ASUS X66IC, angeblicher Wasserschaden!!!

Diskutiere ASUS X66IC, angeblicher Wasserschaden!!! im Notebook Technik Forum im Bereich Notebook Forum; hallo zusammen! ich nehme an, ich bin nicht richtig hier, dennoch habe keine ahnung, wo man mir helfen kann. ich versuche mal die situation zu...

  1. lind

    lind Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo zusammen!
    ich nehme an, ich bin nicht richtig hier, dennoch habe keine ahnung, wo man mir helfen kann.

    ich versuche mal die situation zu schildern und vielleicht kann man mir etwas dazu sagen:
    ich habe ein ASUS X66IC-JX010V zur reparatur (TEVI) gebracht - display flackerte,/wurde schwarz nach ca. 1 std. - nach ca 3. wo abgeholt (grafikkarte u. festplatte getauscht, betriebssystem neu aufgespielt, treiber ktualisiert -servicerechnung, allerdings im Rahmen der herstellergarantie).
    2-3 tage später wieder zur reparatur, da der display immer nochflackerte und seit letzter reparatur hängen die pfeil und zahlenlocktasten(kommen langsamer zurück).
    vorgestern bekamm ich die rechnung, es soll flüssigkeitsschaden sei und der mainboard muss ausgetauscht werden-309 €. ich rief da an und sagte, wenn ein flüssigkeitsschaden vorlegen sollte, trifft mich dies definitiv nicht zu, weil sobald ich mit dem laptop arbeiten wollte, merkte ich, dass die tasten langsamer zurück kommen und sofort beim tevi angerufen hatte und dies auch mitteilte.
    nun schickten sie mir paar bilder dazu, allerdings weiß ich nicht, wie ich die bilder hier hoch laden kann :( ach jetzt habe ich, hoffe ich zumindest :)

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen?! Danke für eure meinungen!
     

    Anhänge:

  2. #2 Brunolp12, 09.07.2011
    Brunolp12

    Brunolp12 Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    üblich wäre es, bei eigenen Fragen auch ein eigenes Thema zu starten. Das hab ich jetzt mal "hingebogen".
     
  3. lind

    lind Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    angeblicher wasserschaden!!!

    herzlichen dank!
    wie gesagt, kenne mich überhapt nicht aus, habe mich erst angemeldet, aber ich danke dir :)
     
  4. lind

    lind Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Kann mir wirklich niemand helfen?
    Zeigen die Fotos tatsächlich einen Wasserschaden und wenn ja, wie kann man sich das erklären?
    Bitte, helft mir!
    Danke!
     
  5. #5 Brunolp12, 11.07.2011
    Brunolp12

    Brunolp12 Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    schwierig, dazu was zu sagen.
    Auf den Bildern sieht man so "Ränder"... wovon die kommen, das kann ich nicht beurteilen.
    Hängende Tasten könnten in der Tat auf Eindringen einer Flüssigkeit hindeuten.

    Problem bei Feuchtigkeitsschäden ist, daß vermutlich recht viele Kunden erstmal nicht zugeben, daß ihnen eine Flüssigkeit ins Gerät gelaufen ist. Von daher werden da die Reparaturbetriebe wohl von Haus aus relativ mißtrauisch sein.

    Andererseits befand sich das Gerät aufgrund der Reparatur(en) jetzt auch mehrfach nicht in deiner "Obhut". Theoretisch kannst du nicht wissen, was in der Zeit damit passiert ist.
     
  6. #6 Mad-Dan, 11.07.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Es könnte auch durchaus möglich sein, das sie dir ein Mobo getauscht haben das einen Wasserschaden hatte (Refurbished) und es nicht aufgeschrieben haben,
    Da die Grafikeinheit eigentlich mit verlötet ist, liegt ein kompletter Mobo tausch nahe, und die ham dann warsch. Grafik getauscht geschrieben.
    Hast du die serien Nr. vom Gerät? (auf dem Karton o.ä.)
    Vergleich die mal mit der Nr. die im Bios steht.
    Wenn die abweicht, ham die dein Mobo getauscht.
     
  7. #7 2k5.lexi, 11.07.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wäre das nicht arglistige Täuschung? Es gibt so Hersteller, die kann man einfach nur mögen :)
     
  8. #8 Mad-Dan, 11.07.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Ja wäre es.
    Es gibt ja solche Leute (Firmen)
    alles schon erlebt.
    Und im Normal fall, fällt Oma Schmitt das auch nicht auf!
     
  9. #9 2k5.lexi, 11.07.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Mir sind solche Werkstätten auch bekannt, üblicherweise sind das dann aber irgendwelche Krauterbuden-Hinterhof-sonstwie Werkstätten.
    Sollte TEVI keine Vertragswerkstatt, sondern eine Krauterbuden-Hinterhof-sonstwie Werkstätte sein?
     
  10. lind

    lind Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Herzlichen Dank an Euch!

    Brunolp12: Genau diese "Ränder" sehe ich auch, allerdings, was die bedeuten sollen, weiss ich auch nicht. Was ich weiss ist, dass mir definitiv keine Flüssigkeit ins Gerät gelaufen ist.

    Mad-Dan: Wenn du sagst, dass die Grafikkarte mitverlötet ist, kann gut möglich sein, dass die mir während der erste Reparatur einen durch Wasserschaden bereits vorgeschädigter Mainboard getauscht haben.:confused:

    2k5.lexi:
     
Thema: ASUS X66IC, angeblicher Wasserschaden!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asus notebook wasserschaden

    ,
  2. acer reklamation angeblicher wasserschaden foren

    ,
  3. rma wasserschaden asus

    ,
  4. asus wasser display
Die Seite wird geladen...

ASUS X66IC, angeblicher Wasserschaden!!! - Ähnliche Themen

  1. Asus G73 wie Turbo boost mit win10 aktivieren? Hilfe

    Asus G73 wie Turbo boost mit win10 aktivieren? Hilfe: Hallo Gemeinde :) Habe noch das gute alte G 73 jh mit original Windows 7. Jetzt bin ich auf win10 Umgestiegen. Soweit so gut nur leider kann ich...
  2. ASUS E203MA - Was bleibt da als Platz übrig?

    ASUS E203MA - Was bleibt da als Platz übrig?: Hallo, Ich spiele mit dem Gedanken, mir ein ASUS E203MA zuzulegen. (Ich habe immer so kleine Netbooks von ASUS und alle paar Jahre müssen sie...
  3. Asus Zenbook S13 UX392FN

    Asus Zenbook S13 UX392FN: Schönes Gerät: ASUS ZenBook S13 UX392FN | Notebook | ASUS Deutschland In den USA erhältlich, aber in Deutschland wohl immer noch nicht...
  4. Neuinstallation bei einem Asus Vivo Book

    Neuinstallation bei einem Asus Vivo Book: Hallo an Alle, es wäre super wenn mir jemand helfen könnte. Ein guter Bekannter hat sich ein 17 Zoll Asus Notebook "ASUS R702MA-BX089T" bei...
  5. Asus G752 VMK

    Asus G752 VMK: Hallo, Habe mir am Mittwoch eine 1 tb m2 ssd gekauft aktuell habe ich 256gb m2 ssd und eine 1 tb hdd verbaut ,auf 256 gb m2 habe ich System Win10...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden