Notebook für Psychologie-Studentin

Diskutiere Notebook für Psychologie-Studentin im Fragen vor dem Notebook Kauf Forum im Bereich Notebook Forum; Hallo :) Erst einmal möchte ich mich herzlich bei euch bedanken, dass ihr euch hier so viel Mühe gebt. Ich habe nämlich erst mal eure...

  1. #1 stäffilä, 11.07.2010
    stäffilä

    stäffilä Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo :)

    Erst einmal möchte ich mich herzlich bei euch bedanken, dass ihr euch hier so viel Mühe gebt. Ich habe nämlich erst mal eure „Kaufberatung für Notebooks“ usw. Threads gelesen und die haben mich schon sehr viel weiter gebracht! DANKE!!!

    Trotzdem brauche ich noch eure Hilfe….

    Eine Freundin von mir braucht einen Laptop und hat mich mit der Suche beauftragt.

    Sie braucht das Notebook für die Uni (sie studiert Psychologie) und Privatbereich (sie zieht in ein anderes Bundesland, hat also keinen Stand-PC). Also Office-Programme, E-Mail, Internet, bisschen Bildbearbeitung, Musik hören und Filme schauen. Sie will vielleicht auch mal das eine oder andere Spiel drauf spielen (aber nicht voll zocken und sicher nicht die neuesten Spiele).
    Es sollte ein möglichst billiges Notebook sein (bis 600€). Größe so ca. 15“ (14 oder 16 wären auch egal, ich glaub aber, dass ich mit 15 die besseren Preise bekomme…).
    Das Internet nutzt Sie via USB-Stick von 3. Akku-Laufzeit ist eher nebensächlich, aber 2h sollten es schon sein (hoffe, das ist schon Standard ;))

    Ihr Notebook sollte ungefähr gleichwertig mit meinem sein. Ich habe seit 1 Jahr dieses Notebook:
    Samsung NB R505-Aura Domah 39,1 cm WXGA Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör
    und besser als der braucht es nicht zu sein (bei mir ist aber Windows XP Pro installiert).

    Es darf auch ein bisschen schlechter sein, aber nicht, dass z.B. ihre Grafikkarte gerade mal halb so gut ist wie meine.

    Ich weiß nicht sicher, ob bei Windows 7 2GB RAM genügen… Ich weiß nur, dass mir bei Vista mehr als 1GB empfohlen wurde, da es sonst anscheinend nicht immer flüssig läuft.

    Ich habe mir jetzt mal nur bestimmte Marken rausgesucht… Von denen hab ich gehört, dass sie sehr empfehlenswert sind (verbessert mich bitte, wenn ich Quatsch rede ;)). HP und Lenovo habe ich bewusst weggelassen, da meine Freundin mit beiden schlechte Erfahrungen gemacht hat und sich kein Produkt mehr dieser Marken kaufen will.

    So ich habe mir jetzt mal ein paar Notebooks zusammengesucht. Wäre super, wenn ihr mir bei der Entscheidung helfen könntet, bzw. wenn ihr mir ein anderes Notebook in dieser Preisklasse empfehlen könntet.

    Acer
    1) Acer Extensa 5635ZG-443G50N 39,6 cm Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör (zwar super Preis, leider nur 1 Jahr Garantie)
    2) Acer TravelMate 5740-333G25MN 39,62cm Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör
    3) Acer Extensa 5635ZG-443G50N - 15.6'' / Pentium T4400 / 500GB / 4096MB - Acer | redcoon sterreich (hier habe ich noch gar nichts bzgl. Garantie gefunden)

    Toshiba
    4) Toshiba Satellite L500-1V9 39,6 cm Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Samsung
    5) Samsung R525-Eikee 39,6 cm Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör
    6) Samsung R525-Eikee - 15,6'' / Athlon M320 / 320GB / 4096MB - Samsung | redcoon sterreich (hier habe ich noch gar nichts bzgl. Garantie gefunden)

    Dell
    7) Dell Inspiron 1545 39,6 cm Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Fujitsu Siemens
    8) Fujitsu Siemens Amilo Pa 3515 39,1 cm WXGA Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör


    Ich sag schon mal VIELEN LIEBEN DANK! Ich finde es echt super, dass sich manche die Zeit nehmen, solchen Computer-Nieten wie mir bei einem Notebook-Kauf zu helfen. Also Danke schon mal im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 11.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wenn du eine vergleichbare Grafikkarte wie in deinem Modell möchtest, solltest du von einer Intel HD oder einer ATI Radeon HD 3200 absehen. Grundsätzlich bewegen wir uns hier allerdings in einem Grafikkartenbereich, in dem nur einfache ältere Spiele möhglich sind.
    Idee: Samsung R530 Aura i3-330M Nion (NP-R530-JT50DE/SEG) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Samsung bietet ganz ordentlichen Service. Die Intel Core i3 CPUs sind etwas leistungsfähiger, sparsamer und kühler als die AMD CPUs in dieser Presiklasse.
    Deutlich mehr als die vorgegebenen 2h Akkulaufzeit solltest du allerdings nicht erwarten.

    Grundsätzlich würde aber auch das Acer Extensa 5635ZG die gemachten Anforderungen erfüllen, wenn es günstiger sein soll.
     
  4. #3 2k5.lexi, 11.07.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.567
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  5. #4 stäffilä, 11.07.2010
    stäffilä

    stäffilä Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Achso, ich hab bisher nur gutes über AMD in Verbindung mit ATI gehört. Aber in dem Fall wären Intel Prozessoren für Notebooks besser. Und wieso? Würd mich nur interessieren, weil ich eigentlich ganz zufrieden mit meinem bin ;)

    Naja das Problem ist, dass ich auch schon schlechte Erfahrungen mit Online-Shops gemacht habe und deshalb (fast) nur noch bei Shops einkaufe, die ich kenne. Deshalb war mir Amazon ganz sympathisch. Würde also lieber bei denen einkaufen...

    Aber in dem Fall kann ich ihr jetzt mal den Acer Extensa 5635ZG und auch den Toshiba Satellite L500 empfehlen, oder? Der hat ja auch einen Intel Prozessor und die Grafikkarte ist eine ATI HD4570 - also höher als meine.

    Sorry wenn ich zum Teil falsche erwischt habe. Ich habe nur bei gamezone.de meine Grafikkarte mit den anderen Notebooks verglichen und da hat sie immer vergleichbar ausgesehen ;)
     
  6. #5 singapore, 12.07.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Zwei ältere Vergleiche, die aber immer noch zutreffend sind:
    Notebookcheck: Test HP Compaq 6730b (Intel)
    Notebookcheck: Test HP Compaq 6735b (AMD)
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 stäffilä, 12.07.2010
    stäffilä

    stäffilä Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ah alles klar danke.

    Jetzt muss ich nochmal kurz fragen... wenn ich das richtig sehe, wäre der Toshiba besser (bessere Grafikkarte, 2 Jahre Garantie, 4GB RAM) als der Acer (ok Acer hat mehr Festplattenspeicher). Oder würdet ihr von der Marke Toshiba eher abraten?
     
  9. #7 singapore, 12.07.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Marken sind in diesem Preissegment nicht mehr ganz so wichtig, höchstens wenn es um den Service geht.
    c't - Inhalt 12/2010 - Seite 142 (leider nicht kostenfrei verfügbar)
    Acer oder Toshiba ist hier so etwa wie die Wahl zwischen einem Kleinwagen von Mazda oder Mitsubishi.
    Viel geben sich diese Notebooks nicht. Ob sie eine grobe Fehlkonstruktion haben zeigt sich leider oft erst nach 1-2 Jahren. Wenn bestimmte Kriterien wichtig sind, gutes Keyboard, leise Lüfter, etc. solltest du nach Tests schauen bzw. in einem entsprechenden Elektromarkt selbst testen.
    Du wirst hier niemanden finden, der dir in diesem Preissegment zu jedem Budgetmodell Vor- und Nachteile aufzählen kann.
     
Thema:

Notebook für Psychologie-Studentin

Die Seite wird geladen...

Notebook für Psychologie-Studentin - Ähnliche Themen

  1. Reisenotebook für Videobearbeitung

    Reisenotebook für Videobearbeitung: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Reisenotebook zur Videobearbeitung. Das Wichtigste ist, dass es in die Handtasche meiner Mutter...
  2. (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?

    (Gebrauchtes) Tablet oder notfalls Notebook für Kinect One Mindestanforderungen?: Hallo. Ich interessiere mich dafür, was es für Tablets oder auch Notebooks gibt, die die Mindestanforderungen für eine Kinect One...
  3. Notebook für archicad, autocad, illustrator usw. gesucht

    Notebook für archicad, autocad, illustrator usw. gesucht: Liebe Leute, bin nun bald fertig mit meinem Architekturstudium und auf der Suche nach einem Notebook. Kenne mich nicht wirklich aus und wäre euch...
  4. Bedienungsanleitung für Notebook ASUS G2K-7R022C

    Bedienungsanleitung für Notebook ASUS G2K-7R022C: Hallo zusammen, für mein ASUS Notebook G2K-7R022C suche ich dringend eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache. Schon klar, ist bereits ein...
  5. Suche Notebook mit guten Lautsprecher (für Skype und Youtube)

    Suche Notebook mit guten Lautsprecher (für Skype und Youtube): Hallo! Das Notebook wird ausschließlich für Skype und Youtube benutzt, d.h. keine Performance Anforderung. Ich hatte vor kurzem ein 'Lenovo...