Neuer Intel WLAN Treiber erhaeltlich

stausi

stausi

Forum Master
12748

Hallo,
auf der Intel Homepage ist ein neuer Treiber fuer die WLAN erhaeltlich, welche die Verbindungsstabilitaet verbessern sollte. Wer von euch damit Probleme hat sollte diesen Treiber mal testen."Click"

Gruss,
Martin
 
T

TomW

Ultimate Member
12766

hi,

so ich habe mal upgedated, von 9.02.10 auf 9.02.11.

Der Eindruck nach 2,3 Stunden ist sehr positiv, kann aber auch an der Neuinstallation (Überinstallation) liegen. Auf alle Fälle bleibt das WLAN konstant auf einem sehr hohen Niveau,
vorher ging es immer mal etwas runter. Also sehr schnelles und konstant schnelles WLAN.

grüsse
 
G

GTSport

Forum Benutzer
12768

Habe soeben auf 9.0.2.31 upgedated, läuft ein wenig stabiler als die alte Version. Download läuft bei DSL6000 besser.

editiert von: GTSport, 05.09.2005, 21:45 Uhr
 
W

Wardog

Forum Benutzer
12912

Würde gern auch mal WLAN probieren, hab aber echt keine Ahnung welches Gerät ich brauche bzw. welches echt gut ist. Bei Chip.de loben sie ja das Fritz 7030 ab 52 mbs, glaub ich. Wie sieht´s denn da mit der Sicherheit aus. Die Teile senden immer noch auf der altbacken 2,4GHz. Könnt ihr mir was empfehlen ? Sollte auch zum onlinezocken top sein.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
12923

HI,

du benötigtst dazu ein WLAN Router.
Diese gibt es mit eingebauten DSL Modem als auch ohne DSL Modem.
Wegen Sicherheit haben die meisten aktuellen Router den Sicherheitsstandard WPA Verschlüsselung, der unbedingt zu empfehlen ist.
Wenn jemand in dein Netzwerk möchte oder über deinen Internetzugang möchte, muss er diesen Schlüssel eingegeben.
Dies ist bei WEP auch so, aber WEP ist der ältere und schlechtere Standard, der mit kleinen Zusatzprogrammen zu knacken ist.

Bei uns hier im Forum wird Netgear von einigen Usern als Router genutzt und die meisten sind damit zufrieden.

Thorsten

editiert von: Thorsten, 09.09.2005, 08:19 Uhr
 
G

Gast

abgemeldeter Benutzer
12925

Ich denke, das ist sachlich nicht korrekt.

WEP ist der ältere Standard, der leicht zu knacken ist, bei aktuellen Geräten ist WPA bzw. WPA2 und IPSec zu empfehlen.

Empfehlungen kann ich für die Geräte von Linksys und Netgear aussprechen.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
12947

Sorry,

war mein Fehler.
Morgens ist nicht meine Zeit.
Hab meinen Thread editiert.

Thorsten



editiert von: Thorsten, 08.09.2005, 22:36 Uhr
 
W

Wardog

Forum Benutzer
12965

Danke für die schnelle Antworten. Werde mich mal dann mit Netgear näher beschäftigen. Wie sieht´s da mit onlinezocken aus ? Stabil genug ?
 
stausi

stausi

Forum Master
12970

Morgens ist nicht meine Zeit.
Hab meinen Thread editiert.

Thorsten

Abends wohl auch nicht, es heisst WEP!

WPE steht fuer Wehrpflichtsersatz, dass muessen wir Schweizer bezahlen, wenn wir unseren Dienst nicht absolvieren. :-( Zum Glueck habe ich es hinter mir, war naemlich nicht gerade wenig.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
12973

HI,

was spielst du denn gerne online?
Wichtig dazu ist auch dein Online Zugang - wenn dieser eine kurze Ping unterstützt, gibt der Router dies auch weiter.
Bist du aus Deutschland oder Österreich?

Thorsten
 
T

Thorsten

Ultimate Member
12978

HI,

habe gerade in der aktuellen Chip den Testbericht der WLAN Router gelesen, folgende Geräte sind Testsieger:

Testsieger Router mit DSL Modem:
Netgear DG834GTB

Testsieger Router ohne DSL Router:
Netgear WPN824

Thorsten
 
W

Wardog

Forum Benutzer
12990

Online zocke ich gern "Battlefield 2", "Battlefield Vietnam" "Vietcong" "Call of Duty" und ähnliches.
Mein Provider ist Arcor und ich habe momentan DSL Flat 3000 + Telefonflat. Bei Arcor ist Fastpath automatisch mit dabei. Die Pings liegen bei ca. 16 ms.
Ich lebe in Deutschland. Warum ?
 

Ähnliche Themen

Core i3, LTE und WLAN: Microsoft erweitert deutsche Surface-Konfigurationen (Update)

Kaputte Intel SSD + Optane Speicher tauschen

HP Pavilion 15-ab217ng - Pfeil-Runter löst ALT aus

Treiber Probleme nach Windows 10 neuinstalltion

ASUS Notebook K95VB-YZ074D

Oben