Tool: Offline HDD-Sync über 100km Entfernung ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von 4eversr, 20.04.2013.

  1. #1 4eversr, 20.04.2013
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Hallo,

    ich habe ein Problem, für das ich gerne eine Software-Lösung hätte, welche es vermutlich aber noch nicht auf dem Markt gibt.

    Vielleicht kennt ihr ja doch eine Lösung die das Ganze realisieren könnte !?

    Und zwar hätte ich gerne zwei externe 1TB USB-Festplatten auf denen hauptsächlich Musik, Programme, Hörbücher und ein paar meiner DVDs gesichert sind, synchron gehalten. - Nun die Herausforderung: Die Festplatten liegen 100km entfernt voneinander. Man könnte Sie über das Internet synchron halten, aber diese Möglichkeit entfällt, da die Internetanbindung an einem der beiden Standorte mit einer Datenrate von nur 1Mbit schneckenlangsam ist. Die Synchronisierung soll also offline, zeitlich verzögert, via eines Notebooks mit "kleiner" 256GB SSD welches zwischen beiden Orten am Wochenende mal hin und hergetragen wird, erfolgen. (Hintergrund: Ich besuche am Wochenende häufig mal mein Elternhaus, will aber nur mein Notebook mitschleppen, nicht jedoch meine externe Festplatte, deren Daten ich aber gerne an beiden Standorten im Zugriff hätte (Ich nehm die externe Platte hauptsächlich aus Bequemlichkeit nicht gerne mit, aber natürlich auch wegen des Risikos das die externe USB-Platte beim Transport Schaden nimmt oder ich diese mal vergesse mitzunehmen.)

    Ich kenne solche Lösungen von SQL-Datenbanken. Dort gibt es ein "Transaktions-Log", welches nur die Änderungen speichert, um diese dann auf einer zweiten Datenbank verzögert "nachführen" zu können, ohne die komplette DB übertragen zu müssen. - Diese Aufgabe soll die SSD in meinem Notebook für neue Daten übernehmen.

    --------------------------------------------------

    So hab ich mir das vorgestellt:

    -> Ich mache eine Anfangsspiegelung, wo ich beide Platten auf einen exakt gleichen Datenstand bringe.
    -> Nun kopiere ich z.B. ein neues MP3-Album auf die erste 1TB Platte an Ort A, dieser Kopiervorgang muss ebenfalls auf der SSD in einem Spezialordner "gecacht" werden, bis er später auch an Ort B auf die andere 1TB Platte geschrieben wurde (und dann von der SSD entfernt werden). - Genauso müssten auch Löschvorgänge auf SSD vermerkt werden, um dann jeweils auf die andere HDD nachgeführt werden zu können, so dass diese zeitlich verzögert synchronisiert werden können ohne jemals gleichzeitig am Rechner angeschlossen zu sein. (Sozusagen ersetzt mein Notebook, bze. die dort verbaute SSD, die Internetverbidnung zwischen beiden Platten). - Aufgrund der Datenmenge kann ich auf die Notebook-SDD natürlich nicht das komplette Abbild einer 1TB HDD speichern, sondern wirklich nur "Neuerungen", wie z.B. ein neues Hörbuch von 2GB.


    Rein technisch müsste so eine Lösung machbar sein, aber ich denke nicht das es sowas bereits als Software gibt, da es ja doch sehr speziell ist !? - Oder gibt es vielleicht bereits eine bekannte Software, die "nebenbei" auch sowas kann ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sprinttom, 20.04.2013
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Ich benutze für die Synchronisation das Programm Synkron...Open Source, kostenlos

    Wenn es nur um Musik, Podcast geht, dann entweder Google Play Music oder iTunes Match

    Oder einen Cloud-Dienst (Google Drive, Dropbox,...) die "Kröte" des ersten längeren Uploads muss man halt schlucken...danach geht es ja dann deutlich schneller.
     
  4. #3 Brunolp12, 21.04.2013
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    gibt es da nicht sogar Windows Bordmittel, um Ordner zwischen verschiedenen Arbeitsplätzen synchron zu halten?
     
  5. #4 4eversr, 21.04.2013
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Also mir ist kein Bordmittel bekannt.

    Internetsync kann man wirklich ausschließen, wir reden momentan über eine Startdatenmenge von 611GB. Mit dabei z.B. eine Acronis-Vollsicherung der SSD und einige VMWare Maschinen. Mit dabei neben MP3 und Videos, auch eine große Sammlung von ISO-Images von Programm-DVDs, für den täglichen Einsatz im IT-Bereich.

    Zur Not muss ich den Sync halt händisch machen, und jede Datei die ich auf die TB Platte in Stadt 1 kopiere, noch in einen zweiten Ordner auf SSD kopieren, um sie später nochmal händisch auf die andere USB-Platte in Stadt 2 zu kopieren.
     
  6. #5 Brunolp12, 21.04.2013
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Gibts da nicht das "Syncronisierungscenter"? (zumindest in manchen Windows Versionen?) oder Microsoft SyncToy?
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Das ist tatsächlich ein spezielles Synchronisationsverhalten :) Keine Ahnung, ob es dazu passende Softwarelösungen gibt.

    Man könnte es mit etwas Aufwand und "normaler" Sync-Software wahrscheinlich auch hinbekommen. Dazu müsste man mehrere Sync-Verhalten einrichten.
    1) PC0 und PC1 syncen online, jedoch nur "Löschen". So gibt es keine Bandbreitenprobleme.
    2) Für "Neue Dateien" müsste man jetzt 4 Syncs einrichten, und wohl auch in geeigneter Reihenfolge ausführen:
    2a) Unidirektional, PC0 --> HDD0. Undzwar nur die Änderungen ab dem aktuellen Stand (entweder kann das die Software, oder man muss 1 Mal alles syncen und löschte dann alles auf HDD0).
    2b) Unidirektional, HDD0 -->PC1 (alles, was "auf PC1 noch nicht enthalten" ist). So erhält PC1 alle Neuerungen von PC0.
    2c) Unidirektional, PC1 --> HDD1. (s.o.).
    2d) Unidirektional, HDD1 --> PC0 (s.o.).

    HDD0 und HDD1 sind dann zwei getrennte Bereiche.

    So sollte das funktionieren...denke ich ^^
    Je nach Software kann/sollte man einrichten, dass nach (2b) und (2d) jeweils der Inhalt aus HDD0/HDD1 gelöscht wird.
    Man sollte auch irgendwie einrichten können (Sync-Software, oder ein externer Tasker), dass bei Anschluss an PC0 erst (2a) dann (2b) ausgeführt werden und an PC1 analog (so wird verhindert, dass erst der Inhalt von HDD1 auf PC0 aufgespielt wird, welcher dann bei (2a) wieder auf HDD0 gesynct würde. Würde dann wieder an PC1 bei (2d) keine Rolle spielen, da dieser ja nur "noch nicht vorhandene" Dateien von HDD0 zieht, aber dennoch...spart Syncen).

    Hoffe das ist einigermaßen verständlich :)
     
  9. #7 4eversr, 24.04.2013
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    PC0 und PC1 ?

    Es gibt ja nur einen PC, also mein Notebook. - Und dazu zwei Festplatten, die hin- und wieder wechselnd an mein Notebook angeschlossen werden, sich aber über das MEdium "mein Notebook" abgleichen können sollten.

    Mein Notebook ersetzt die Internetverbindung, muss also auf der SSD die Änderungen von Platte 1 bis zum nächsten Sync mit Platte 2 cachen.
     
Thema:

Tool: Offline HDD-Sync über 100km Entfernung ?

Die Seite wird geladen...

Tool: Offline HDD-Sync über 100km Entfernung ? - Ähnliche Themen

  1. Network Switch Tool

    Network Switch Tool: Hallo, da Sony ja den Bach runter geht hab ich mich für einen 840 HP entschieden. Doch eines vermisse ich voll: Ein gescheites Tool zum...
  2. Vaio (diverse) Installierte Tools gelöscht

    Installierte Tools gelöscht: Hallo alle zusammen! Ich hab mir gestern ein Notebook gakauft: Sony Vaio VPCEH1S1E Da aber so viel Software drauf installiert war, die ich so...
  3. leonovo thinkvantage toolbox - problem!

    leonovo thinkvantage toolbox - problem!: hallo! seit ca. 2 wochen öffnet sich auf meinem pc regelmässig in ca. 15 min. abstand ein fenster, das mir berichtet: Lenovo ThinkVantage...
  4. Übertaktungstool für Nvidea Notebook Grafikkarten

    Übertaktungstool für Nvidea Notebook Grafikkarten: Anbei der Link zum Tool für das Übertakten der Notebook Grafik.... Vorsicht beim Übertakten..... Am besten testen mit Furmark 1.91 Tool:...
  5. Endlich Nvidea Optimus Tool zum testen"""

    Endlich Nvidea Optimus Tool zum testen""": Hier ein Toll zum testen ob Optimus auch bei euch funktioniert.:) :) Optimus test tools finally in users hands - LaptopVideo2Go Forums...