Notebook für Student Akku vs Gewicht

D

daStranger

Forum Stammgast
Hi, ich hab schon ziemliche Vorstellungen von meinem Notebook. Es braucht nicht zu viel Grafikleistung, soll für mich als zukünftigen Studenten reichen. Falls ich mal leistung brauchen sollte, hab ne x800xl daheim im desktop pc. von daher.

so, jetzt lachen mich eigentlich 2 Modelle besonders an, das samsung x20 xyz (ggf mit intel graka) und das sony vgn s5

der Unterschied ist denke ich mal Samsung Akku - Sony Klein und leicht, etwas bessere Grafikleistung.

Was sagt ihr für einen Studenten?
 
C

challe

Forum Freak
Ich glaub auch nicht dass du Grafikleistung benötigst.

Das Samsung X20 1730 V auf www.studentbook.de mit Hochleistungsakku unter 1500, wenn ich richtig gerechnet hab.
Wenn du mehr Infos dazu haben willst frag abby. sie schwärmt schon lange davon.

Aber eigentlich get es um das Display und um die Leistung.
Wenn dir 13.3" reichen, oder du nich mehr Platz hast wirst du zum Sony greifen, aber 1400x1050 Pixel haben auch was!
Wies mit der Stomversorgung in der Sälen aussieht, musst du selbst wissen.
Mit dem Vaio kommst du ohne Zusatz nur 3h. Welche Version des S5 meinst du?

Bist du Österreicher oder Deutscher (nur wegen dem Preis)?
 
P

Phantom

Forum Freak
hallo, du kannst das sony s5 nicht direkt mit dem samsung x20 vergleichen, da sie unterschiedliche displaygrößen haben.

ich habe selber ein x20 und bin damit sehr zufrieden. zum sony kann ich nichts sagen.

ein notebook stellt immer einen kompromiss da, aus größe, gewicht, akkulaufzeit, leistung, display und schließlich dem preis. daher sollte man sich ziemlichgenau fragen wozu man es nutzen will.

Ein 15" notebook ist aufgrund seiner größe nicht wirklich portabel, andererseits kann man es aber als desktopersatz voll nutzen ohne externes display/tastatur.

wenn du noch einen desktop pc weiter behalten willst würde ich dir zu einem möglichst kleinen nb fürs studium raten, da es einfach viel mobiler ist.
ich bin mir sicher, das mein nächstes nb ein subnotebook wird, also eins mit etwa einem 12" bildschirm. wie z.b. das dell x1.
 
D

daStranger

Forum Stammgast
ich verlgeich hier eben schon unterschiedliche display größen.
und zwar protabilität mit akku laufzeit.

die sache ist halt die, obwohl das sony so klein ist hat es deutlich weniger Akku-Leistung.
Die Frage ist, ob ich auf so nem kleinen Display auch Photoshop und HTML/PHP arbeiten kann. Wenn das gegeben wäre, der Preis stimmt und die Akkulaufzeit ans x20 ran käme... ja, dann hätte ich einen Sieger.
Ich denke auch, dass ein sehr kleines Notebook einen großen Vorteil hat, auch Gewicht. (von der Hitzeentwicklung will ich jetzt mal net sprechen).
Aber wie gesagt, der Akku!

Nur seltsamerweise gibts keinen Kandidaten der das hat.

(Ein Markengerät sollte es schon sein)

welche s5 version... mmh, an sich die günstigste (M), aber bt wäre schon klasse

bin Deutscher

und um die Stromversorgung weiß ich noch nichts, will mir aber die FH in den Ferien mal anschauen. Ich möchte einfach im Vorraus planen, solange ich noch eventuelle Schülerrabatte einsacken kann
 
M

microConte

Forum Freak
Naja ... das display vom Sony hat immerhin ne Auflösung von 1280x800. darauf lässt sich sicherlich halbwegs anständig arbeiten. Gerade für Bildbearbeitung oder Programmierung kann man aber ja wiederum gar nicht genug Platz haben. Da haben 1400x1050 schon ihre Vorteile.

Was Portabilität angeht:
Ich hab mir mal grad die Mühe gemacht, die technischen daten zu vergleichen (x20 V gegen s5M) ...
Akku:
Samsung: 6h
Sony: 5h
Jeweils maximalangabe laut Hersteller

Größe:
Das Samsung ist ob des größeren Displays etwa 2cm breiter, 5cm tiefer, dafür aber 0.5-1cm flacher ...
Ist halt die Frage, ob Dir 2, bzw 5cm mehr was ausmachen, oder nicht.

Das Display ist wieder ne Glaubensfrage: Spiegelnd oder nicht ... Samsung spiegelt nicht, Sony schon ... musst Du selbst entscheiden ...

beide haben shared-Memory-Grafik, da kann das Samsung natürlich punkten mit 1GB RAM gegenüber dem Sony mit 512MB ...

schlussendlich ist das Samsung 300€ billiger ...
 
A

abby.

Forum Freak
Phantom schrieb:
wenn du noch einen desktop pc weiter behalten willst würde ich dir zu einem möglichst kleinen nb fürs studium raten, da es einfach viel mobiler ist.

Um wirklich mobil zu sein, sollte man die Akkulaufzeit aber auch nicht vernachlässigen. Und ich kann von 3 Hochschulen (FH Trier, Uni Trier, TU Kaiserslautern) behaupten, dass man mit langer Akkulaufzeit besser beraten ist als mit kleineren Ausmaßen.

challe schrieb:
Wenn du mehr Infos dazu haben willst frag abby. sie schwärmt schon lange davon.

:D Ich sehe schon, ich werde hier zur Verfechterin der Samsung x20-Reihe. Nein wirklich, das Notebook überzeugt mich eben einfach.

Klar sind Sony Vaios optisch einfach umwerfend - ich bin eine Frau, ich MUSS auf die Designdinger stehen ;) aber das Verhältnis Preis/Leistung stimmt beim Samsung x20 meiner Meinung nach eher. Und das Thema Akkulaufzeit erübrigt sich ja schon. Bei einem Sony Vaio ist man ja praktisch gezwungen, einen zweiten Akku zu kaufen, wenn man nicht sämtliche Steckdosen der Welt gemietet hat...

Wenn du Angst haben solltest, dass 15" im Hörsaal zuviel Platz einnehmen, kann ich dich beruhigen. An allen 3 Hochschulen, die ich von innen kenne, ging es immer. Und 15" mit 2,4kg lassen sich an sich auch gut transportieren - obwohl ich als Frau ja auch gern ein Notebook hätte, dass in mein Handtäschchen passt :p
 
M

microConte

Forum Freak
Apropos ... was ich eben vergass:
Gewichtsvergleich:
Sony: 2kg
Samsung: 2.4kg ...

also läppische 400g Unterschied ... naja ... ist halt genau wie bei der Grösse ... nicht viel, aber manche Leute störts .. ;-)
 
D

daStranger

Forum Stammgast
microConte schrieb:
Was Portabilität angeht:
Ich hab mir mal grad die Mühe gemacht, die technischen daten zu vergleichen (x20 V gegen s5M) ...
Akku:
Samsung: 6h
Sony: 5h
Jeweils maximalangabe laut Hersteller

öhm, laut den ganzen shopseiten sind herstellerangaben max 3 stunden beim vaio ?!?

außerdem hat das vaio glaub ich kein sahred memory, weil geforce 6400go
 
Zuletzt bearbeitet:
A

abby.

Forum Freak
daStranger schrieb:
öhm, laut den ganzen shopseiten sind herstellerangaben max 3 stunden beim vaio ?!?

außerdem hat das vaio glaub ich kein sahred memory, weil geforce 6400go

Dem schließe ich mich komplett an. Auf der Sony-Homepage zur Akkulaufzeit: 185 Minuten.

Der Link zu den technischen Daten des Sony Vaio S5M: klick!
 
P

Phantom

Forum Freak
man sollte ich schon ziemlich genau bewust sein was man will, denn die konzeption einenes 13" und 15" notebooks sind unterschiedlich. kann es quasi mit nem golf und vw-bus vergleichen, beide sind pkws, aber für unterschiedliche einsatzbereiche gedacht.
 
D

daStranger

Forum Stammgast
meine Einsatzbereiche liegen Privat eigentlich bei: Alles ums web. möglicherweise noch mal n bissel c++ oder ähnliches. Sprich Photoshop und HTML, selten Flash, hab ich seit jahren nimmer verwendet.

Natürlich sind das 2 unterschiedliche Welten, aber im Endeffekt sind es auch wieder nur Attribute. Klein, Leicht und handlich gegen groß, (schwer) und akkulaufzeit

welches sony war denn das, dass 5 Stunden Akku laufzeit hat, vielleicht kenn ich den typus ja noch gar nicht

grundsätzlich bin ich natürlich für ein kleines und leichtes, wenn der akku stimmt und das tut er eben nicht.

für meine Aufgaben wäre es denke ich mal vom Display her egal, oder wie seht ihr das?

was haltet ihr als Kompromiss von dem:
http://www.campuspoint.de/shop/pd-1137283126.htm?defaultVariants=search0_EQ_Student,%20F+L_AND_{EOL}&categoryId=48
übersteigt aber eigentlich mein Budget
 
M

microConte

Forum Freak
daStranger schrieb:
öhm, laut den ganzen shopseiten sind herstellerangaben max 3 stunden beim vaio ?!?

außerdem hat das vaio glaub ich kein sahred memory, weil geforce 6400go

OK, beim Akku hab ich mich dann wohl verlesen, mein Fehler ...

Zur Grafik:
Ja, die GeForce Go 6400 hat eigenen Speicher: 32MB
Darüber hinaus kannst Du halt Arbeitsspeicher hinzupacken (HyperMemory) ... bis zu 128MB glaub ich...
 
D

daStranger

Forum Stammgast
was sagt ihr zu dem anderen notebook von oben?

denkt ihr für meine Anforderung würde es ein 13 oder 12 " Display auch tun?
 
M

microConte

Forum Freak
Na ob Dir 1280x800 Bildpunkte fürs Programmieren und Bildbearbeiten ausreichen musst Du nicht zuletzt selber wissen. Gehen tut das ganz sicher, mehr ist einfach komfortabler. Geh doch einfach mal in den Saturn, Mediamarkt o.Ä. und schau Dir entsprechende Displaygrößen an, lass Dir mal nen Editor oder ein Grafikprogramm öffnen (meist ist irgendwas derartiges ja schon installiert) und schau, ob Dir der Platz ausreicht.
Was die Akkulaufzeit angeht ... nicht sehr berauschen, aber immerhin ist ein 2. Akku dabei, so dass du auf 6.5h kommst ... die grafik ist aber nun definitiv ne shared Memory.
Nicht dass ich das jetzt schlecht reden will, ich mach Dich nur drauf aufmerksam, nicht dass das böse Erwachen kommt, wenn Du das nicht wolltest ... aber hier kommen wieder: nur 512MB RAM ... davon geht der Grafikspeicher dann ab.

Aber wenn das eh über Dein Budget geht ...
Abgesehen vo 2. Akku kann ich da eigentlich keinen Vorteil zum Sony erkennen, das ja sogar noch biliger ist ... für das gesparte Geld kannst Du Dir dort auch nen 2. Akku leisten ...
 
D

daStranger

Forum Stammgast
thx, dann werd ich mal schaun wann ich mal wieder in die große Stadt komm, hier vom Land weg *g*
 
R

rotschuh

Forum Newbie
Sony S5 Lautstärke

Hey! Ich hatte Sonys S4 und S5HP zu Hause. Waren beide lauter als mein Fön unter Last, sogar im Leerlauf war der Lüfter nicht ruhig zu bekommen. Deshalb schieden die Sonys bei mir aus, entspanntes arbeiten in der Bibliothek ist mit ihnen nicht möglich!

Habe nun das Asus W5S zum Testen da. Ist im Betrieb fast nicht hörber, Verarbeitung ist top, es knirscht und wackelt nichts (im Gegensatz zum Sony), und auch genügend Schnittstellen sind vorhanden. Dazu mit Hochleistungsakku nur 1,7 Kilo Gewicht, und für 1600 Euro zu haben (z.B. bei Mediafrost).

Da ich mittlerweile bissle zu anspruchsvoll geworden bin (einen Deskop hab ich schließlich), werde ich noch bis Ende Januar mit einen Kauf warten, und mir die neuen 13" Apple Ibooks mit Intel Prozessoren anschauen...

Die Lösung für dich könnte jedoch das Asus W6a sein. 13,3" Display und Technik ansonsten wie beim W5a. Am günstigsten bei www.campuspoint.de (Studentenrabatt) zu bekommen...

Grüssle vom Rotschuh
 
R

rotschuh

Forum Newbie
Noch ein Hinweis:
Das Sony S5HP hab ich bei Normalbetrieb auf max. 2dreiviertel Stunden Akkulaufzeit bekommen. 6400er Grafik und schnellerer Prozessor ziehen Strom ohne Ende. Dazu heizt sich das ganze Teil dann noch stark auf an der rechten Handballenauflage, und pustet die Heizluft seitlich rechts heraus --> Handheizung!

Das Display schwingt beim intensiven Tippen leicht mit. Nervt.

Beim Asus W5a: Genaues Gegenteil. Keine Hitze, kein Wackeln! :)
 
D

daStranger

Forum Stammgast
hast du irgendwo einen richtigen Test zu dem Asus W5 bzw W6?

Ich finde nirgends was
 

Ähnliche Themen

Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !

Suche Convertible/Netbook mit Touch für Uni und unterwegs !

Suche ersatz für mein Vostro 3550

Apple oder nicht Apple ;-)?

Ein neues Notebook muss her

Sucheingaben

student notebook größe gewicht

Oben