1,73 GHz Centrino, 512 MB RAM oder 1,5 GHz Celeron 1024 MB RAM ?

S

sunday

Forum Newbie
Hallo Zusammen,

mal angenommen ich stände vor der Wahl zwischen zwei ansonsten eigentlich gleichwertige Notebooks in der eher niedrigeren Preisklasse (800 €)

Würdet ihr Euch für das mit dem Celeron Prozessor (1,5 GHZ) und 1024 MB von der entscheiden oder für das mit dem
(1,73 GHZ) Centrino Prozessor mit 512 MB RAM ?

danke.
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
Kommt drauf an wie ich das Gerät einsetzen will. Bin ich viel mobil unterwegs, würde ich eher den Centrino Gerät nehmen, für zu Hause wahrscheinlich eher den Celeron. Aber in Wirklichkeit würde ich den Centrino nehmen und auf 1024MB aufstocken :)
 
S

sunday

Forum Newbie
Danke für die Antwort.

Ich bin Anfänger und versteh jetzt den Zusammenhang zwischen
Celeron & Zuhause
sowie
Centrino & Mobil
nicht so recht.
Gehts da jetzt um den Stromverbrauch, also darum dass der Celeron mehr vebraucht als der Centrino ? Oder worum gehts ?

Wie gross ist denn der Unterschied der "Rechenleistung" zwischen beiden ?
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
ja klar, der celeron hat ja kein powermanagement, sprich er frisst immer konstant viel strom, was sich natürlich auf die akkuleistung auswirkt. der pentium m (centrino ist ja nur der überbegriff für die technik) hingegen taktet im hintergrund runter und verbraucht dadurch weniger strom. im schnitt kommst du mit dem pentium m sicherlich 1/3 länger aus und zusätzlich ist natürlich die hitzeentwicklung geringer.

Von der Performance ist in deinem Fall auch der Pentium M zu bevorzugen, wobie es auch hier auf dein Anwendungsgebiet ankommt. Wenn du nur Internet surfst und im Office arbeitest, wirst du wahrscheinlich den Unterschied von den 512MB zu den 1024MB Speicher mehr merken, als die Performanceunterschiede der Prozessoren.

Drum sag ich ja: Am besten das Centrino Gerät nehmen und 512MB aufrüsten (sofern ein Steckplatz frei ist).
 
H

Humpenzwerg

Forum Freak
Die 512 MB sind auf jeden Fall erstmal ausreichend. Wenn du später willst, kannst du für relativ wenig Geld aufrüsten. Der Pentium M hat auf jeden Fall mehr Leistung und ist einfach stromsparender. Der Celeron ist einfach nur abgespeckt an allen Enden, sowohl in der Leistung als auch beim Stromsparen. Und den Prozessor auszuwechseln ist nicht einfach, den Ram wechseln dagegen ziemlich leicht.
 
R

Realsmasher

Ultimate Member
dieser celoren hat wohl die nachteile eines P4(wärme+strom) mit der geschwindigkeit eines P3. Da helfen auch 512 MB ram nicht mehr.

Ist schlicht und einfach nicht zu empfehlen. alleine schon nicht und im vergleich mit dem Pentium M bei gleichem preis erst recht nicht.
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Ganz klare Sache zugunsten des Prozessors (Pentium-M): Den RAM kann man immer noch aufrüsten. Aber im Falle des Prozessors gilt: Was man hat, das hat man.
 
Z

zaunkoenig

Forum Stammgast
Ich hab eine ganz andere Vermutung:
Kann es sein, dass hier schon wieder fälschlicherweise die Bezeichnung "Centrino" für den Pentium M verwendet wird, anstatt für die Combi aus M-Prozessor, Intel-Chipset und Intel-WLAN?
Würde mich doch arg wundern, wenn heute jemand in ein 800€ NB einen Celeron (und dann auchnoch mit 1,5 Ghz *lol*)verbauen würde.

Ich denk hier gehts um den Celeron M und den Pentium M.
Auf jeden Fall den Pentium M mit 1,73 Ghz und 512MB nehmen anstatt den Celeron M mit 1,5 und 1024MB.
Ich denk aber, dass wenn für 800 Euro der M 740 (1,73 Ghz) verbaut wurde, die dort 2*256mb RAM reingepackt haben anstatt einen 512er Riegel.
Dh bei einer Aufrüstung musst du zwei neue Speicherriegel kaufen.

Wenn ich Bockmist gelabert habe und doch von einem "normalen" Celeron anstatt vom Celeron M die Rede ist, verzieh ich mich sofort wieder in meine Höhle.
Wollt eh ins Bett :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Ein Desktop-Celeron mit 1,5 GHz? Wäre ein sonderbarer Prozessor fürs Jahr 2006 ... :D
 
S

sunday

Forum Newbie
Morgen zusammen !

Also ihr empfehlt mir jetzt den mit Centrino zu kaufen !!!
Mach ich! :)

Aber eine Frage noch:

Hat die Tatsache, dass zwei Speicherriegel verwendet werden noch andere Nachteile, als den, dass bei einer Erweiterung beide Riegel ausgetauscht werden müssen?
 
R

Realsmasher

Ultimate Member
nein, im gegenteil, es wäre sogar möglich das sie im dualchannel modus laufen, können wir aber nicht sagen, wenn du nicht sagst um wlches NB es geht.
 
S

sunday

Forum Newbie
Es handelt sich um den:
Acer Extensa 2603 LC
Celeron M370, 1,5 GHZ
15,4 XGA
1024 Ram
80 GB
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Ich glaube, wir hätten gerne gewusst, welches CENTRINO-Modell du im Auge hast. Das Celeron-Gerät ist ja offenbar aus dem Rennen ...
 
Z

zaunkoenig

Forum Stammgast
Nein, wir suchen das Pentium-M Gerät :D

Zur Hölle mit den Produktbezeichnungen^^
Sollen die doch lieber wieder nen Aufkleber mit der Prozessorbezeichnung aufs NB kleben anstatt diese Centrino-Teile.
 

Ähnliche Themen

Suche ein Notebook für 450-500 Euro

Samsung RF711 oder Dell XPS L702x - Was würdet ihr nehmen?

Asus X55 F55A-SX048D

Notebook Kaufberatung

Vaio (diverse) Vaio feuer unter dem Hintern machen

Oben