Nervendes Problem mit Dockingstation

J

j.greil

Forum Newbie
12779

Hallo, ich arbeite mit meinem Notebook (HP NC6000) hauptsächlich in einer Dockingstation. Da hängt auch noch ein TFT dran, welcher als Hauptschirm verwendet wird und der Windows Desktop auf das Display des Notebooks erweitert wird.

Da ich 2 bis 3 mal pro Tag kurz zu einem anderen Schreibtisch mit dem Notebook muss, ergibt sich beim Ausdocken aus der Dockingsation immer folgendes Problem:

Ich drücke also seitlich an der Dockingstation die 2 Knöpfe um den Laptop mitnehmen zu können - leider checkt das das Notebook nicht wirklich, also der Windows Desktop wird jetzt nicht auf das Notebook Display verringert. Ich hab also keine Taskleiste und nur den halben Desktop am Notebook Display und muss neu starten damit wieder alles am Notebook Display ist.

Wie kann ich das dem Notebook beibringen, dass er die Anzeige automatisch wieder auf das Notebook Display verringert, sobald er ausgedockt wird?
 

Ähnliche Themen

Asus X51L Problem mit Beamer Erkennung

NP-P580, Problem Dockingstation (Monitorerkennung)

Studentennotebook mit langer Akkulaufzeit und mattem Display + weitere Fragen

Suche Notebook als Desktop Ersatz

acer aspire 5610z

Oben