hat ja in seinem Post nicht mal nach einer Lösung des Problems an sich gefragt bzw. beim Hersteller nach gefragt, sondern gleich die Rückgabe anforciert.

    Aber zum Thema Rückgabe und Preise:
    Z.B. lese ich bei vielen Amazon Kundenrezessionen immer wieder, dass viele Kunden gleich drei verschiedene Artikel bestellen, damit sie dann einen behalten und die zwei anderen Artikel, die ihnen nicht gefallen, wieder zurück senden. Das muss natürlich alles im Verkaufspreis mit einkalkuliert werden. Und wir alle zahlen das ja dann mit...

    Also das mit Amazon soll jetzt nur ein Beispiel sein, wie es ausufern kann und hat nichts mit dem Threadersteller zu tun. Im Endeffekt muss er das selbst entscheiden.

    lg, Ocean
     
Thema:

Studio 15 Problem

Die Seite wird geladen...

Studio 15 Problem - Ähnliche Themen

  1. Habe ein Dell Studio 17" Display Problem

    Habe ein Dell Studio 17" Display Problem: Wie bereits oben erwähnt funktioniert mein display nicht mehr so richtig. sobald das display ins "Schwingen" kommt oder ganz leicht anstupse...
  2. Studio 1537 hat häufiger Startprobleme

    Studio 1537 hat häufiger Startprobleme: Hallo, ich habe mir vor über einem Jahr einen Dell Studio 1537 gekauft. Ich hatte da schon einige andere Notebooks bestellt und frustriert...
  3. Studio 15 Netzteil macht Probleme

    Studio 15 Netzteil macht Probleme: Also ich habe mir im Dezember 2009 einen Dell studio 15 gekauft und alles hat einwandfrei funktioniert bis vor 4 Woche oder so das Netzteil nicht...
  4. Dell Studio 1747 Probleme

    Dell Studio 1747 Probleme: Hallo! Ich habe am 19.7 mein Dell Studio 1747 bekommen! Habe das Gerät paar Tage später eingeschaltet und bemerkte ein hochfrequentes piepen...
  5. Studio Serie "Problemchen" Studio 1558

    "Problemchen" Studio 1558: Hallo, hab auftragsweise ein neues Notebook angeschafft, ein Studio 1558... War angenehm überrascht, als ich das Gerät ausgepackt hab, 1:1...