IBM ruft Notebook-Netzteile zurück

Manfel

Manfel

-
3

IBM ruft als eine halbe Million Notebook Netzteile ins Werk zurück, weil sie überhitzen und sogar Feuer fangen können
Die meisten Netzteile wurden mit IBM-Notebooks der Serien ThinkPad I, S, 390 und 240 ausgeliefert und zwischen Jänner 1999 und August 2000 verkauft

Solltet ihr also so ein Notebook haben :
Hier nähere Informationen von IBM
 
L

lunix

Forum Benutzer
4008

Auch hier hatte ich einen Treffer.
Habe gerade die Bestellung abgeschickt. Mal schau´n , ob die auch so schnell sind , wie Dell.
Bei denen lohnte es sich sogar doppelt, bekam das neue leistungsstärkere NT.
Das käme mir bei meinem TP 390E auch entgegen, damit würde sich die Akkuladezeit deutlich verkürzen. :-?
 

Ähnliche Themen

Dell Precision M4500

Review: Sony Vaio VPC-Z12

FSC ruft Notebookakkus zurück

Oben