Toshiba Satellite M40X-112

I

intuition

Forum Newbie
4948

Moin!

Ich bin kurz vor dem Kauf eines Notebooks - eigentlich sollte es ein Samsung X20 III werden, aber da flatterte mir heute vom Mediamarkt das neuste Prospekt ins Haus. Auf der Seite 1 wird folgendes Angebot gemacht:

Toshiba Satellite M40X-112
- Centrino Pentium M 730 1,60 GHz
- 1024 MB RAM
- 80 GB HD
- Intel 915GM PCIe 128 MB
- 15,4" TruBrite 1280x800 Pixel
- TruSurroundXT
- etc. pp.

Preis: 950 Euro (!)

Ich hab mir das NB leider nur sehr sehr kurz im MM anschauen koennen und zumindest das Display scheint iO zu sein (bis auf dieses Spiegeln, was aber wohl typisch fuer diesen Displaystyp ist).

Aber von den Eckdaten her scheint das NB nicht schlecht zu sein, zumal der Preis natuerlich hier zieht. Jetzt hab ich aber 0 Erfahrung mit Toshiba (hatte immer Acer NB). Die Toshiba Homepage schweigt und Google hat ueber das M30... etwas Negatives hervorgebracht (fiepende Geraeusche). Hat jemand von euch Erfahrung mit diesem Notebook? Empfehlenswert gegenueber einem X20 III?

Gruesse
Intuition
 
R

Ruhi

Forum Benutzer
5168

Hi,
hab mir das NB gestern geholt und werde es morgen wieder zuruck geben :-?
Insgesamt macht das Gerät einen guten Eindruck, leider taugt die GrafikKarte obsolut zu nichts :-x Das display ist sehr gut, wenn Du mit dem Spiegeln zurechts kommst, halbwegs leise ist es auch , der Lüfter geht selten und kurz an, die Boxen sind auch gut für ein NB, nur das DVD-LW ist eine kleine Turbine.
Also falls Du wirklich keine 3D-Spiele (oder anderes Zeugs wo man eine gescheite GaKa braucht) spielst, dann taugt das NB für den Preis auf jeden Fall was. Da fragt man sich dann wozu brauch ich 1GB Ram und 1,6 GHz mit 533 FSB wenn nicht für Spiele?
Für Office und gelegentlich DVD schauen ist das NB OK, für mehr nicht.
Grüße
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
5170

dieses NOtebook stellt auch keinerlei Anspruch auf eine gute 3D Leistung. Hat ja den 915GM Chip von Intel drin, also integrierte Grafik.
ist also durchaus ein gutes Notebook. die 1,6GHz, 1GB Ram und 533MHz FSB würd ich auch brauchen, auch wenn ich nicht spiele. *g*
 
R

Ruhi

Forum Benutzer
5197

Sicher kann das jemand sagen, der Ahnung davon hat.
Aber man als Laie zum MM geht, erzählen sie dir was vom Pferd "und überhaupt die neuen Intel GraKa seien 3D-geeignet"
Ich dachte dieses Forum sei dafür da, um ahnungslosen Leuten wie mir ein bisschen Licht in ihre unwissende Welt zu bringen und nicht ein Fachwissens-&Klugscheisserwettbewerb, kann mich aber auch getäuscht haben...
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
5201

hab ich jetzt was nicht mit gekriegt?
Der 915GM Chipsatz ist schon 3D geeignet, im Vergleich zu einem 855GM, also zur alten Generation integrierter Grafik.
Ist natürlich nicht vergleichbar mit einer Radeon 9700 oder nicht mal mit einer X300 von ATI, generell lassen sich aber alte 3D Spiele (also so 2002 abwärts) schon spielen.
Nur weil das M40X-112 keinen eigenen 3D Chip hat, ist es ja nicht schlecht, nur halt nicht für neue 3D Spiele geeignet.
Das war alles was ich sagen wollte.
Und wir freuen uns hier über Fragen von euch. Wenn ihr euch wo nicht auskennt helfen wir natürlich gerne, aber gleich eingeschnappt zu sein?
 

Ähnliche Themen

Es passiert nichts mehr! (Satellite M40X-112)

Toshiba Satellite M40X-112 (950 Euro): Problem mit DVD/RAM-B

Oben