neues Notebook für Casual Gaming und Multimedia

Diskutiere neues Notebook für Casual Gaming und Multimedia im Forum Fragen vor dem Notebook Kauf im Bereich Notebook Forum - Mein aktuelles Notebook ist ein Samsung r580 (siehe...
T

tobsta9

Forum Benutzer
Mein aktuelles Notebook ist ein Samsung r580 (siehe http://www.notebookforum.at/fragen-...-benoetige-kompetente-entscheidungshilfe.html) und nachdem der gute schon fast 4 Jahre auf dem Buckel hat und ich momentan etwas momentan über die Mittel verfüge mir ein (hoffentlich) vernünftiges Upgrade anzuschaffen bin ich auf der Suche nach einem neuen Notebook. Grundsätzlich bin/war ich mit dem Samsung r580 sehr zufrieden, ein neues Notebook sollte allerdings in allen Bereichen eine Verbesserung darstellen.

Wie hoch ist dein Budget?
ca. 1200€
Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor?)?

Bin Student an der Uni Salzburg, allerdings halte ich persönlich eher wenig von den Angeboten der Ubook Aktion.
Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
Es sollte vernehmlichst als Desktop Ersatz herhalten, aber ich will es auch des öfteren mal mit zu einem Kumpel nehmen um gemeinsam ein bisschen zu zocken. Außerdem wird es wahrscheinlich oft zwischen meiner Wohnung und der meiner Freundin hin- und hertransportiert werden. Im freien benutze ich das Notebook aber eher selten.
Brauchst du ein CD/DVD/Bluray Laufwerk? Muss dieses eingebaut sein oder kann es auch extern sein?
mindestens ein DVD Laufwerk, da ich das Notebook als Ersatz für einen Fernseher verwende und DVDs darauf anschauen möchte. Sollte nicht extern sein, da mir das zu fummelig ist.
Welche Displaygröße bevorzugst du?
Hatte bisher ein 15,6" Display und würde gerne bei (ungefähr) dieser Größe bleiben, da ich damit sehr zufrieden war. 17" ist mir Definitiv zu groß, da das Notebook dann nicht mehr in meinen Rucksack passt.
Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?
Nach 4 Jahren Nutzung eines eher schwach beleuchteten glossy Diyplays nehme ich gern auch ein Modell mit mattem Display, auch wenn ich das Gerät eher selten draussen verwende. Aber an meinem Schreibtisch scheint die Sonne von der Seite herein und da wäre es von Vorteil nicht immer sofort alles verdunkeln zu müssen.
Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
(Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)
Verwende mein Notebook zum Internetsurfen (habe dabei oft 10+ Tabs geöffnet), Videos schauen, Musik hören, spielen und für das Studium. Gerne mache ich auch mehrere dieser Dinge gleichzeitug und habe deswegen oft mehrere Anwendungen am Laufen.
Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?
Ich will damit spielen, allerdings stelle ich keine zu hohen Ansprüche an die Darstellungsqualität. Spiele momentan vor allem Hearthstone und Fifa14. Es geht mir beim Spielen eher um Performance als um die Darstellungsqualität. Das Geräat sollte aber auch die (meisten) Spiele der nächsten 2-3 Jahre flüssig darstellen können.
Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
ca. 2h Minimum. Daran sollte es aber nicht scheitern, da ich meist mein Ladekabel mithabe.
Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
Grundsätzlich schon, aber als Ersatz könnte momentan das Samsung r580 noch herhalten.
Welche Anschlüsse benötigst Du?[
(USB 2.0, USB 3.0, Firewire, eSATA, VGA, HDMI / Displayport, Thunderbolt, ExpressCard, Dockingport, Gigabit LAN, Bluetooth,...)?
mindestens einen USB 3.0 Anschluss und insgesamt mindesten 3 USB Anschlüsse.
WLan, HDMI-Anschluss

Habe schon im Internet recherchiert und bisher folgende Kriterien für mein Notebook zusammengestellt:
  • gutes Display mit höherer Auflösung als 1366x768
  • dedizierte Grafikkarte
  • vernüftige Tastatur zum Schreiben und fürs Spielen
  • gute Verarbeitungsqualität
  • einigermaßen gute und auch laute Lautsprecher, da ich das Gerät wie oben erwähnt auch zum Filmschauen verwende
  • wenn möglich sollte eine SSD verbaut sein. Wenn das aber nachträglich zusätzlich zur verbauten HDD selbst nachgerüstet werden kann wäre das auch ok.
  • 8 GB RAM oder 4 GB RAM wenn sich der Arbeitsspeicher nachträglich leicht erweitern lässt.
  • keine zu hohen Geräuschemissionen und wenn möglich sollte das Gerät auch nicht allzu heiß werden
  • (relativ) einfach zu Reinigen (das ist bei meinem Samsung r580 eine Katastrophe)

Momentan habe ich folgende Geräte im Visier (habe mich hauptsächlich bei notebookcheck.com eingelesen):

Was haltet ihr von den ausgewählten Geräten? Würde mich auch über andere Vorschläge sehr freuen.

MFG,
tobsta9
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Bin Student an der Uni Salzburg, allerdings halte ich persönlich eher wenig von den Angeboten der Ubook Aktion.
weil?

Ansonsten: Abwarten und Kaffee trinken bis die neuen Businessgeräte von Dell, HP und Lenovo auf dem Markt sind und hoffen, dass diese Nvidia maxwell Chips drin haben.
 
T

tobsta9

Forum Benutzer

Weil ich bisher dort noch kein preiswertes Gerät finden konnte.

Ansonsten: Abwarten und Kaffee trinken bis die neuen Businessgeräte von Dell, HP und Lenovo auf dem Markt sind und hoffen, dass diese Nvidia maxwell Chips drin haben.
Also rätst du mir generell von den oben von mir verlinkten Geräten ab?
Hast du eine Ahnung wann dies neuen Geräte auf den Markt kommen sollten?
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Von den oben genannten sind 3 veraltet - was im prinzip nicht schlimm ist, wenn da nicht grade ein großer technologischer Sprung (eben die Maxwell Chips) dazwischen ist.
Entsprechend ist das Asus GL die einzige Kiste aus der Liste, über die es sich überhaupt lohnt nachzudenken, wenns nicht grade ein Asus wäre.

Weil ich bisher dort noch kein preiswertes Gerät finden konnte.
Warscheinlich weil du preiswert an Leistungsdaten festmachst und Qualität, Zuverlässigkeit und Service nicht beachtest.

Hast du eine Ahnung wann dies neuen Geräte auf den Markt kommen sollten?
Kann nicht mehr so lang dauern. Die ersten Geräte sind ja schon auf dem Markt.
 
johnyy

johnyy

Gesperrt
Meine Erfarungen mit Dell waren bisher sehr gut. Kundenservice ist Top und man hat 3-4 Jahre Garantie auf ihre Notebooks. Dein Budget ist recht hoch, also sollte es auch kein Problem sein, ein gutes Notebook zu finden. Schau mal bei Startseite - ATELCO Computer nach, die haben jetzt bis zum 31.07. Sonderschlussverkauf. Artikel aus 2013 sind stark reduziert und du bekommst nen Vaucher von 25% des Artikelwerts, also kann man auch was sparen. Ein Monat geldzurückgabegarantie und auch Herstellergarantie sind vorhanden. Vllt. lässt sich was Passendes finden. lg
 
T

tobsta9

Forum Benutzer
Entsprechend ist das Asus GL die einzige Kiste aus der Liste, über die es sich überhaupt lohnt nachzudenken, wenns nicht grade ein Asus wäre.
Was genau ist denn an ASUS so schlimm? Sind die so schlecht verarbeitet? Weil in dem von mir verlinkten Test kommt die Verarbeitung ja eigentlich als ziemlich solide rüber.
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Asus ist eine traurige Berühmtheit für nicht vorhandenen Kundenservice, egal ob Treiber, Reparaturen oder sonstwas.
 
T

tobsta9

Forum Benutzer
Aber zumindest Treiber könnte man ja auch von den offiziellen Seiten (z.B. NVIDEA) herunterladen oder?
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Nvidia. nicht Nivea oder Nvidea. Aber das nur am Rand.

Ja, kannst du probieren. Häufig genug gibts aber irgendeine Sperre - gab es zumindest in der Vergangenheit.
 
T

tobsta9

Forum Benutzer
Nvidia. nicht Nivea oder Nvidea. Aber das nur am Rand.
Danke^^ Da hat sich wohl ein Tippfehler eingeschlichen.

Gibts in dieser Preisklasse keine Notebooks mit i5 Prozessoren? Denn die sollten ja eigentlich ausreichen und das sollte dann ja auch positiv bei der Wärmeentwicklung bemerkbar sein oder? Bei meinen Recherchen haben die Geräte mit vernünftiger Grafikkarte aber alle einen i7 eingebaut. Bringt sich so ein Prozessor denn überhaupt was in einen Notebook? (welches keine Workstation ist)
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Suchst du denn ein Werkzeug oder ein Spielzeug?
Also eine Businesskiste oder eine Daddelkiste?
 
T

tobsta9

Forum Benutzer
Das Notebook wird für die Uni verwendet und sollte deshalb möglichst schnell beim Internet surfen sein (habe oft 15+ tabs beim Schreiben von Arbeiten offen) und auch Wolfram Mathematica sollte schnell laufen. Für normale Office Programme brauchts ja nicht sonderlich viel..

Spielen tue ich recht viel, aber im Moment keine sonderlich grafisch aufwändigen Spiele (momentan Hearthstone und Fifa14). Aber es sollte auch die Spiele der nächsten Jahre flüssig darstellen können (detailstufe eher unwichtig). Egoshooter mal ausgenommen, dafür bin ich nicht geeignet^^

Was hältst du denn von folgendem Gerät?
Lenovo Y50-70 39,6 cm Notebook 8GB SSD schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehör
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Also solls ein Werkzeug sein, da ein Spielzeug den taeglichen Transport in die Uni mit Sicherheit nicht halb so gut wegstecken wird.
 
T

tobsta9

Forum Benutzer
Also solls ein Werkzeug sein, da ein Spielzeug den taeglichen Transport in die Uni mit Sicherheit nicht halb so gut wegstecken wird.
Ok. Und das heißt für mich jetzt im Klartext was?

In die Uni nehme ich das Notebook allerdings zum Glück nicht täglich mit. Eher so einmal die Woche...
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Wenn du es nicht zu viel herumtragen willst ist das eine solide Wahl.
 
T

tobsta9

Forum Benutzer
Wenn du es nicht zu viel herumtragen willst ist das eine solide Wahl.
Soll heißen es ist zu globig für den Transort oder wird diesen nicht aushalten?

Bezüglich Prozessor habe ich auch noch eine Frage: Wo liegen die Vorteile eines i7 gegenüber eines i5 Prozessor? (und umgekehrt)
 
2k5.lexi

2k5.lexi

Ultimate Member
Das Schenker ist eine Massenfertigung aus China und kommt von der Firma Clevo. Das ist nicht unbedingt was schlechtes, gehört aber auch in die Kategorie Spielzeug. Und ein i7 hat kein Vorteile gegenüber einem i5. Alles nur Marketing.
 

neues Notebook für Casual Gaming und Multimedia - Ähnliche Themen

  • Neues Notebook für Diplomarbeit

    Neues Notebook für Diplomarbeit: Liebe Community, Ich besitze derzeit ein 5 Jahre altes Samsung 530U3B core i5-2467M Notebook (1,6GHz ; 13,3") und bin sehr zufrieden mit...
  • neues Notebook für €600

    neues Notebook für €600: Wie hoch ist dein Budget? ~500 Euro Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent...
  • Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung

    Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung: Hallo, Ich bin noch ganz neu hier. Möchte mich erst mal kurz vorstellen. Ich heiße Christoph, bin Konstrukteur und meine Hobbys beschäftigen...
  • Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...
  • Neues Notebook fürs Gaming

    Neues Notebook fürs Gaming: Hallo, bin neu hier im Forum und froh teil der Community werden zu dürfen :) Ich suche seit einiger Zeit ein neues Notebook um die meisten...
  • Oben