Pixelfehler = Umtausch?

H

Haensen

Forum Newbie
3350

Hallo!

Meine Freundin hat gestern ihr Inspiron 9300 bekommen. Soweit so gut, nur hat Sie jetzt nen Pixelfehler entdeckt und will ihn umtauschen. Kann man ja auch verstehen bei über 1500 ¤. Nur frag ich mich, machen die das überhaupt wegen einem Pixelfehler oder sollte man auf Wertminderung beharren?

Gruß
 
Manfel

Manfel

-
3357

Du kannst das Gerät nur dann zurückgeben wenn dir der Händler ein generelles Rückgabe/Umtausch Recht einräumt ... Eine Rückgabe/Umtausch/ Reparatur wegen Defekts fällt aus, da ein Pixelfehler leider kein Defekt ist ... (laut Garantiebestimmungen)

In eurem Fall dürfte auch das Fernabnahmegesetz nicht greifen da ja Dell Notebooks speziell für Kunden zugeschnitten gebaut werden, und in so einen Fall dieses Gesetz nicht zählt .

Rechtlich wirst du wahrscheinlich keine Chancen haben (ausser Dell bietet ein Rückgaberecht an - das habe ich aber noch nirgedwo gelesen) - du kannst nur versuchen auf den Kulanzweg ein anderes Gerät zu bekommen ...

Würde mich aber interessieren wie sich Dell in so einem Fall verhät....

Die meisten Notebooks und TFT Schirme fallen übrigens in die Pixelfehlerklasse II:

Hier die Beschreibung : http://www.prad.de/new/monitore/shownews_lex90.html
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
3418

soweit ich weiß müssen die jeweiligen Pixel Fehler auch in einem bestimmten Radius beeinander liegen, also innerhalb eines betimmten Bereiches um einen Pixelfeher müsste der 2te liegen (oder mehrere innerhalb dieses Bereiches).
was ihr mit dem Notebook versuchen könntet wäre es zurückzugeben da ihr nicht zufrieden seid (wenn Dell euch das anbietet), und euch ein neues zu bestellen, nachdem ihr das Geld zurück erhalten habt.
 

Ähnliche Themen

hp envy 17-r146nz probleme mit bang&olufsen / kein Ton

dell inspiron 1525 - welches OS?

SSD's bei HP 15s-fq1009ng austauschen oder doch anderes HP Modell nehmen

Anderes Betriebssystem beim Pavilion?

k53sv kann kein Hotspot einrichten win 10

Oben