Neues windows installieren oder lassen?

M

mcp000

Forum Newbie
13232

hallo

ich habe da mal eine frage. ich gabe ein x20 xvm1700 mit windows xp home ed. und service pack 1 und 2.

ich würde gerne ein anderes windows (XP Pro nur mit ServicePack 1) installieren.
die probleme mit der EISA-Konfigurations-Partition hab ich verstanden. ich habe nicht vor diese zu löschen, so daß ich mein altes windows jederzeit wieder herstellen kann.

ich frage mich allerdings folgendes:
erwarten mich mit dem neuen betriebsystem andere überraschungen? die ATI-Treiber zum beispiel, sind die auf service pack 2 angewiesen? genauso die ganzen anderen programme und treiber usw , die auf den beiden samsung-cd's drauf sind ; brauchen die irgendwie das service pack 2, um fehlerfrei zu laufen?
habt ihr irgendwelche erfahrungen mit diesem thema gemacht?

vielen dank schon mal im voraus für jeden tip:)



editiert von: d_herbst, 16.09.2005, 23:05 Uhr
 
T

TomW

Ultimate Member
13249

hi,

gibt es denn einen speziellen Grund, warum du nur das SP1 installieren möchtest ? Das SP1 ist doch schon aus Sicherheiztsgründen nicht mehr zu empfehlen. Gerade bei Windows sollte man mit den Patches einigermaßen up to date sein.

grüsse
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
13250

Schließe mich TomW inhaltlich voll und ganz an. Konkret kann ich dir jetzt nicht sagen, welche Programme verbindlich nur mit ServicePack 2 laufen, es sind bereits zahlreiche und es werden ständig mehr.
Ein nicht installiertes SP2 bedeutet auch, dass du die meisten Patches und Updates für Windows nicht installieren kannst. Diese große Sicherheitslücke möchte ich auf meinem PC nicht riskieren ...
 
DeltaFox

DeltaFox

Ultimate Member
13253

für was sind eigentlich die vielen fragezeichen?
reicht nicht eines auch?
 
J

jstangi

Forum Stammgast
13285

Wenn Du nicht ins Internet willst und auch kein Netzwerk betreibst, gibt es keinen wesentlichen Grund, von XP Home auf XP Pro zu wechseln. XP Pro hat seine Stärken gegenüber XP Home im Bereich der Benutzerverwaltung, Remoteunterstützung, Rechtevergabe usw. Das alles brauchst Du aber nicht auf einem Einzelplatzrechner ohne Netzverbindung.
Das dein Notebook langsamer ist, liegt nicht am Prozessor, sondern eher an den Komponenten (Festplatte, Speicher, usw.). Gerade beim Starten und Beenden von Windows spielt die Festplatte eine wesentliche Rolle, und die ist bei Notebooks prinzipbedingt langsamer.

Gruß jstangi
 
D

d_herbst

Forum Master
13293

Grüße!

Jstangi hat im Prinzip alles gesagt. Win xp Home ist NICHT "schlechter" als das pro. Wenn du weder Internet nocht Netzwerk hast ist das pro absolut nicht notwendig!

mfg
 
T

Thorsten

Ultimate Member
13324

Um mehr Geschwindigkeit zu erhalten, das System neu aufsetzen und optimieren, um etwa einen schnellen Start zu erhalten.
Dazu eignet sich Tune Up Utilities 2006 sehr gut.

Thorsten
 
M

mcp000

Forum Newbie
13482

Dazu eignet sich Tune Up Utilities 2006 sehr gut.


Alles klar. dann wird es an meiner festplatte liegen.
:-(
und tune up hatte ich mal versucht aber ich hab nur die 2004 version, und da ist mir nach regcleaning der ganze rechner abgeschmiert. habe auch schon versucht 2005 zu kriegen, aber ohne erfolg. seit wann und wo hibt es denn tune up 2006?????

mcp

editiert von: mcp000, 17.09.2005, 14:10 Uhr
 
J

jstangi

Forum Stammgast
13483

Hast Du auf Deinem Rechner Software von Symantec?

Ich hatte Norton Internet Security (erst 2004, dann 2005) installiert. Damit wurde mein System immer langsamer (Programmstart, Reaktionszeit, usw.).
Jetzt habe ich alle Symantec-Programme gelöscht (einschließlich Liveupdate) und statt dessen als Virenscanner AntiVir und als Firewall ZoneAlarm Pro installiert. Der Rechner ist jetzt in jeder Hinsicht deutliche schneller.

Gruß jstangi
 

Ähnliche Themen

Win7 lässt sich nicht fehlerfrei installieren

Vaio FS Windows7 (32bit) auf dem Sony Vaio VGN-FS215E installieren

Vaio SZ VGN-SZ1 mit Windows 8

ASUS Z53 J bootet nicht

Notebook Kaufberatung

Oben