MacBook so billig wie möglich

Diskutiere MacBook so billig wie möglich im Apple Forum Forum im Bereich Notebook Hersteller - Markennotebooks; Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen oder dich zu Langweilen: Alle Anwendungen laufen auf beiden Systemen, nur vieleicht ist die Software ne...

  1. #21 2k5.lexi, 29.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.563
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen oder dich zu Langweilen:

    Alle Anwendungen laufen auf beiden Systemen, nur vieleicht ist die Software ne andere.

    Besonders gute Software für OSX gibts im Bereich Grafikdesign/Bildbearbeitung und Tonverarbeitung.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: MacBook so billig wie möglich. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 zahnstein, 29.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2008
    zahnstein

    zahnstein Forum Freak

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Mein Notebook:
    MacBook 13,3"; 2,0 Ghz
    Vielleicht? Jetzt sag nicht das hier ist alles überflüssig! ;-))))

    Nein, ich versteh schon. Aber eben das kann ich nicht einschätzen - weshalb ich mich nach nem subNB mit Mac OS umsah.
     
  4. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Dann erst abklären und später Geld ausgeben.
     
  5. #24 Doc Brown, 29.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2008
    Doc Brown

    Doc Brown Forum Freak

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Mein Notebook:
    SONY PCG-N505SN
    Es würde mich auch interessieren, welche Anwendung Du benutzen musst, die nur unter Mac OS läuft? Imho gibt es nur zwei profi Programme, die noch ein Mac OS benötigen und es wert sind, dies zu installieren: Freehand (für Grafiker) und Logic (für Musiker). Alle anderen Anwendungen gibt es genauso für Linux und MS oder aber welche mit gleicher Funktion. Ich könnte mir nur noch vorstellen, daß Dir als Linux-User die shell angenehm ist, da das Mac OSX ja quasi BSD-Unix ist.

    Ein wichtiger Vorteil für alle Unixe (BSD, Mac OSX bis Linux) ist der, daß es keine Probleme mit "Schadstoffen" gibt. :D
     
  6. #25 Doc Brown, 30.07.2008
    Doc Brown

    Doc Brown Forum Freak

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Mein Notebook:
    SONY PCG-N505SN
    Kennst Du dieses Forum schon? InsanelyMac
    Die Kalyway installations-DVD soll angeblich die beste sein. :)

    Wenn Du eine Lizenz für Mac OSX gekauft hast, ist die Installation legal. Hierzu findet man einige Informationen im Netz:
    - Nach deutschem Recht ist eine Zwangbindung von HW und SW nicht erlaubt
    - dass Apple eine installation auf fremder HW nicht will, steht wohl in einer Lizenz, die man aber vor dem Aufreissen der Verpackung nicht lesen kann und somit ist das nicht rechtswirksam.
    - in den USA reicht es, wenn man einen Apple-Aufkleber auf das Gerät macht, denn dann ist es ein "mac-labeled" Gerät.
    - eine bekannte Computerzeitschrift weist darauf hin, dass man Mac OSX auf jedem Intel-PC installieren kann. Die werden sich hüten etwas illegales zu empfehlen. Zudem gibt es dort immer wieder rechtliche Tips, sodaß man davon ausgehen kann, dass sie das vorher durch ihre Rechtsabteileung haben prüfen lassen.

    Die animierte grafische Apple-Oberfläche ist die ersten Male ganz nett, geht dann aber bald auf den Geist. Mit Deinem Linux solltest Du recht Mac OSX kompatibel sein und zudem gibt es dafür eine große Auswahl an Windowmanagern mit viel besseren Gimmiks. Wenn Du nun noch mehr Kompatibilität haben willst, installiere doch BSD. Dabei lernst Du dann mehr, als nur Klickimickibunti. :p
     
  7. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Soweit ich weiß müssen Dateien verändert werden um die Installation zu ermöglichen und das wäre nicht erlaubt, falls ich mich täusche korrigiert mich.

    Von wegen, da sind schon ein paar auf die Schnauze gefallen.
     
  8. #27 zahnstein, 30.07.2008
    zahnstein

    zahnstein Forum Freak

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Mein Notebook:
    MacBook 13,3"; 2,0 Ghz
  9. #28 singapore, 30.07.2008
    singapore

    singapore Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Illegal ist so ein böses Wort.
    Das Verbot in der Eula "nur auf Apple Hardware etc" ist "illegal". ;)
    Du kannst ja auch eine eigene, angepasste Windows XP CD erstellen mit Nlite.
    Solange du eine Lizenz für die Benutzung von OS X kaufst, wird dir niemand den Laptop weg nehmen. ;)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 zahnstein, 30.07.2008
    zahnstein

    zahnstein Forum Freak

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Mein Notebook:
    MacBook 13,3"; 2,0 Ghz
    naja, ausprobieren muss ichs nicht...
    ganz abgesehen von den ominösen Seiten die man für sowas besuchen müsste.


    Außerdem soll sich das ganze bei updates etc eh in Rauch auflösen..
     
  12. #30 _reloaded, 30.07.2008
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Hier streiten sich wohl noch die Anwälte von Apple und der Firma, die die entbündelte MacOS-Version verkauft.
    Definitiv illegal ist es, sich - wie Tschipp schreibt - dieses Betriebssystem über "einschlägige Websites oder P2P-Netze" zu "besorgen".

    Michael
     
Thema:

MacBook so billig wie möglich

Die Seite wird geladen...

MacBook so billig wie möglich - Ähnliche Themen

  1. macbook weiß billiger mit besserer konfig.!

    macbook weiß billiger mit besserer konfig.!: hab da eine kleine entdeckung gemacht.. folgendes: bin auf der apple-store homepage auf macbook gegangen und wollte mir mal das mittlere (also...
  2. Macbook Pro 2015 nach High Sierra kein externer Monitor mehr

    Macbook Pro 2015 nach High Sierra kein externer Monitor mehr: Erstmal wünsche ich Euch allen ein frohes neues Jahr :) Leider habe ich zu Jahresbeginn ein kleines bzw. großes Problem mit meinem MacBook Pro...
  3. Neue Macbooks Pro und Air - Vorstellung auf der WWDC 2017

    Neue Macbooks Pro und Air - Vorstellung auf der WWDC 2017: Das Macbook Air hat schon viele Jahre hinter sich. Auf der diesjährigen WWDC (Worldwide Developers Conference 2017) könnten neue Macbooks Pro und...
  4. Mit dem MacBook Pro 2016 den Schreibtisch entrümpeln?

    Mit dem MacBook Pro 2016 den Schreibtisch entrümpeln?: Nachdem viel über die neuen MacBook Pros geschrieben wurde und besonders viel gemeckert wurde nun einer kleiner Erfahrungsbericht aus dem Leben...
  5. Apple Notebook MacBook Pro am Loewe Individual Selection 40 Full HD 100 Hz

    Apple Notebook MacBook Pro am Loewe Individual Selection 40 Full HD 100 Hz: Hallo, habe soeben mein Notebook Apple MacBook Pro erfolgreich an den neuen TV angeschaltet. Ergebnis: absolut super!!!! Eine derart gute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden