Notebook der 500 EUR Preisklasse gesucht.

L

Letobi

Forum Benutzer
Hallo Forumsgemeinde,

nun ist es so weit, die Entscheidung ist gefallen - wir benötigen ein Notebook und eure Hilfe! :)

Aktuell besitze ich einen Desktop (AMD Athlon X2 5600+, Radeon HD6850, 4GB, Asus M2N32 Sli Deluxe) der aber schon etwas in die Jahre gekommen ist und rum zickt. Wir werden bald umziehen und wollten uns daher gern den Platz den ein Rechner benötigt sparen.
Ich hatte bis 2006 schon mal ein Sony Vaio FR315S von meinem Bruder welches aber Performance mäßig am Ende war und zudem furchtbar laut und heiß wurde. Daher kam dann nach einem Displayschaden doch ein Desktop ins Haus.

Nun waren wir gestern in diversen Elektomärkten aber es scheint doch schwieriger zu sein als ich dachte die richtige Entscheidung zu fällen.
Zunächst mal der Fragebogen:

Wie hoch ist dein Budget?
Wir dachten auf Grund unserer Anforderungen an ein Notebook der 500 EUR klasse. Wenn es letztlich 650 EUR werden, wäre das aber auch noch tragbar.
Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen
Nein
Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
Eher nicht. Das Notebook soll mehr oder weniger unseren Desktop ersetzen und ist daher nur für den Hausgebrauch fürs Sofa und die Loggia gedacht.
Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein?
Das ist eine sehr gute Frage! Als wir uns gestern diverse Ultrabooks angeschaut haben, von deren Größe wir echt begeistert waren, waren wir doch enttäuscht als wir feststellten, dass diese gar kein Laufwerk hatten.
Gestern abend zog ich dann mal Resüme wie oft ich das Laufwerk im Desktop nutze und war recht überrascht. Man brennt oder hört mal eine CD aber das war es auch schon.
Meine Freundin meinte zwar Filme schauen aber als ich ihr sagte dass wir ey nur noch BR's kaufen und dafür die PS3 nutzen war das Thema eigentlich auch gegessen.
Welche Displaygröße bevorzugst du?
Ich schwanke hier zwischen 13.3" und 15.6". Fürs Sofa wäre uns das 13.3 eigentlich lieber. Derzeit nutze ich noch einen 19" 4:3 TFT.
Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
Matt! Es soll nicht unbedingt ein Ausschlusskriterium sein aber diese glänzenden Displays sind irgendwie nicht so meins. Zumal wir eine recht helle Wohnung haben und im Sommer auch auf dem Balkon sitzen möchten.
Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
Hauptsächlich zum surfen, Musik/Bilder verwalten, einfache Word/Excel Sachen. Mal einen Film schauen - Laufwerk mmh. Zum Spielen nutze ich ausschließlich die PS3!
Willst du mit dem Notebook spielen?
Nein.
Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
Wir nutzen das NB dann zwar überwiegend zu hause, möchten aber auch nicht ständig die strippe hinterher ziehen. Eine Laufzeit von an die 5h sollten im normalen office/surf Betrieb schon möglich sein. Sollte es mal eine DvD sein, ist sicherlich eine Steckdose in Reichweite.
Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
Nein.
Welche Anschlüsse benötigst Du?
[
USB 2.0, USB 3.0 wäre schön, HDMI um es doch mal an den TV zu koppeln, event. Bluetooth und nen Cardreader.


2. Hintergrundinformation zum Thema Grafikkarten und Displayauflösung:
Hier bin ich wirklich überfragt. Es wäre natürlich schon schön in der heutigen Zeit auch ein HQ-Video oder ne BR wieder zu geben. Allerdings ist uns auch klar, dass wir mit unserem geplanten Budget nicht alles haben können.


Vielleicht noch ein paar Worte was uns wirklich wichtig ist. Ich kenne es von meinem alten Sony FR315S, bei dem schon nach kurzer Zeit einem der Lüfter zur Weißglut brachte. Letztlich hatte der Laptop aber auch irgend ein Hardwareproblem. Ich sehe mich jetzt nicht als besonders Geräuschempfindlich aber in normaler office Anwendung und etwas rumsurferei sollte das book schon entspannt laufen.
Ebenso gefällt uns diese Klavierlack-Optik einiger Kandidaten gar nicht. Ich hinterlasse gern Spuren auf solchen Oberflächen was mir nicht so gefällt.
Neu scheint auch zu sein das "Mousepad" in eine Art Riffelblech zu verwandeln was uns gestern auch sehr negativ aufgefallen ist. Ich könnte mir vorstellen, dass dies nach einer Weile recht unangenehm für die Fingerkuppen wird.

Als letzter Punkt wäre noch die Verarbeitung. Einige Kandidaten sehen schon nicht sehr stabil aus - die so genannten Joguhrt-Becher sind uns gestern auch besonders aufgefallen.

Optisch gefallen hat uns gestern z.B. das Asus F55A-SX... oder Sony Vaio SVS 1312 welches aber doch schon über unser eigentlichen Budget lag.
Ich hab jetzt auch schon öfters mal das HP Probook 4540s als Empfehlung gelesen welches mich optisch auch anspricht und wohl gut verarbeitet sein soll. Eventuell wäre ja auch etwas von Dell interessant für uns?

Nun ja, jetzt ich bin auf eure Vorschläge gespannt.
 
L

Letobi

Forum Benutzer
Danke.

Habe den halben Tag noch diverse Tests gelesen. Ich denke wir werden bei einem 15 Zoll Display landen und wohl auch nicht auf das Laufwerk verzichten.
So sicher bin ich mir da zwar noch nicht aber was man hat, hat man irgendwie.

4xx EUR ist mir eigentlich schon zu günstig. Würde schon bis 600 oder paar eus darüber investieren.
 
L

Letobi

Forum Benutzer
Ja, über die Sony E-Reihe habe ich mir auch schon Gedanken gemacht.

So viel habe ich darüber aber noch nicht gefunden.

Ich schwanke gerade so etwas zwischen dem HP 4540s und einem Vostro 3460.
Die Sony`s möchte ich mir morgen nochmal ansehen. Ich hoffe im CyberPort finde ich eine kleine Auswahl.

Eventuell schwenke ich auch doch noch auf ein Lenovo um. Mal sehen.
 
B

Briandb82

Forum Newbie
Empfehle Dir einen HP Pavilion

Hallo, anhand der genannten kriterien würde ich dieses Prodult empfehlen Lenovo ThinkPad Edge E530 . Es kostet zwar 50 Euro mehr als gewünscht, aber Details wie folgt:

(Intel Core i3 3110M, 2,4GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4000, DVD, Win 7 Pro) schwarz

Das sind sehr gte Werte!
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
TP Edge über Probook? Niemals.

Und Spam zum Promoten des eigenen Arbeitgebers ist garnicht gern gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Letobi

Forum Benutzer
Hab mir das 530 auch schon angesehen gehabt.

Ich bin gestern beim CyperPort vor dem Lenovo U310 hängen geblieben.
Hat mich sehr angesprochen aber als ich dann zuhause von dem W-Lan Problem las :rolleyes:

Das Probook stand auch da, aber ein "haben will" Gefühl hatte ich dabei nicht unbedingt.

Ich denke inzwischen 13-14" ist für uns völlig ausreichend. Und auf ein Laufwerk dabei ist oder nicht - weiß gar nicht wann ich zuletzt eine CD/DvD in Rechner geschoben habe.

Filme schauen/kaufen wir ey als BluRay.

Ich schau noch etwas - es eilt ja nicht.
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Samsung Serie530?
Dell 3360?
HP 5330?

PS: Das Probooks nüchterne Vernunftkäufe sind und mit Design, Mode und anderem Quark nichts zu tun haben habe ich nie bestritten :) Das sind Arbeitstiere.
 
L

Letobi

Forum Benutzer
Wie steht ihr denn zum Dell Inspiron 14z Ultra?

Was mir am 14z irgendwie gefällt ist die Tatsache der Größe/Design, SSD und dem Laufwerk. Zudem soll es wohl recht leise sein was im Heimgebrauch sicher angenehm sein dürfte.
Ich wundere mich nur, dass auf der Dell Seite der i3 nicht mit SSD angeboten wird, im obrigen Angebot allerdings schon.

Ich werde mir die Tage nochmal das 4540s genauer ansehen. Tue mich schwer eine Entscheidung zu fällen :D
Man findet jeden Tag neue Modelle.
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Über Geschmack kann man schlecht streiten.
Ich würd dich mal bitten alle Geräte die in Frage kommen zu sammeln, evtl per Edit funktion.
Immer durch den ganzen Thread zu klicken um alles zusammenzusuchen macht wenig spaß.
 
L

Letobi

Forum Benutzer
Da hast du wohl recht.

Ich hab mir gestern ein Dell Inspiron 14z Ultrabook bestellt.

Warum? Es hat im Prinzip alles was ich wollte (handlich, stylisch, nicht so ein schwarzer Plastikhaufen, für die Höhe sogar ein Laufwerk und eine SSD dabei. Bis auf das spiegelnde Display welches aber im Heimgebrauch sicher zu verkraften ist und die wenigen USB Ports erstmal nichts negatives. Zudem soll es wohl auch recht leise sein und mit 529,- locker im Budget.

Der i3 wird für unseren Einsatz sicher ausreichend sein.

Allerdings bin ich natürlich gleich eines besseren belehrt worden. Die Verarbeitungsqualität ist jetzt nicht unbedingt der Renner.

Die Tastatur wölbt sich in der Mitte unschön nach oben. Sogar der Einlassrahmen hebt sich unterhalb der Leertaste heraus. Das die Tastatur durch das Laufwerk an sich nicht die stabilste ist, war mir schon klar - das kann ich so aber bei einem Neugerät nicht hinnehmen.

Stellt sich jetzt die Frage ob das ein Einzelfall ist oder üblich. Haptik und Optik sprechen uns sonst eigentlich sehr an was beim 4540s nicht so der Fall war. Dort hätte ich aber sicher keine Verarbeitungsprobleme gehabt :D


http://s14.directupload.net/images/130309/temp/ktbr2sok.jpg

http://s1.directupload.net/images/130309/temp/apbp5bg9.jpg


Zur Auswahl gehörten unter anderem noch:

- Lenovo U410
- Lenovo S400
- TP L430
- Samsung Serie 4 400B4B
- Acer Aspire V5/M5
- und deine Vorschläge 4540s und Vostro

Das Inspiron macht halt echt ne gute Figur und die Aluflächen wirken echt schön. Nicht solche schwarzen Plastikgehäuse.
 
Zuletzt bearbeitet:
calotchro

calotchro

Forum Freak
lenovo würd ich aus 2 grunden nicht nehmen 1. chense , ich hasse alles wo made in china drauf ist . 2. der name hört sich sch... an . und dies ultra book von dell , nimms nicht , windows 8 ist sch... ich habs getestet .
 
B

Brunolp12

Ultimate Member
lenovo würd ich aus 2 grunden nicht nehmen 1. chense , ich hasse alles wo made in china drauf ist
:rolleyes: Was glaubst du, wo die anderen herkommen?

2. der name hört sich sch... an
:eek: was ist denn das für Unsinn?

und dies ultra book von dell , nimms nicht , windows 8 ist sch... ich habs getestet .
Geschmackssache. Es ist objektiv wohl nicht schlechter als Windows 7, wenn man sich ein wenig eingewöhnt hat. Bloß weil man am normalen Rechner die Kacheln und Touchscreen- Funktionen nicht zwingend braucht, ist das übrige System nicht schlechter. Man kommt ja leicht auf einen normalen Desktop mit ziemlich gewohnter Oberfläche.
 
Zuletzt bearbeitet:
calotchro

calotchro

Forum Freak
der Sitz ist in china , darum gehts , Taiwan roolt seit langem mit hardware .

was ist denn das für Unsinn?
auch geschmackssache , wie du schon sagst , lenovooooo, ich achte halte auf einige detais mehr , die für andere vllt unsinn sind .

dell , sony , asus hören sich schonmal besser an :p und haben ihren sitz nicht in china .
 
B

Brunolp12

Ultimate Member
der Sitz ist in china , darum gehts , Taiwan roolt seit langem mit hardware .
dell , sony , asus hören sich schonmal besser an :p und haben ihren sitz nicht in china .
Wie ich dir gestern schon erklärte:
Alle Genannten produzieren in China (und noch einige Hersteller mehr).
(zumal wir uns hier in der 500 Euro Klasse bewegen)
und dafür sind bei Asus halt Probleme mit dem Service vorprogrammiert, falls mal ein Garantiefall eintreffen sollte - die sind jedes Jahr schlecht in den Notebook- Service- Umfagen vom ct Magazin.
Sony und Dell sind auch nur bei bestimmten Modellen empfehlenswert, bei anderen allenfalls Durchschnitt.

auch geschmackssache , wie du schon sagst , lenovooooo, ich achte halte auf einige detais mehr , die für andere vllt unsinn sind
Naja... kann sich jeder selbst überlegen, wieviel das "Argument" "der Markenname klingt nicht schön" wert ist :rolleyes:
Das oben verlinkte Lenovo ThinkPad L430 würde ich jedem Asus vorziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Diskutiere niemals mit Dummköpfen. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und dort schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung.
- Tom Hanks
 
S

Scofield555

Forum Freak
OP fündig geworden oder wars das hier? Falls nicht, nimm das vorgeschlagene Vaio oder das Samsung.

Mfg
 

Ähnliche Themen

Lenovo Laptop max 1000€

gebr. Notebook um 400€, unter 2kg, für Officearbeiten gesucht

Neues 13 oder 15Zoll Notebook/Ultrabook

notebook für cad oder alten aufrüsten

Angehender Bauingenieur sucht leistungsfähiges Notebook

Sucheingaben

an&v=133247963

Oben