Frauen-Notebook zusammenstellen :-)

S

Sinchen

Forum Benutzer
Hallöchen :)

Nur schonmal vorneweg:
Ich kenne mich wirklich ÜBERHAUPT NICHT mit Notebooks aus!!! Sorry!

Aaaallllsssoooo, da ich immer den PC von meinem Vater belagere und wir uns beide sehr auf den Geist gehen habe ich vor, mir möglichst bald ein eigenes Notebook anzuschaffen.

Nun lasse ich mich gerne von euch beraten! :D
Also ich hätte gerne ein Laptop, weil ich das so toll finde, wenn man im Sommer auch draußen im Garten sitzen kann und er klein ist und wenig Platz wegnimmt etc. Außerdem kann ich ihn immer mitnehmen und bin nicht an einen Ort gebunden (in meinem Zimmer ist kein Platz für einen großen PC mit Bildschirm und allem drum und dran).

Also:
Wenn ich am PC bin, brauche ich auf jeden Fall Programme wie Word, ACDSee, Photoshop,... aber ich denke das läuft auf jedem Rechner...

Wichtiger wird es mit den Spielen! Und zwar spiele ich zwar nicht oft, aber manchmal überkommt mich dann doch wieder die Lust (so ungefähr einmal im Monat) Ich spiele gerne SIMS, und zwar am liebsten mit allen 8 AddOns, also richtig schön groß! Dann noch Siedler, Anno 1602 und solche Sachen, aber ich glaube das wichtigste ist Sims, weil das ja doch bestimmte Anforderungen hat und schnell ruckelt etc. Wer kennt sich hier aus???

Dann ist mein nächsten großes Hobby am PC die Bildbearbeitung und (hoffentlich bald) das Schneiden und Bearbeiten von Filmen (ne Kamera will ich mir nämlich au bald kaufen). Hierfür brauche ich viel Platz (für Filme und Fotos) und nen CD/DVD-Brenner.

Nun gebt mir mal bitte Tipps:
Auf was muss ich achten?
Was sind die Mindestanforderungen?
Auf was muss ich keinen so Wert legen???


Wäre dankbar über so eine Rechnerzusammenstellung sozusagen, was meiner dann haben sollte... weil ich mich da wirklich nicht die Bohne auskenne!!!
Im Lidl oder Aldi und so gibts ja auch immer mal wieder so PC oder Laptop-Angebote, sind die was für mich?

Ich möchte das ganze natürlich so billig wie möglich! Wenn möglich unter 1000 Euro. :rolleyes:

Außerdem weiß ich nicht WANN ich zuschlagen soll! Eher noch jetzt bald oder erst kurz vor Weihnachten oder danach??? Hat da jemand Erfahrungen, wann es am billigsten ist??? Wahrscheinlich nach Weihnachten, oder? Wenn alle umtauschen und alle Geschenke haben und so...

Liebe Grüße und ich hoffe auf möglichst viele hilfreiche Antworten...

Sinchen
 
M

microConte

Forum Freak
Julian schrieb:
Beim Filme schneiden kenne ich mich nicht so aus, aber ich könnte mir vorstellen dass es recht viel Leistung braucht....

Ob du die aber in einer x300 findest, die obendrein noch nichtmal eigenen Speicher hat, sondern shared-Memory mit dem Arbeitsspeicher wage ich zu bezweifeln ...

Beim filme schneiden nicht das Problem, das geht eher auf den Prozessor, aber Spieletauglich dürfte das nicht gerade sein ...
 
J

Julian

Aber Sims, Anno 1602, Siedler sind schon alle etwas älter.
Ich habe zwei Schwestern die auf dem alten Knochen (500MHz, 128MB RAM, Riva TNT2 32MB) Sims und Anno 1602 spielen... also da kommt das Notebook noch locker mit.
Naja ok, das neuste Siedler braucht wesentlich mehr Leistung, das wird auf dem Notebook vermutlich nicht mehr laufen.
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
Wenn du wirklich keine Ahnung hast, dann schreib ich mal ein bischen ausführlicher.

Filme zu schneiden ist sehr CPU Lastig. Du kannst sie aber mit einer 1,6GHz Centrino schneiden, als auch mit einem 2,13GHz PRozessor. Beim langsameren dauert halt das Berechnen der Übergangssequenzen (Rendern) entsprechend ein paar Sekunden bis MInuten länger. Je stärker die CPU, desto teuerer der Laptop. Hier kannst du aber sparen.
Ram ist mind. 1GB zu empfehlen, am besten mit 2x512MB.
HDD ab 40GB. Zum Videoschneiden würd ich mir eine externe Festplatte besorgen (1h digitales Video von den üblichen MINI DV Kameras hat ca. 14GB). Von Saturn hab ich letzte Woche ein Angebot gesehen für eine externe 250GB Platte für ca. 110€, die schließt du dann per USB an.
Firewire Anschluss brauchst du auch.
Dann noch am besten einen 15 Zoll (Diagonale) mit SXGA+ (Auflösung) Schirm.
Da wären wir dann auch schon bei einem Gerät vergleichbar einem Samsung X20. Wenn du Schüler Student oder Lehrenden in der Verwandtschaft hast oder selbst eine bist, dann kriegst den auch entsprechend günstig. (ca. 1200€ - 1300€)

Billiger gehts fast nur mit Acer, solange du mobil sein willst.
So, jetzt sind die Kollegen dran mit konkreten Empfehlungen.

Zum Thema Spiele
Ich hab selbst ne X300, und Farcry läuft bei mir problemlos. Ich hab halt ne Variante mit 64MB eigenem Speicher.
Sims und Anno1602 laufen aber auch auf einer Shared Grafik ala GMA900 (Intel 915GM Chip) oder auf der X300 mit Hyper Memory.
Soviel zur spieletauglichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sinchen

Forum Benutzer
Hey, vielen Dank! Ihr seit mir wirklich eine große Hilfe!!! :)


Also ich fasse eure Ratschläge zusammen:

1,6 GHz (Was bedeutet Centrino, Prozesser, etc.??? Wo ist der Unterschied?)
1 GB Arbeitsspeicher
mind. 40 GB Festplatte
+ evtl. externe Festplatte mit ca. 250 GB (Woher bekommt man sowas?)
Firewire Anschluss (Für was ist das? Zum Anschließen der Kamera???)
mind. 15" Bildschirm
CD/DVD - Brenner (Auf was muss ich hierbei achten?)


Das Angebot von MicroConte habe ich mir gerade angeschaut, so in die Richtung könnte ich mir das vorstellen, ...obwohl etwas billiger natürlich auch nicht schlecht wäre :rolleyes:

Zu Sims und Sims2: Also mein Bruder hat einen neuen guten PC und dennoch hat Sims2 bei ihm zum Teil geruckelt oder ist abgestürzt... daher denke ich mal, dass Sims2 hohe Ansprüche hat. Ist das mit einem Laptop überhaupt möglich? So wichtig ist mir das ja auch nicht, aber wäre halt schön wenn das klappen würde!

Zu Angeboten mit Studentenrabatt: Mein Bruder ist erst am September Student, ich habe aber viele Studenten in meinem Freundeskreis. Kann man dann einfach von jemand anderem den Studentenausweis benutzen??? Das geht doch sicher nicht?

Was ist denn momentan so die beste Grafikkarte, die es für Notebooks gibt? Auf was muss ich hier achten? Brauche ich da eine gute oder ist das eher nebensächlich für mich?

Über weitere Angebote bin ich euch sehr dankbar!!!

Liebe Grüße,
Sinchen
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Die genannten Spiele laufen auf einer Shared-Grafikkarte sicherlich so einigermaßen, mit einer stärkeren x300 sehe ich dabei keine so großen Probleme. Allerdings gibt's da halt - wenn ja schon Interesse am Thema Spielen besteht - auch kein Aufrüstungspotenzial. Sollte also mal "Sims 2" ein Thema werden, sieht's eher schlecht aus. Da sollte schon besser zumindest eine x600 (oder besser) verbaut sein.
Meine Empfehlung: Acer Aspire 5022WLMi (http://www.geizhals.at/a166921.html) als gut geeignetes Allround-Gerät oder das stärkere Modell Acer Aspire 5024WLMi (http://www.geizhals.at/a157093.html). Letzteres bietet vor allem im Videoschnittbereich eine deutlich bessere Performance.
Zum Thema Videoschnitt: Um eine externe Festplatte wirst du bei ernsthaftem Videobearbeiten aber in kaum einem Fall herumkommen. Pro Stunde Videomaterial sind ca. 20 GB an Platz zu veranschlagen, dazu kommen noch alle neue berechneten Szenen (Übergänge, Titeleinblendungen ...). Eine einzelne (vergleichsweise langsame Notebook-)Festplatte ist mit den großen Datenmengen und gleichzeitigen Aufgaben (Video entgegennehmen, Auslagerungsdatei verwalten, Windows läuft davon, die ganzen Hintergrunddienste und natürlich das Videoschnittprogramm) schnell überfordert. Selbst eine gute Desktop-Festplatte mit 7200 RPM stößt da mitunter an ihre Leistungsgrenzen. Daher würde ich jedenfalls eine entsprechende Lösung (ab 160 GB) mitkalkulieren ...
 
S

Sinchen

Forum Benutzer
Hallo,

hier ist der Freund von Sinchen. :)

Ich will ihr ein bisschen hilfreich sein auf ihrer Notebooksuche und wäre echt froh wenn sie eins hätte und nicht mehr nerven würde. *gg*

Da ich selber auf schnelle PC´s stehe habe ich natürlich bei den Notebooks immer ein Auge auf die Grafikkarte. Das diese mit den jetztigen Desktop PC Grafikkarten wie ne x800 XT PE oder x850 nicht mithalten können ist klar. Sie meinte so eine x600 würde ihr langen. Denke auch, dass das ein gutes Mittelmaß ist.

Aber noch ne Frage hierzu:

http://cgi.ebay.de/Acer-Aspire-5024WLMi-AMD-Turion-ML30-1-6GHz-5021WLMi_W0QQitemZ8732745763QQcategoryZ77194QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


Bei Intel und AMD ist ja Prozzesorgeschwindigkeit nicht das selbe. Also ich spreche jetzt vom Realtakt. Sind die 1,8 Ghz jetzt der Realtakt oder nicht? Ist blöd zu formulieren, aber wer davon ne Ahnung hat wird schon wissen was ich meine. :)

Gruß
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
Ja, das ist der Realtakt. Diesen "Vergleichswert" mit XXXX+ hast du nur bei Athlon oder Sempron Geräten.
Ich würde dir auch das Acer Aspire 5022 empfehlen. Das hat alles was du brauchst und ist dennoch recht günstig.
 
C

challe

Forum Freak
antworten

Centrino ist eine Technologie von Intel die Laptops möglichst mobil machen soll. (vorallem auf Akkulaufzeit bezogen) Hier wird aber oft auch der Mobilprozessor von Intel damit gemeint, weil er wichtigster Bestandteil des Centrino-Packets ist.
1,6 GHz: Bei Videoschnitt gern mehr, je nach dem wieviel du ausgeben willst und wie lange du warten kannst beim schneiden.

Zur Festplatte: Bei aktuellen Notebooks sind immer mehr als 40 GB eingebaut, meist 80, um die externe wirst du trotzdem nicht herum kommen, also brauchst du die interne kaum beachten. Eher wegen Lärm/Hitzeentwicklung/Akkuverbrauch.

Ja, Firewire ist zum Anschließen der Kamera, absolutes muss für dich, weil man das wahrscheinlich nicht nachrüsten kann.

Brenner: Die Funktionen die vielleicht einmal ausnützen wirst (DVD +- R/RW DL) sind in der Preisklasse schon Standard. Achte eher auf Lautstärke und was dir die Leute hier dazu sagen. Aber eigentlich auch kein großes Kriterium.

Bildschirm: Auf Qualität und Auflösung achten, wenn du schon eine Auswahl getroffen hast findest du hier jede Menge informationen dazu.
15" oder 17": Für Videoschnitt und Fotobearbeitung sicher eine schwere Frage, sonst würd ich zu 15" greifen, weil leichter, billiger, kleiner und er verbraucht weniger Strom.

Das Studentenangebot von Samsung gilt auch für Schüler. Ein Student in deinem Bekanntenkreis könnte den Laptop ja für dich bestellen, das könnte aber Probleme verursachen, schließlich gehört er dann offiziell dem der es bestellt.
 
S

Sinchen

Forum Benutzer
DeltaFox schrieb:
Ja, das ist der Realtakt. Diesen "Vergleichswert" mit XXXX+ hast du nur bei Athlon oder Sempron Geräten.
Ich würde dir auch das Acer Aspire 5022 empfehlen. Das hat alles was du brauchst und ist dennoch recht günstig.

Ja, also wäre dieses Notebook doch recht schnell oder? Ich (Sinchens Freund) habe z.b. bei meinem PC einen Athlon 64 3200+ mit einem Realtakt von 2 Ghz und 1 MB Level 2 Cache.
Die 3200+ ist ja dann nur der vergleich zu einem Intel PC, der auch dann wirklch mit 3,2 Ghz taktet. Also wäre der AMD 1,8 Ghz von dem Link vorhin schon schneller als ein Intel mit 1,8 oder?

Das Acer Aspire 5022WLMi, das du mir jetzt empfohlen hast, hat aber nur 512MB, ihr habt mir aber vorhin geraten lieber 1 GB zu nehmen... kann man das dann auch noch aufrüsten? Brauche ich wirklich 1GB oder würden 512MB auch reichen?

Woher weiß ich, wie laut das alles bei diesen Notebooks ist, also Lüftung, Brenner, Festplatte, etc.?

Auf was muss ich noch achten?


Gruß,
Sinchen + Freund
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Nein, das ist falsch. "Intel" oder "AMD" allgemein zusammen mit einem Takt anzugeben ist sehr gefährlich. Der Takt eines Intel Pentium 4, eines Celeron D, eines Pentium M/Celeron M sowie bei AMD entsprechend Athlon 64, Sempron und Turion sind völlig unterschiedliche Werte und können nicht untereinander verglichen werden.

Folgendes als Hilfe:
AMD Athlon 64 3500+ entspricht ca. Intel Pentium 4 3500 MHz (3,5 GHz)
AMD Sempron 3000+ entspricht ca. Intel Celeron 3000 MHz (3 GHz)
(Unterschied zu den großen Brüdern ca. -20 %)
AMD Turion 1,8 GHz entspricht ziemlich genau Intel Pentium M 1,8 GHz ("Centrino")
(als ungefähren Leistungsvergleich einfach 1 GHz dazuzählen, dann passt der Vergleich mit einem Pentium 4 annähernd)
Der Celeron M ist baugleich mit dem Pentium M, nur unterstützt er keine veränderbaren Taktraten, was ihn nicht wirklich zu einem echten Mobilprozessor macht.

Ich hatte das 5022 ja als geeigneten Allrounder genannt, nicht als das optimale Gerät. Aufrüsten ist bei dem nicht gut möglich, denn soweit ich weiß, sind 2 x 256 MB RAM verbaut. Ein RAM-Aufrüsten ist nur möglich, wenn man beide Speichermodule gegen 512-MB-Bausteine tauscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
Ja klar, gerade für den Videoschnitt wären 1024 besser, aber nicht zwingend nötig, hängt halt davon ab, was du ausgeben willst. Hilft ja nichts wenn dier die Alternativen Acer Aspire 5024, oder Aspire 1692 zu teuer wären.
Für die Sims2 und den Rest ist das 5022 ausreichend, auch für den Videoschnittbereich, nur so flink wirst du halt nicht sein....kannst dann entweder aufrüsten auf 1024MB (kostet in etwa für 2x512 module EUR 120), oder du nimmst eben gleich das bessere gerät.
wie gesagt: kommt drauf an, was du ausgeben willst.
 
S

Sinchen

Forum Benutzer
Hi,

ich will natürlich nur soviel ausgeben, dass ich für mein Geld das bestmöglichste Gerät bekomme, dass für meine Anforderungen geeignet ist.

Deshalb bin ich ja hier, um mich beraten zu lassen!!! :p

Momentan gefallen mir beide sehr gut: Das Acer Aspire 5022 und das 5024... wobei das letztere natürlich besser, aber dafür eben 300 Euro teurer ist. (Habe bei geizhals das 5022 für 883 Euro gesehen und bei notebooksbillder.de das 5024 für 1184 Euro)

Was würdet ihr an meiner Stelle tun, bzw. was ratet ihr mir? :confused:
Ihr wisst ja jetzt, auf was es mir ankommt:
Sind es diese 300 Euro dann Wert, lieber das bessere Gerät zu nehmen? Oder reicht mir eben auch der billigere?
Ich möchte den Kauf hinterher natürlich nicht bereuen, deshalb möchte ich schon auch zufrieden mit dem Gerät sein!

Gibt es noch andere Alternativen, außer diesen beiden Acer Notebooks, die ihr mir empfehlen könnt und eine ähnliche Leistung aufbringen?

Von Noname-Produkten sollte man eher die Finger weg lassen, oder?

Vielen Dank schonmal,
Sinchen
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
Wenn du das Geld hast, würde ich in jedem Fall das 5024 nehmen. Einerseits hast du den schnelleren Prozessor, andererseits die stärkere Grafikkarte, zusätzlich eine grössere Festplatte und eben den doppelten Arbeitsspeicher.
Mit dem 5024 hast du sicherlich mehr Freude und auch auf längere Sicht mehr Möglichkeiten.
Alternativen gibts immer, von Asus über Fujitsu-Siemens oder Chiligreen.
Ich persönlich (und das ist nur MEINE Meinung) finde, daß Acer, gerade für den Gaming Sektor was stärker Grafikkarten betrifft, das beste Preis/Leistungsverhältnis hat und das Design und die Qualität sehr gut sind. Nicht umsonst ist Acer Marktführer hier in Österreich.
 
S

Sinchen

Forum Benutzer
Hey,

in einem anderen Forum wurde mir gerade folgendes Notebook von Dell empfohlen:

Hier mal ein preislich vergleichbarer Dell für 1151€:

# Inspiron 1300 Advanced (N12136)


Katalognummer / Beschreibung Produktcode SKU ID
Base:
Intel® Pentium® M Processor 725a (1.60 GHz, 2MB L2 cache, 400MHz FSB) 47763 [210-15304] 1
Betriebssystem:
Original Windows® XP Professional, SP2 8350 [619-10476] 11
Display:
15.4inch WXGA (1280x800) LCD Panel 47774 [230-10017] 760
Service:
Basic: 3 Jahre At-Home Service & Multimedia online Training 39172 [680-14348][706-10439] 30
Arbeitsspeicher:
1024MB 533MHz DDR2 SDRAM (2x512) 32418 [370-11932] 3
Festplatte:
Festplatte 80GB (5.400rpm) 48792 [400-12216] 8
Optisches Laufwerk:
8 X DVD+/-RW Laufwerk (intern) 22843 [429-11676][429-11197][429-11941] 16
Modem:
Internes 56.6k V.92 Modem 6781 [530-10756][640-10267] 14
Wireless Netzwerk:
Dell Wireless 1370 802.11b/g Mini PCI Card 35263 [555-10547] 19
Akku:
6 Cell 53Whr Primary Battery 47795 [451-10276] 112
Tastatur:
Interne Tastatur (Deutsche QWERTZ) 47780 [583-11029] 4
Maus:
Dell™ optische USB 2-Tasten Scroll Maus, schwarz 7178 [570-10152] 12
Notebooktasche:
Deluxe Nylontasche 5766 [460-10088] 118
Microsoft Anwendungssoftware:
Microsoft® Works 7.0 9105 [630-11000] 25
Dell Media Experience:
Dell Media Experience 3.0 Basic 26536 [640-10415] 585
Protect your new PC:
ohne 36160 [650-10376] 40
Paint Shop:
Paint Shop™ Pro® Basic Edition 16652 [640-10350] 86
Dell Photo Album:
Photo Album ™ SE Basic 16647 [640-10349] 85
Netzteil:
60W AC Adapter 47794 [450-10935] 41
Gedis Bundle Reference:
LIST - Inspiron 1300 *Advanced* (N12136) 49466 [200-35857][706-10537] 22
Order Information:
Inspiron™ Order - Germany 11756 [800-10134] 111
Systemdokumentation:
1300 Bronze N12135 48898 [340-13205][613-10284][340-13196][640-10409] 21
Adobe Acrobat Reader:
German - Adobe Reader 6.0 21576 [640-10406] 601
Dell Internet Order:
Dell Internet Order. 21417 [815-10000] 650
Standard Warranty:
90 Tage Abhol und Reparatur Service 32738 [680-13804][680-13805] 29
Online Training:
PROMO MS Windows XP Beginner - 60-day license - German 48665 [706-10483] 34
+ kostenlos dazu einen Dell Tintenstrahldrucker 720
Katalognummer / Beschreibung Produktcode SKU ID
Standartkomponenten:
FREE Dell Colour Printer 720 49764 [210-15121] 1
Druckerkabel:
Ohne 5844 [470-10470] 20
Standard Warranty:
1 Jahr Austausch-Service am nächsten Arbeitstag 15775 [680-12468][680-12469] 29
Druckerpatronen:
Ohne 7725 [592-10070] 36
Printer Driver:
720 FI Printer Driver for Inspiron 46474 [613-10190] 90
Order Information:
Inklusive: Tintenpatrone 1 x schwarz, 1 x farbig 15818 [800-10295] 111
Engineering/Informational:
Dell Imaging Printer order - Germany 25236 [800-10354] 99


Ok, der Drucker sollte kein Argument sein. :)
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
Das Gerät ist ja für dein Anforderungsprofil völlig ungeignet. Einerseits hat es (meinen Recherchen zufolge) nur eine shared Grafikkater, womit die Sims2 und andere Games schon mal nicht wirklich spielbar sind, andererseits hast du hier zu einem doch recht beträchtlichen Preis nur nen "alten" Pentium M drinnen und sonst ist er von den technischen Werten auch nirgends besser als der Acer. Ein WinXP Pro wird dir wohl auch keine Vorteil bringen. Also ich sag mal derjenige der dir das Gerät empfiehlt hat nicht viel Ahnung, oder kann nicht lesen was du damit machen willst.
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
da muss ich Deltafox leider korrigieren
das ist kein alter Prozessor. Der is nur auf 400MHz beschränkt und deshalb steht da das a dabei.

Das Ding würd ich dir aber auch nicht empfehlen.
Das is der billigste Inspiron dens gibt, und dementsprechend is auch die Ausstattung relativ schlecht.
Womit du leben könntest, wär ein Inspiron 6000 mit einer X300 (leider Hyper Memory) oder besser einen D610 mit X300 und 64MB eigenem Speicher.
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
@thomasn: ja das ist ja dann ein dothan und kein sonoma, oder sehe ich das falsch? somit wäre es ja ein "alter".
 

Sucheingaben

mail onefinanz.com

Frauen-Notebook zusammenstellen :-) - Ähnliche Themen

  • HP Notebook Festplatte tauschen

    HP Notebook Festplatte tauschen: Hallo, ich habe ein HP ProBook 470 G3, hier ist eine SanDisk X300 M.2 2280 256 GB verbaut. Kann ich diese durch eine Samsung 980 Pro PCIe 4.0...
  • Frauen-Notebook

    Frauen-Notebook: Hallo alle zusammen, bevor ich schildere, welche Art von Notebook ich suche, muss ich sagen, dass ich mich diesbezüglich NULL auskenne...
  • Besonderer Laptop Frauenwünsche.........

    Besonderer Laptop Frauenwünsche.........: Hi, ich wurde von einer Freundin gebeten mich nach einem Laptop für sie umzuschauen. An sich ja ganz leicht aber sie hat Frauentypisch ein paar...
  • Acer Aspire 5920G+ Win XP (für Frauen)

    Acer Aspire 5920G+ Win XP (für Frauen): Hey Leute! ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Habe mir das Acer aspire 5920g gekauft und betreibe es zur Zeit mit Vista. Allerdings will ich...
  • Fragen, die nur frauen stellen können

    Fragen, die nur frauen stellen können: Also: 1. wenn ich mir auf enr deutschen HP durchlese welche aussatttung ein lap hat...ist es dann wahrscheinlich, dass der, wenn ich ihn hier...
  • Oben