HP nx8220 (PY522ET) Test Thread

Manfel

Manfel

-
So gefällt uns das, bei uns registrieren - vor dem Kauf Fragen stellen, und nach dem Kauf einen Super Testbericht abliefern. Vielen herzlichen Dank für den Bericht an Jeolme.

Hier findet ihr den Test: http://www.notebookforum.at/notebooktest/nx8220/hp_nx8220.htm

Wie immer hier Diskussionen und Fragen zum Testbericht
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jeolme

Forum Benutzer
Nachtrag "Wassertaufe"

Also, die Taufe hat er hinter sich:

Heut mittag in einem Café: ein schönes Glas Wasser (zum Glück Leitungswasser) ergoss sich über die rechte Seite der Tastatur :mad: Ich Depp! - Ca. 1 dl (kombiniere: drunter ist die HDD und das optische Laufwerk). Nunja, sofort ausgeschaltet, Batterie raus, Wasser förmlich ausgegossen. :cool:

Zu Hause: Föhn auf niedriger Temperatur 1 h draufgehalten. Alles wieder in Ordnung!!! :) Offensichtlich hatte ich mit der Qualitätsaussage im Test nicht unrecht. Und Glück war wohl auch dabei...

Zum Abnehmen der Tastatur (und zum Kitten eines Tastaturdefekts) habe ich hier einen schönen Link gefunden: http://www.jetzweb.de/cyco/notebook/plating_enhancement.htm
Gepostet von cyc0

Hilfreich. Haben das Tastaturproblem noch andere hier?

Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jeolme

Forum Benutzer
Mittelfristfeedback

Hi, kurze Ergänzungen zum Test nach knapp nem Monat:

- manchmal geht das DVD-Laufwerk nicht mehr auf, dann muss ich neu starten (Oh Mann, HP - das is doch überflüssig!!!)
- der Akku ist besser als ich dachte. Hatte schon 5 h 14 auf CHC, jedoch mit abgedunkelten Display :)
- für Strategiespiele ist das Gerät wunderbar geeignet, meine Testaussage schränke ich also auf 3D-Firstpersonshooter ein, beim Spielen sollte man das Gerät aber luftig aufstellen, weil es dann sehr heiss wird und auch eher laut - Kopfhörer helfen da! ;)

Was die Qualität angeht bin ich super zufrieden. Das Notebook würde ich jederzeit nochmal wählen. Auch finde ich das Design immernoch totschick, hätte nicht gedacht, dass das für mich mal ein Aspekt wäre. Ist aber so. Wenn man das vergleicht mit diesen (billigen) Silber-grau-metallic-Designs..... :cool:

Also, irgendwann folgt das Langfristfeedback...
 
T

Thorsten

Ultimate Member
Jeolme schrieb:
Also, die Taufe hat er hinter sich:

Zu Hause: Föhn auf niedriger Temperatur 1 h draufgehalten. Alles wieder in Ordnung!!! :) Offensichtlich hatte ich mit der Qualitätsaussage im Test nicht unrecht. Und Glück war wohl auch dabei...


Für die Zukunft solche "Wasserschäden" nicht direkt mit einem Fön trocknen sondern mit bei normaler Raumtemperatur trocknen lassen.
Hoffe nur für dich, dass keine weitere Defekte in naher Zukunft auftreten, da Wasser die Lötstellen angreifen kann und diese im schlimmsten Fall Korisionsspuren aufweisen können.

Thorsten
 
K

Komtur

Zunächst mal vielen Dank für den super ausführlichen Testbericht, der für mich ausschlaggebend war, vor einem Jahr das nx8220 zu kaufen.

Ich war seit Anfang an ein begeisteter Nutzer dieses Notebooks. Hier wurde schon die DVD-Klappe bemängelt, die irgendwann erst nach einem Reboot wieder aufging. Das kann ich bestätigen. Allerdings: Inzwischen hat sich das 'Problem' irgendwie von allein gelöst: Es funktioniert wieder einwandfrei.

Auch die Akkulaufzeiten sind super. Auf längeren Zugfahrten eine DVD rein, Kopfhörer auf und den Film genießen, anschließend noch eine etwas umfangreichere Kalkulation berechnen und nach knapp vier Stunden war immer noch ein Rest im Akku.

Eine Kleinigkeit fällt mir seit ein paar Tagen allerdings auf: Ich bin zuhause mit dem Notebook im Heim-WLAN und obwohl die Verbindungsqualität super ist, habe ich öfters Verbindungsabbrüche. Nach einem manuellen Start der WLAN-Verbindung klappts dann wieder. Manchmal ist das allerdings schon etwas nervig.

Alles in allem trübt das allerdings nicht meine Überzeugung, das richtige Notebook, für mich Office- / DVD- / Musikanwender, gekauft zu haben. Wie gesagt - nicht zuletzt aufgrund des hervorragenden Testberichts.

Vielen Dank dafür ! :)

PS: Während ich dies hier schrieb, ist die WLAN-Verbindung zweimal unterbrochen worden :confused:
 
I

Iron Nickel

Forum Newbie
Habe mir auch im November 2005 das gleiche Teil gekauft und hätte damals ALLES (!!!) in diesem Test unterschrieben. Aber mittlerweile hat sich das Teil von heute auf morgen verabschiedet - motherboard hin oder so.
Was mich daran erschüttert its, daß das bei HP scheinbar nicht ganz unbekannt ist und trotzdem nichts getan wird. (siehe auch: Business support forums - Compaq NX6120, NC6120,NX8220 Startup problems )

Ich kaufe jedenfalls kein HP mehr.

Würde mich interessieren, wie Jeolme jetzt drei Jahre später über das Teil denkt ?
 

Sucheingaben

hp nx8220 akkulaufzeit

HP nx8220 (PY522ET) Test Thread - Ähnliche Themen

  • HP Compaq nx8220 öffnen?

    HP Compaq nx8220 öffnen?: Servus! Die Strombuchse vom Laptop meiner Freundin (HP Compaq nx8220) scheint nen Wackelkontakt zu haben. Das Ding wurde schon zwei mal in nem...
  • HP NX8220 Chip durchgebrannt

    HP NX8220 Chip durchgebrannt: Hallo Ich habe folgendes Problem: Auf meinem Motherboard ist ein Chip durchgebrannt mit der Bezeichnung C17R. Auf der Platine steht als...
  • HP nx8220 bleibt komplett stehen...

    HP nx8220 bleibt komplett stehen...: Hallo, mein HP nx8220 (ca. 3 Jahre alt) bleibt seit einiger Zeit mitten im Betrieb komplett stehen: Keine Mausbewegung, keine...
  • Darstellungsfehler bei HP/Compaq nx8220

    Darstellungsfehler bei HP/Compaq nx8220: Hallo! Seit einigen Tagen befinden sich Darstellungsfehler auf dem Display meines Notebooks. Es handelt sich hierbei um das Model Compaq nx8220...
  • nx8220 (PY522ET) oder Pavilion dv4288EA???

    nx8220 (PY522ET) oder Pavilion dv4288EA???: Hallo! Ein echtes Entscheidungsproblem zum bevorstehenden Kauf: Ich habe die Qual der Wahl zwischen beiden o.g. NBs. Meine Fragen dazu (danke...
  • Oben