Bildschirmtechnologie: TrueBrite Display oder CrystalBrite?

Diskutiere Bildschirmtechnologie: TrueBrite Display oder CrystalBrite? im Forum Fragen vor dem Notebook Kauf im Bereich Notebook Forum - 2699 Welche Erfahrungen habt ihr mit TrueBrite (z. B. bei Toshiba M30X, Acer) und ähnlichen Displays gemacht? Stört euch die Spiegelung...
D

Displayer

Forum Benutzer
2699

Welche Erfahrungen habt ihr mit TrueBrite (z. B. bei Toshiba M30X, Acer) und ähnlichen Displays gemacht? Stört euch die Spiegelung? Einerseits besticht die neue Technolgie durch schöne Kontraste und Helligkeit, andererseits ist es vielleicht für Office-Anwendungen besser, "normale" (besser entspiegelte) Displays zu haben. An diesem Punkt scheiden sich offensichtlich die Geister!!

Was meint ihr?
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
2725

Ist eine Geschmackssache. Ich persönlich finde, daß die CrystalBrite, Diamond View, TrueBrite, X-Black Technologie und wie sie alles heissen ein grosser Fortschritt sind. Die Farbbrilliianz, der Kontrast, der Weissabgleich und die damit verbundene Konturenschärfe im Text- und Grafikbereich sind sehr beeindruckend.
Allerdings bin ich der Meinung, daß man auch bei den Herstellern grosse Unterschiede sieht. Das Beste derzeit am Markt ist sicherlich die Sony Vaio FS Serie. Nachdem die ihre X-Black Technologie in der 2. Generation haben sind die Spiegelungen ziemlich draussen, die Helligkeitsaufteilung noch besser und in der Sonne sind die Displays auch viel besser zu lesen.
Also meiner Ansicht: ein grosser Fortschritt ohne grosse Nachteile.
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
2728

so fein die displays im geschäft oft ausschauen, sie sind - je nach anwendungsgebiet - mehr oder weniger gut geeignet.
für office-anwendungen würde ich sogar gänzlich davon abraten. auf einem solchen "glänzenden" display längere zeit zu arbeiten (zb word, excel, internet ...) ist sehr mühsam für die augen. ein herkömmliches tft-display ist hier um längen angenehmer.
im multimedia-bereich (dvds schauen, fotos gucken, videos bearbeiten ...) kann der bessere kontrast und die höhere helligkeit durchaus seine reize ausspielen: nirgends wirken farben so lebhaft und natürlich wie auf einem solchen "neuen" display.
und ein haken dieser displays soll auch nicht verschwiegen werden: die akkulaufzeit des notebooks mit einem solchen display sinkt um ca. 1/3, weil die stärkere hintergrundbeleuchtung auch mehr strom frisst. wenn's also mobil sein soll, kommt daher praktisch nur ein herkömmliches display in frage.
in einem punkt schließe ich mich deltafox an: was anderes als das "original" von sony, nämlich das x-black-display, stellt nur einen kompromiss dar. da hat sony halt einige generationen vorsprung - das merkt man im direktvergleich meist mehr als deutlich.

kurz zusammengefasst:
office-bereich: normales display
multimedia: x-black
 
D

Displayer

Forum Benutzer
2730

Vielen Dank für den Kommentar. Neulich habe ich die Gelegenheit gehabt zwei Notebooks zu vergleichen:

Toshiba M30X Serie mit TrueBrite
Sony FS 115 Serie

Diesbezüglich habe ich folgende Meinung im Internet gefunden:

"Wenn es um 'Farbtreue' geht, gibt es zur Zeit kein besseres Display (Toshiba M30X). Selbst das Sony-X-Black nicht. Das ist zwar heller ansteuerbar, hat aber nicht die Farbtreue."

Ich habe lange Zeit die beiden verglichen und bin zum selben Schluß gekommen, wie der Verfasser obiger Zeilen. Sony scheint auf den ersten Blick besser (weil heller), doch wenn man genauer hinschaut, sieht man, dass das Bild beim Toshiba als Ganzheit angenehmer wirkt.

Ansonsten kann es in der Tat sein, dass ein herkömmliches Display für die Office-Anwendungen auf lange Sicht für die Augen besser ist. Jetzt muß ich zugeben, dass ich mir unschlüssig bin. Einerseits schöne Farben und Kontraste, andererseits Spiegelungen. :-?

Ich habe es mit dem Kauf nicht eilig und frage mich, ob man demnächst dieses Problem lösen wird. Vielleicht werden die Hersteller darauf kommen, dass es notwendig ist, auf diese gläznenden Displays eine Entspiegelungsfolie zu kleben??
Vielleicht lohnt es sich zu warten.

MfG

Igor
 
D

Displayer

Forum Benutzer
3048

Erfahrungsbericht zu Samsung X50 (Schwerpunkt Glare Display)

http://www.notebooksbilliger.de/product_reviews.php/ntb_samsung_x50_wvm_1600_

Besser?
;-)

Gruß,

Displayer

P.S.
Ich kenne mich zwar beim Urheberrecht nicht aus, aber ich habe mir gedacht, es wäre bloß ein Nutzer-Bericht (in der Rubrik "Bewertungen") und keinesfalls ein von der betreffenden Website herausgegebener...kannst du selbst überprüfen.

editiert von: Displayer, 19.04.2005, 23:43 Uhr
 
R

rooon

Forum Benutzer
3054

hi,

ich hab ein sony mit x-black und muß sagen das die spiegelung nur auftritt wenn der bildschirm recht dunkel ist. also viel schwarz zu sehen ist. aber das auch in einem akzeptablem rahmen...
wenn man sich nicht darauf konzentriert merkt man es eigentlich nicht.

gruß ron
 

Sucheingaben

true brite display

,

treu brite display

,

truebrite

,
true brite
, true brite display toshiba, welche bildschirmtechnologie ist die bessere
Oben