HP Pavillion vs. Acer Aspire

R

rwe

Hey Leute,

besitze momentan ein Acer Aspire 5738ZG-434G50Mn (Windows 7, 64bit, November 09 geschenkt bekommen).

Ursprünglich war nen Intel T4300 drin, weil der mir aber vieeeeel zu langsam war, hab’ ich nach ner Zeit einfach nen
C2D P7450 reingebaut (2x2,13 GHz, 3 MB Cache, 1066 MHz FSB).

Des Weiteren hat er ’ne ATI Mobility Radeon HD 4570 verbaut (512 MB dediziert) und derzeit 4 GB Arbeitsspeicher (bis 8 aufrüstbar).
Festplatte halt 500 GB.

Für meine Zwecke reicht das eig. größtenteils auf, wobei ich manchmal doch mal Lust bekomme, ein neueres Spiel zu spielen (gerade, wenn ich Semesterferien hab :p) und muss halt schon ziemlich oft die Settings ordentlich runterschrauben.


Da ich diese Woche sehr günstig an ein nagelneues HP Pavillion HP Pavilion dv6-3101sg über paar kleine Tricks im HP Store rangekommen bin (hab nur 399 EUR bezahlt - UVP = 699 EUR, günstigster Idealo-/Geizhals-Preis liegt derzeit bei 649 EUR).

Das HP hat um groben folgende Werte - auf den ersten Blick sind sie aber für mich nur geringfügig besser, als bei meinem bisherigen Notebook:

Hier mal im Groben:

Intel® Core™ i3-370M Prozessor
• 2,4 GHz, 3 MB Level-3-Cache
Chipsatz
Intel® HM55 Chipsatz
Speicher[ - ]
Speicher
4 GB DDR3 (1 x 4096 MB)

500 GB SATA-Festplatte 7200 U/min

1366 x 768
Grafik
ATI Mobility Radeon™ HD 5470 Grafikkarte (umschaltbar), bis zu 2202 MB Grafikspeicher insgesamt, 512 MB DDR3 dediziert


RAM und Festplattengröße sind also gleich.

Im Prinzip tritt jetzt der

Intel Core 2 Duo P7450 (Werte oben) gegen einen Intel Core i3-370M an.

Und eine HD 4570 gegen eine HD 5470 (beide 512 MB dediziert).

Die erste Zahl bei ATI Grafikkarten gibt ja immer die Generation an, also ist die Graka im HP schon neuer - die zweite Zahl gibt jedoch ja immer die "Stärke" der Karte in der jeweiligen Generation an - da hätte ja die aus meinem Aspire die Nase vorn.


Was ich jetzt wissen will ist, ob ich mit dem HP im Bezug auf neuere Spiele, aber auch Verarbeitungsgeschwindigkeiten beim kovertieren, im FL Studio, entpacken von Archiven etc. deutliche Verbesserungen gegenüber meinem Acer bemerken würde?


Wenn das der Fall wäre, würde ich halt mein altes Acer bei ebay reinsetzen und das HP behalten (war ja schon ein ziemliches Schnäppchen - wenn nochma bissl Geld für mein Aspire dazukommt, sogar noch günstiger -> was wäre denn mein Acer Aspire eurer Schätzung nach noch wert?).

Oder meint ihr, dass das HP im Vergleich zu meinem Acer keine großartige Verbesserung wär?
Dann würde ich eben das HP mit ’nem bisschen Gewinn wieder verkaufen.


Vielen Dank schonmal im Voraus.
 

Ähnliche Themen

Victus by HP 16 vs DELL Inspiron 16 Plus 7610

Acer Aspire 5 vorgestellt - Hardware / Preis

Die besten Notebook Displays im Test

HP Notebook 255 G5 vs. Lenovo Notebook

Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561)

Oben