HP G62 - Zu heiss und der CPU "springt"!

Diskutiere HP G62 - Zu heiss und der CPU "springt"! im Hewlett Packard Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Hallo liebe Helfenden, Ich sitze hier vor meinem Hp G62, welches das Kaufdatum 27.04.2011 aufweist und ich habe 2 Probleme die mich in den...

  1. #1 dangerblood, 19.08.2011
    dangerblood

    dangerblood Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.08.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo liebe Helfenden,

    Ich sitze hier vor meinem Hp G62, welches das Kaufdatum 27.04.2011 aufweist und ich habe 2 Probleme die mich in den Wahnsinn treiben. Ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

    1. Das Notebook wird viel zu heiss.

    Laut Speedfan habe ich im Moment eine Temperatur von fast 60° beim surfen. Ist das Normal? Ich habe schon versucht meinen Lüfter mit Speedfan hochzuregeln. Allerdings unterstützt Speedfan mein Motherbord nicht und es erkennt meinen Lüfter nicht. Das das Notebook, bei Hochlast (Gaming) eine Temperatur von über 90° Grad aufweist, erscheint mit auch nicht normal. Die lüfterschlitze habe ich bereits gereinigt, ohne natürlich das Notebook zu öffnen. Hat irgendjemand einen Vorschlag?

    2. Der CPU "springt".

    Beim Musik hören Springen die Lieder, sie bleiben einfach hängen für ca, eine halbe Sekunde. Beim Gaming bleibt das bild kurz stehen und läuft dann logischerweise weiter. Dieses "springen" der Lieder kommt mittlerweile sehr häufig vor. In einem normalen Lied von 3 Minuten Länge, ca 20 mal.
    Mir kommt es so vor als würde, irgendwas hängen. Die CPU oder der Arbeitsspeicher. Ich habe nichts an den Sstemeinstellungen verändert oder dergleichen.

    Mittlerweile bin ich wirklich ratlos. Dieses "springen" treibt mich fast in den Wahnsinn und ich bin kurz davor, das Notebook zurückzubringen.


    Ich hoffe das mir jemand helfen kann und mich vor allem versteht;)

    ich habe noch einen Everest Bericht angehängt..


    Danke für die Hilfe

    danger
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 19.08.2011
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ich würde das Notebook neu aufsetzen und wenn die Fehler weiterhin auftritt, die Sachmängelhaftung des Händlers in Anspruch nehmen.
     
  4. #3 marvel_master, 06.02.2013
    marvel_master

    marvel_master Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    häufig ist die Ursache das die Kühlung nicht mehr funktioniert. Der Lüfter wird vermutlich voller Staub sein. Deswegen wird die CPU zu heiss und gedrosselt, damit sie nicht durchbrennt. Ich habe es so gelöst. Staubsauger genommen und da wo die Luft reingeht allen Staub rausgesaugt. Gleichzeitig die anderen Öffnungen zugehalten, damit ein maximaler Luftstrom entstehen kann. Kam echt viel Staub und Dreck aus dem Laptop. Danach war das Problem weg. Es gibt im Netz auch sehr viele Beiträge genau mit dieser Problemmatik. Reinigen kostet ca 50 bis 100 Euro. Oder man baut das Laptop selber auseinander. Man kann auch noch mit einer Druckluftpistole versuchen den Staub rauszublasen.
    Auf den HP Seiten wird dieses Problem auch noch erläutert.

    Obiges ist alles ohne Gewähr.
     
Thema:

HP G62 - Zu heiss und der CPU "springt"!

Die Seite wird geladen...

HP G62 - Zu heiss und der CPU "springt"! - Ähnliche Themen

  1. HP Pavilion 15-cd000ng

    HP Pavilion 15-cd000ng: Hallo, hat jemand dieses Notebook? Kann mir jemand sagen, ob das Notebook leise ist oder der Lüfter ohne Unterlass pustet? Hatte schon mal ein HP...