Samsung oder Amilo mit Turion - oder doch lieber einen mit Duo Core?

F

Fortuna

Forum Benutzer
Hallo zusammen,

ich bin etwas weitergekommen und versuche mich bis morgen zu entscheiden, welches der beiden folgenden NB ich nehmen soll?
Was meint ihr?

Entweder der Samsung R50 WVM 1730 III oder das Volksnotebook
Fujitsu Siemens Amilo A1667G 15,4 Zoll WXGA Notebook (AMD Turion 64 Mobile ML-32? :confused:

Die Farben vom Amilo sind brillanter, das Display von Samsung bleibt leider etwas zu dunkel, sonst hätte ich den R 50 schon längst gekauft.
Natürlich mach ich mir jetzt auch noch Gedanken, ob ich nicht doch lieber gleich ein Noti mit Duo Core kaufen soll??? MM hatte wohl schon eines von Acer, aber das ist schon weg --> verkauft.

Aber bringt Warten auf Duo Core wirklich Vorteile? :confused:

LG, Fortuna
 
R

Realsmasher

Ultimate Member
tja ohne hinweise auf den einsatzzweck kann man nichts von denen empfehlen....
 
D

d_herbst

Forum Master
Grüße!

Ich wage zu behaupten dass das R50 besser verarbeitet ist. Ich habe schon einige Amilos gesehen und war immer erstaunt wie das Teil nach ein paar Monaten wackel, knarrt und abgeschunden aussieht (bei "normaler" Handhabung).
Das ist das was mich an den Amilos so stört. Irgendwo muß man halt sparen...

mfg
 
F

Fortuna

Forum Benutzer
Hallo,

"tja ohne hinweise auf den einsatzzweck kann man nichts von denen empfehlen...."

sorry, das hole ich natürlich sofort nach ;)

Also hauptsächlicher Einsatzzweck ist Internet und digitale Fotobearbeitung, allerdings nicht professioneles, sondern mehr Hobbyfotografie, Urlaubspics.
Das war s eigentlich schon! Würde das Teil im Sommer auch gerne mit nach draussen nehmen, aber kein unbedingtes Muss.

Also sind Amilos generell nicht so die Reisser?!! Dabei sind doch die Volksnotebooks getestet oder? Farblich finde ich sie aber schön!
Aber Acer und Asus gefallen mir besser, weiss aber keinen Typ :(

Samsung wäre perfect! Warum haben die die Helligekeit nur so dunkel belassen?
Rein aus stromsparenden Gründen oder warum?
Ist s besser fürs Auge? :mad:

Vielleicht habt ihr noch ne Idee, danke!

LG, Fortuna
 
R

Realsmasher

Ultimate Member
also diese sache mit dem "volksnotebook" ist ja wohl mal der größte schwachsinn.

wer hat das überhaupt rausgehauen ? die hersteller selber ? axel springer ? oder doch der blöde markt ?

wie dem auch sei, das sagt 0,garnichts aus.

naja, wie auch immer, du brauchst für deinen einsatzzweck sicher kein dualcore, das bringt dir keinen vorteil.

im prinzip kommt jedes mit mobilem Prozessor in frage, was in deinem Preisrahmen liegt. Wenn du echte qualität willst musst du halt noch ein paar euros drauflegen.

mehr kann man dazu auch nicht sagen.
 
F

Fortuna

Forum Benutzer
Hallo Realsmasher + others,

"im prinzip kommt jedes mit mobilem Prozessor in frage, was in deinem Preisrahmen liegt. Wenn du echte qualität willst musst du halt noch ein paar euros drauflegen."

Echte Qualität? Also mein Preisrahmen liegt so bei ca. max. 1399,- Eur.
Das muss dann schon mal gut sein.
Echte Qualität? Aber es gibt eben soviele verschiedene Marken auf dem Markt.
Ich hab zwischenzeitlich auch viel gelesen, aber trotzdem weiss ich nicht, welches Modell von welcher Firma ich nehmen soll.
Die Beratung im Geschäft kann man vergessen.

Also Volksnotebook hab ich abgehackt und Amilo auch, kommt nicht mehr in Frage. Mit dem Samsung R 50 bin ich auch noch mal in mich gegangen, auch der wirds nicht wegen der Helligkeit, selbst, wenn es fürs Surfen okay wäre. Wenn ich schon soviel ausgebe, dann solls einigermassen passen.
Das heisst ich bin wieder bei Null :mad:

Bleiben noch Acer und Asus, die mir gut gefallen, wobei der Service bei Acer (und wohl auch Sony) mies sein soll. Und Asus gibts hier in den beiden Geschäften nicht, kann ich mir also nicht angucken.

Bleibt nur zu bestellen!
Kennt ihr denn seriöse Notebook-Shops, wo man auch ohne Probleme sein Geld wieder zurückbekommt, wenn s nicht passt?

Und nehme auch gerne nochmal Tipps für ein bestimmtes Modell (Acer, Asus) entgegen. Eigentlich ist es mir egal, ob Centrino oder Turion, aber eine Akkulaufzeit um die 3 Stunden (wäre prima!) wird wohl nur der Centrino schaffen.

Thanks, Fortuna
 
F

Fortuna

Forum Benutzer
Hallo Realsmasher,

"im prinzip kommt jedes mit mobilem Prozessor in frage, was in deinem Preisrahmen liegt. Wenn du echte qualität willst musst du halt noch ein paar euros drauflegen."

Echte Qualität? Also mein Preisrahmen liegt so bei ca. max. 1399,- Eur.
Das muss dann schon mal gut sein.
Echte Qualität? Aber es gibt eben soviele verschiedene Marken auf dem Markt.
Ich hab zwischenzeitlich auch viel gelesen, aber trotzdem weiss ich nicht, welches Modell von welcher Firma ich nehmen soll.
Die Beratung im Geschäft kann man vergessen.

Also Volksnotebook hab ich abgehackt und Amilo auch, kommt nicht mehr in Frage. Mit dem Samsung R 50 bin ich auch noch mal in mich gegangen, auch der wirds nicht wegen der Helligkeit, selbst, wenn es fürs Surfen okay wäre. Wenn ich schon soviel ausgebe, dann solls einigermassen passen.
Das heisst ich bin wieder bei Null :mad:

Bleiben noch Acer und Asus, die mir gut gefallen, wobei der Service bei Acer (und wohl auch Sony) mies sein soll. Und Asus gibts hier in den beiden Geschäften nicht, kann ich mir also nicht angucken.

Bleibt nur zu bestellen!
Kennt ihr denn seriöse Notebook-Shops, wo man auch ohne Probleme sein Geld wieder zurückbekommt, wenn s nicht passt?

Und nehme auch gerne nochmal Tipps für ein bestimmtes Modell (Acer, Asus) entgegen. Eigentlich ist es mir egal, ob Centrino oder Turion, aber eine Akkulaufzeit um die 3 Stunden (wäre prima!) wird wohl nur der Centrino schaffen.

Thanks, Fortuna
 
M

Milki

Forum Stammgast
Wie wärs denn mit nem Sony Vaio? (z.B. dem http://www.geizhals.net/deutschland/a180106.html)

Das sollte für deine Zwecke mehr als ausreichen und das Display ist garantiert um einiges heller (und kontrastreicher) als das des R50 / Amilo.

Fragt sich nur noch, ob das Vaio bei der starken Beleuchtung 3h Akkulaufzeut aufweist - jedoch kannst du dir zu dem Preis von 1150€ ja leicht noch einen 3rd Party Hochleistungsakku (~100) dazu kaufen, dann sollten die 3h leicht drinnen sein.

mfg
 
R

Realsmasher

Ultimate Member
ich meinte damit : geh in einen laden und kuck dir die displays von verschiedenen Modellen an.

Ich würde mal sagen irgentwo bei sony, samsung oder hp wirst du sicher was finden.

Acer soll etwas schlechtere qualität haben, kann ich zwar jetzt bei meinem nicht behaupten, habe aber auch schon fälle davon erlebt. Dafür sparst du dort möglicherweise locker 200-300€(ein notebook wie du suchst gibs von acer für 800-900€).

Wenn du aber wirklich so viel geld ausgeben willst, würde ich auch zu einem samsung oder sony greifen.

letztendlich ist es deine entscheidung.
 
T

teletubbiekiller

Forum Stammgast
Sony ist vom Service her sicher nicht besser als Acer.

Wenn du nicht spielen möchtest, dann brauchst du auch keine X700 als Grafikkarte. Eine integrierte Grafikeinheit von Intel reicht völlig und spart sogar noch Strom.
Also würde ich eher ein Samsung X20 empfehlen. Hat etwas bessere Verarbeitung als das R50 (besseres Display) soviel ich gehört hab.
Oder wenn du sowieso gleich so einen großen Preisrahmen hast aber nicht spielen willst, wäre doch eins von Lenovo IBM ideal. Vielleicht gefällt dir das Design nicht ganz so gut wie die anderen, aber die halten ewig.
 
T

teletubbiekiller

Forum Stammgast
Achja, nochwas: Ein Dual Core-Prozessor ist eigentlich gerade bei Bildbearbeitung von Vorteil. Nur brauchst du dazu auch ein Bildbearbeitungsprogramm, das DualCore unterstützt.
 
F

Fortuna

Forum Benutzer
@ Realsmasher

Wenn du aber wirklich so viel geld ausgeben willst, würde ich auch zu einem samsung oder sony greifen.

Von wollen kann aber wirklich nicht die Rede sein. 900,- Euro wäre mir natürlich auch lieber, aber ich dacht eben, dass es nicht günstiger geht, es sei denn ich würde ne abgespeckte Version sprich Sempron o. Celeron nehmen.
Aber ob das für meine Zwecke reicht?
Ich hab DSL 2000 und das I-Net sollte schon recht schnell sein.

@ teletubbie (was hast du nur gegen die kleinen Männchen *fg*?)

Sony ist vom Service her sicher nicht besser als Acer.

Ja, das hab ich auch schon mitbekommen, aber Sony mach sehr schöne Displays und das eierlegende Wollmichschweinchen werde ich sowieso nicht finden, also muss ich irgendwo mal Abstriche machen.


Wenn du nicht spielen möchtest, dann brauchst du auch keine X700 als Grafikkarte. Eine integrierte Grafikeinheit von Intel reicht völlig und spart sogar noch Strom.

Also eine shared bis 128 MB ausreichend?
Aber was ist mit Fotos angucken und gelegentlich DVD-Spielfilm reinziehen?
Brauch ich dazu keine eigene Grafika?
Das wäre natürlich famos :)


Samsung X20 empfehlen.

Ja, tolles Teil, aber nur ein 15 TFT. Und ich hab beim Surfen immer tausend Seiten geöffnet, da ist mir 15,4 lieber und fürs DVD schauen sowieso.

Lenovo IBM ideal.

Ich krieg echt noch die Krise :eek:
Mit NB s von IBM hab ich mich bis jetzt noch gar nicht beschäftigt ... oh weia, es nimmt echt Ausmase an *lol*.
Ich glaub aber gar nicht, dass es die bei MM - zumindest zum Anschauen - gibt.

Ein Dual Core-Prozessor ist eigentlich gerade bei Bildbearbeitung von Vorteil.

WIESO? Bitte erklären! Danke ;)

Ich danke Euch und bin für neue Anregungen dankbar,

Fortuna
 
M

Milki

Forum Stammgast
Fortuna schrieb:
Also eine shared bis 128 MB ausreichend?
Aber was ist mit Fotos angucken und gelegentlich DVD-Spielfilm reinziehen?
Brauch ich dazu keine eigene Grafika?
Das wäre natürlich famos :)
Eine integrierte Grafiklösung ist für dich völlig ausreichend.
Damit kannst du natürlich auch Problemlos Fotos anschaun oder DVD Filme gucken.
Auch HDTV ist mit ner GMA900 absolut kein Problem! (zumindest wenns in WMV codiert ist, was anderes habe ich persönlich noch nicht versucht - und eine hardwareunterstützung für h.264 bekommst du momentan ah nur bei der Geforce 6 / 7 Serie und der Radeon X1000 Serie.

Der Dual Core Prozessor bietet dir bei der Bildbearbeitung nur dann Vorteile, wenn zum einen das Programm dafür optimiert worden ist, und du zum anderen mehrere Aktionen (z.B. Filter) gleichzeitig anwenden willst.

Momentan bringt es dir jedoch nicht allzu viel, auf einen Dual Core Prozi zu setzen - was in Zukunft noch kommen wird, muss sich wohl erst noch zeigen.

mfg
 
F

Fortuna

Forum Benutzer
Hallo Milki,

danke für die schnelle Antwort.

Eine integrierte Grafiklösung ist für dich völlig ausreichend.

Okay prima, dann muss ich mich also ab sofort wirklich nicht mehr an einer eigenen Grafika "aufhängen".
Aber muss der Speicher - wenns eine shared mit ist - dann nicht mehr arbeiten und der Lüfter geht öfter an als wenn s ne eigene Grafika ist?
Oder ist das ein Denkfehler und es ist eher umgekehrt, dass der Lüfter bei ner shared nicht so oft angeht? :confused: :confused:

Der Dual Core Prozessor bietet dir bei der Bildbearbeitung nur dann Vorteile, wenn zum einen das Programm dafür optimiert worden ist, und du zum anderen mehrere Aktionen (z.B. Filter) gleichzeitig anwenden willst.

Ich denke es war von Teletubbie auch so gemeint, aber ich glaube es hat dadurch für mich keinerlei Vorteile, weil ich wirklich erstmal ins NB reinarbeiten muss und mich nicht mit zuviel verschiedenen Dingen am Anfang behängen möchte. Ich glaub ich bleib beim Pentium M Centrino.

Es sei denn der Dual Core hat noch mehr Akkulaufzeit, aber 3 oder 4 Stunden wären mir schon ausreichend.

LG, Fortuna
 
M

Milki

Forum Stammgast
Fortuna schrieb:
Okay prima, dann muss ich mich also ab sofort wirklich nicht mehr an einer eigenen Grafika "aufhängen".
Aber muss der Speicher - wenns eine shared mit ist - dann nicht mehr arbeiten und der Lüfter geht öfter an als wenn s ne eigene Grafika ist?
Oder ist das ein Denkfehler und es ist eher umgekehrt, dass der Lüfter bei ner shared nicht so oft angeht? :confused: :confused:

Der Arbeitsspeicher produziert dadurch, das die Grafikkarte einen Teil davon nutzt, auch nicht mehr Abwärme als mit einer dedizierten Grafik. (wobei der RAM ja nicht mal richtig gekühlt wird / werden muss).

Da eine dedizierte Grafikeinheit jedoch viel mehr Strom "verbraucht" als eine integrierte, müsste dort der Lüfter "öfter" laufen als bei einer integrierten.

Ob der Grafikchip nun einen eigenen Videospeicher besitzt oder einfach einen Teil des Hauptspeichers dafür benutzt, ändert also an der produzierten Abwärme (sprich der benötigten Lüfterleistung) kaum etwas.

mfg
 

Ähnliche Themen

Asus g71v-7s112k

Welches ist leiser??? Samsung Raiisa oder Acer 7730G-584G32MN???

Samsung R510-Aura P8400 Donato oder FSC AMILO Pi3540

Bitte um Rat Sony VGN-NR11 Z oder Fujitsu amilo Pi 2530

Welches von den beiden? (Samsung/Toshiba)

Oben