Akkupflege

C

Cucumber

Forum Benutzer
16293

Hey,
wie ist das eigentlich mit der Akkupflege. Nutze entweder Netzteil oder Akku. Nutze ich das Netzteil, tue ich den Akku raus, aufladen tu ich ihn, wenn er so bei 10% seiner Kapazität angelangt ist. Will da nicht zu kleinkariert sein, aber:
- ist es schädlich, den Akku zu laden, auch wenn das Notebook nebenbei im Betrieb ist?
- ist die Akkukalibrierung nützlich oder schädlich? Da hört man zweierlei Meinungen

Habt ihr noch andere Tipps?
 
S

Shadowrun

Forum Freak
16303

Zu 1.) Nö.... Das ist egal... Eigentlich gilt sowas nur wenn der Akku warm wird durch Abwärme vom Notebook...

Zu 2.) Die Kalibrierung ist nur langsames entladen bis 0%... Ich benutze immer meine Noti bis 5% dann nich ein wenig surfen bis es aus ist.... Dann ab an die Ladestation. Brauche ich den Akku nicht länger wandert er in Kühöschrank.

Na ja Noti ist schon ein wenig älter aber Akku hat nen WaerLevel von 4 % und hält sich da...

Schädlich ist die Kalibrierung nicht. Aber ist halt nur entladen bis 0 % und wenn du das mit nem vollen machst verlierst du einen Ladezyklus den du im Betrieb hättest nutzen können
 
N

nivea

Forum Freak
16305

erwähnen sollte man aber doch auch das schon mehrer forenmitglieder von fällen berichtet haben in denen das wear level nach der kalibrieung deutlich gestiegen ist, insofern also serh wohl sschädlich ist.

in meinem fall von 8 auf 12 proz.


naja, ich bin der meinung das man das akkuproblenm nicht so ernst nehmen sollte.

einfach darauf achten in zu benutzen bis der rechner in den standby geht, dann wieder voll aufladen. und nie auf 0 proz aufbrauchen.

wenn man den aku nicht mehr braucht, weil man am netzhängt, und der akku voll ist, dann einfach rausnehmen.

das mit dem kühlschrank find ich jetzt ein bischen übertrieben, aber nagut.

es ist einfach ein gegenstand der sich mit der zeit abnutzt, wie jedes andere gerät auch, umso besser man ihn behandelt, umso länger hält er.

aber wegen dem akku zerprech ich mir jetzt net den kopf, und zum kühlschrank renn ich wegen dem monat mehr laufzeit auch net. sonnenbaden sollte man ihn auch net gerade lassen, ist ja klar.
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
16306

- ist es schädlich, den Akku zu laden, auch wenn das Notebook nebenbei im Betrieb ist?

Nein, der Akku wird gleichsam bei ein- und ausgeschaltetem NB geladen, sollte aber nach vollständiger Ladung entnommen werden.

- ist die Akkukalibrierung nützlich oder schädlich? Da hört man zweierlei Meinungen

Nach einhelliger Meinung der Leute, die solche Akkus konzipieren, ist ein vollständiges Entladen schädlich, was sich auch im erhöhten Wear Level bemerkbar macht. Insofern würde ich diese Funktion nach derzeitigem Wissensstand nicht nutzen.
 
N

nivea

Forum Freak
16307

eingefallen ist mir noch, dass ich die kalibrieung nicht freiwillig gemacht hab.

mein notebookakku war alle, das teil ist in den standby, ich habs net bemerkt und der akku ist leer geworden.

Neben dem höheren wear level (negativ) hatte dies aber auch eine positven effekt, nämlich,

zuvor hatte ich ein akkuspringen, soll heißen, mein akku ist oftmals von 16 auf 8 gesprungen und dann wenigen minuten später in den standby, was beim arbeiten schon mal genervt hat.

diese hüpfen ist dadurch weggegangen.

cya
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
16312

Die Entwickler haben die Akku-Kalibrierung ja sicher nicht ohne Grund als Feature implementiert. Ich könnte mir vorstellen, dass es eben bei geringeren Akkuproblemen ganz gut helfen kann. Zur regelmäßigen Pflege würde ich es aber wie gesagt nicht einsetzen.
 
C

Cucumber

Forum Benutzer
16341

Wie sieht das denn eigentlich mit der ladelektronik aus? Ist die zuverlässig und hätte ich damit quasi die Möglichkeit morgens den Akku im abgeschalteten Notebook zu laden und das Notebook erst 7 Stunden später vom Netz zu trennen? Dann würde ich es ja fast 5 Stunden länger laden, als es eigentlich braucht. Läd er dann diese Zeit mit Erhaltungsladung oder wie? Damit verliert der Akku doch auch Ladezyklen oder?
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
16345

Nutze mal die Boardsuche, vor einiger Zeit haben wir genau dieses Thema besprochen. Soweit ich mich erinnern kann, wird der Akku vollgeladen, danach bleibt er aber passiv, d.h. weiteres Laden findet nicht statt, da das Gerät ja seinen Strom vom Netz bezieht und Akkus nicht einfach in ein paar Stunden Akkuleistung von sich werfen. ;)

Der Grund, warum man den Akku entnehmen sollte, ist die Erwärmung und der dadurch entstehende Verschleiß des Geräteteils. Insofern sollte Deine Vorgehensweise (über Nacht laden) dem Akku nicht schaden.
 
G

godmod

was für ein vorgehen ist denn bei neuen akkus in diesem forum verbreitet?

sprich, erstmal 24 h laden ohne unterbrechung ist jetzt die empfehlung, die ich kenne.
 
M

mcYoghurt

Forum Benutzer
Moin moin,

zu dem Thema wollte ich auch mal was sagen bzw. eher fragen:
Ich ein Sony-Notebook (FE21M) und habe mich auch schon mit der Frage beschäftigt, wie ich meinen Akku am besten behandle, damit er eine möglichst hohe Lebensdauer erreicht.

Der erste Tipp, auf den ich gestoßen bin ist der, den Akku herauszunehmen, sobal das Gerät am Netz angeschlossen ist. Das erscheint mir soweit auch logisch. Jedoch steht in der Anleitung des Notebooks drin, dass eben dieses Vorgehen NICHT erforderlich ist. Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass da so etwas explizit reingeschrieben wird, wenn es denn nicht auch stimmt.

Weiterhin stellt sich mir die Frage, woher die eigentlichen Abnutzungserscheinungen kommen. Hier im Forum habe ich gelesen, dass das garnicht an der Erhaltungsladung liegt, sondern vielmehr an der entstehenden Wärme. Dazu kann ich sagen, dass dich der Akku nach jetzt ca. 1 Betriebsstunde am Netz nicht fühlbar erwärmt hat. Das würde ich als eventuelle Ursache also schonmal ausschließen.

Meine Frage ist also: Bin ich zu naiv, wenn ich der Anleitung glaube, habe ich da irgenwas falsch verstanden, oder ist mein Notebook so genial konstruiert, dass das Problem garnicht mehr auftritt? ;)

Zuletzt noch eine Frage: Ich hab jetzt in mehreren Beiträgen etwas von Akku-Wear in Prozent gelesen. Gibt es ein Programm, das das berechnet/anzeigt und was habe ich von diesem Wert genau?

mfg,
Yoghurt
 
B

barton_fink

Forum Freak
hallo yoghurt,

der wear-level gibt dir die verlustkapazität des akku in prozent an.
mit "mobilemeter" müßtest du den wert auslesen können. sind auch noch ein paar andere nützliche funktionen dabei.

gruß barton
 
Zuletzt bearbeitet:

Akkupflege - Ähnliche Themen

  • Vaio S Akkupflegefunktion

    Akkupflegefunktion: es gibt ja so eine akkupflegefunktion,die dafür sorgt,dass bei 50 prozent des akkus der akku nicht mehr aufgeladen wird.heißt das,ich brauche mir...
  • Aspire 8930 - Frage zur Akkupflege

    Aspire 8930 - Frage zur Akkupflege: Hallo, bin nun auch Besitzer eines Aspire 8930. Da es bei mir haupstächlich als Desktop-Replacement Gerät steht frage ich mich wie der Akku am...
  • Vaio (diverse) Akkupflege und Ladedauer

    Akkupflege und Ladedauer: Hallo :-) Ein armer, zum ersten Mal einen Laptop besitzender "PC Doofi" braucht eure Hilfe... Ich hab im Forum gesucht - aber leider nichts zu og...
  • akkupflege in der Praxis?

    akkupflege in der Praxis?: hallo, ich habe mir nun mal die threads zum thema durchgelesen, leider bin ich nicht weiter. Folgende Situation: Ich komme morgends in...
  • Richtige Akkupflege

    Richtige Akkupflege: 5055 Nachdem der Akku ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil des Notebooks ist kann die richtige Handhabung dieses Bauteils eine Menge Ärger...
  • Oben