Festplattenkapazität u. Akku

T

Tob1

Forum Benutzer
8298

hi..

ist es normal, dass in windows xp nur 74 GB Gesamtfestplattenkapazität angezeigt werden bei einer NTFS Partition? In fdisk und diversen anderen Tools zeigt er mir 75 GB an.. Da geht das eine GB wahrscheinlich durch die partionierung verloren. Aber trotzdem kommt mir das wenig vor bei angegebenen 80 GB.

Der Akku wurde jetzt 3 mal voll aufgeladen und entladen. Im Batteriebetrieb steht aber gleich zu beginn bei mittlerer brightness und wlan aktiviert nur 3 Stunden akkulaufzeit. Das Notebook erreicht auch ziemlich schnell die 90%.. Ist das normal oder muss man den Akku erst kalibrieren?

Jetzt hab ich ja die Probleme mit der Controllerfehler usw.. und der Samsung Support ist bestellt. Aber seit 3 neustarts zeigt er mir die Meldungen nicht mehr an. Kann ich gegebenenfalls den Supportauftrag wieder abbestellen?

MfG

Tobias
 
S

Shadowrun

Forum Freak
8302

Das Problem ist das Hersteller ein Gbyte mit genau 1000 Mbyte angeben. Diese bestehen wiederum aus 1000 kbyte und die aus 1000 Byte (nach den Festplattenherstellern)


Nun hat aber ein richtes Kbyte 1024 Byte (2^10) und ein Mbyate auch 1024 kbyte genau wie das Gigabyte auch aus 1024 MByte besteht.

Nimmst du nun 80 *1000^3 kommen 80000000000 Bytes raus.

Das durch 1024^3 macht dann 74,50 Gbyte.

Da hast du deinen Verlust.

Dein Verschwundenes GB wird wohl einfach nur ne Rundung sein


Ist aber alles normal
 
T

TomW

Ultimate Member
8325

hi,

wohnst du in AUT oder D ?

In D ist es so, das für Samsung Teleplan in Weiterstadt die Reparaturen übernimmt, die beauftragen auch UPS für die Abholung und das Zurücksenden. Du kannst bei der Samsung Hotline anrufen und die können Teleplan bescheid geben, die rufen dann UPS zurück wenn möglich, aber wenn nicht ist auch nicht schlimm. Dann sagst du dem UPS Mann, das es sich erledigt hat und dann entstehen für dich auch keine Kosten (sagt dir auch der Samsung Support so) und das stimmte bei mir auch.

grüsse
 
T

Tob1

Forum Benutzer
8330

zu früh gefreut glaube ich...
haben jetzt nochmal die prof. installiert um endgültig sicher zu gehen.. wieder die gleichen fehlermeldungen.. und die Festplatte läuft anscheinend laut Gerätemanager nur im UDMA 4 Modus.. müsste doch eigentlich im 5er laufen, oder?
Im BIOS is UDMA 5 eingestellt..

Kann man das irgendwie umstellen? Oder kann das ein Treiberproblem sein?
 
S

Shadowrun

Forum Freak
8351

Hast du Win Xp Prof SP2 installiert ????

Und danal die Inteltreiber (Intel Inf Utility oder so) Dann wird nämlich erst der ganze Boardkram richtig erkannt.

Und wenn due XP SP1 oder 0 hast wird er wohl den Controller gar nicht kennen und deswegen mit Standart laufen.
 
T

Tob1

Forum Benutzer
8372

ja sp2 war installiert... aber damit ging´s trotzdem nur mit sporadischem ntkrnl. Bluescreen beim booten und UDMA 4...
Hab jetzt das Chipset Utility von Intel installiert.. und siehe da: UDMA 5 GEHT!!
Der Wahnsinn :-D

Du bist mein Held des Jahres :) VIEELEN DANK!

Jetzt schau ich mal wielange es hält ohne die Fehlermeldungen... aber bis jetzt schaut´s gut aus.. :cool:
 
T

Tob1

Forum Benutzer
8380

shit.. doch zu früh gefreut.. nach 10 minuten surfen wieder Hänger im Betrieb und dann wieder die Meldungen in der Ereignisanzeige und nur UDMA 4..
Ab zum Service mit dem Teil... :-(
 

Ähnliche Themen

Thinkpad R31 Akku hält nur 4 Minuten??

Vaio FW Akku neu kalibrieren? Akkuanzeige spinnt...

Asus Notebook und Windows 7

Notebook zu heiss...

Toshiba R500 mit 64 GB SSD - kurzer Erfahrungsbericht

Oben