Treiber für Notebook-Grafikkarten

  • Ersteller SpaceCowboy1973
  • Erstellt am
SpaceCowboy1973

SpaceCowboy1973

Ultimate Member
...von Nvidia gibts -HIER-

Dazu ist eigentlich keine besondere Beschreibung notwendig. Einfach runterladen bzw. vorher den Treiber auf der Homepage selbst anpassen (ist alles selbsterklärend)
Allgemein kann ich jedoch sagen, daß ich lieber zu einem WHQL, als zu einem Beta-Treiber greifen würde.

...bei Ati ist es etwas komplizierter
1. Original Treiber von Ati -HIER- und zwar das Catalyst Paket für normale Radeon Desktop-Grafikkarten. Entweder das Komplettpaket mit CCC (hat aber viele Nachteile : benötigt -.NET 1.1 von Microsoft-, verbraucht viel mehr Arbeitsspeicher als das alte Control Panel und ist viel langsamer) Meine Empfehlung : Statt des Komplettpakets nur den Bildschrimtreiber von Ati und zur Konfiguration die -Ati Tray Tools-
2. Patjes Modding Tool -HIER-


Dann wie folgt vorgehen:
1. Start->Einstellungen->Systemsteuerung->Software
Hier alle Ati Einträge deinstallieren, (sind glaube 2 oder 3, kann mich nicht mehr genau erinnern) Erst NACH Deinstallation aller Ati-Einträge neustarten
2. Alle Versuche von XP, nach dem Neustart Treiber installieren zu wollen abbrechen
3. Versuchen das Catalyst-Paket zu installieren, die Treiber dabei in den Standard-Installationspfad entpacken lassen
4. Jetzt kommt eine Fehlermeldung, der Treiber sei nicht der Richtige
5. Installation abbrechen
6. Mit Patjes Modding Tool die Treiber modden und danach das Ati-Setup ausführen lassen
(eventuelle Treiberzertifzierungsmeldungen nicht beachten, sondern trotzdem installieren
7. Nach erfolgreicher Installation neustarten
8. Jetzt die Ati Tray Tools ganz normal installieren
9. Fertig ist der schlanke und aktuelle Ati-Treiber :)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thorsten

Ultimate Member
HI,

tolle Idee, ich teste dies mal am Wochenende, ob es auch wirklich einfach genug für jeden ist und dann setze ich einen Sticky.

Thorsten
 
SpaceCowboy1973

SpaceCowboy1973

Ultimate Member
Man könnte die Intstallationsprozedur bei Ati Grafikkarten noch etwas genauer beschreiben und bebildern, so daß der Leser nicht auf teils englische Anleitungen auf den von mir verlinkten Seiten angewiesen ist. (Etwa wie bei der Anleitung zum Vaio Recovery Tool)
Ansonsten sollte das eigentlich machbar sein....
 
T

Thorsten

Ultimate Member
SpaceCowboy1973 schrieb:
Man könnte die Intstallationsprozedur bei Ati Grafikkarten noch etwas genauer beschreiben und bebildern, so daß der Leser nicht auf teils englische Anleitungen auf den von mir verlinkten Seiten angewiesen ist. (Etwa wie bei der Anleitung zum Vaio Recovery Tool)
Ansonsten sollte das eigentlich machbar sein....


Hast du Lust, die Arbeit zu übernehmen?

Thorsten
 
SpaceCowboy1973

SpaceCowboy1973

Ultimate Member
Prinzipiell ja, aber die nächsten beiden Wochen sieht es schlecht aus. Ich denke aber so in drei Wochen könnte ich fertig sein.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
Super,

das ist nett von dir.
Ob dies nun ein paar Tage länger dauer oder nicht ist letztendlich egal.

Thorsten
 
SpaceCowboy1973

SpaceCowboy1973

Ultimate Member
So nachdem das mit dem ausführlichen pdf aus Zeitgründen leider nicht klappt, habe ich die Anleitung etwas erweitert. Eventuelle Fragen, Kritik, Anmerkungen und Anregungen für Verbesserungen bitte posten!
 
T

Thorsten

Ultimate Member
Danke für deine Mühe - auch wenn es zur Zeit mit dem PDF Filer nicht funktioniert.
FÜr eine bessere Übersicht könntest du noch die Texte formatieren - dies könnte ich aber auch übernehmen, irgendwann nächste Woche (sofern nichts dazwischen kommt).

Thorsten
 
SpaceCowboy1973

SpaceCowboy1973

Ultimate Member
Öhm... mach du einfach mal wie du es dir übersichtlicher vorstellst...
Bis nächste Woche sollte es so reichen...
 
A

ajordan

Forum Newbie
Was spricht eigentlich gegen DNA oder Omega Treiber, da kann man die Softwarebestandteile doch bei der Installation bequem auswählen und zumindest bei Omega ist doch auch eine Moddingsoftware dabei...
 
SpaceCowboy1973

SpaceCowboy1973

Ultimate Member
DNA habe ich noch nie probiert, aber Omega-Treiber hinken den regulären Veröffentlichungen immer etwas hinterher. (Der aktuellste Omega basiert auf dem 6.2, bei Ati gibts schon den 6.3). Außerdem verändern die immer ein paar Einstellungen um angeblich bessere Bildqualität zu liefern. Außerdem sind die öfters etwas verbuggt, das Problem hat man mit den gemoddeten offiziellen nur wenn der offizielle auch verbuggt ist... Also gibts es aus meiner Sicht nichts was für Omega spricht, außer man fühlt sich mit dem von mir beschriebenen Modding überfordert...
 
A

ajordan

Forum Newbie
Hmm, mit der Stabilität der Omegatreiber hatte ich bisher keine Probleme, im Gegenteil musste ich die Erfahrung machen, das mit den ATI-Treibern meine X600 erst gar nicht und später im Mehrbildschirmmodus mit schlechter Performance lief.
 
McCorner

McCorner

Forum Freak
...von Nvidia gibts -HIER-
Dazu ist eigentlich keine besondere Beschreibung notwendig. Einfach runterladen bzw. vorher den Treiber auf der Homepage selbst anpassen (ist alles selbsterklärend)
sorry, ich bin zu dumm. möchte mein FE31M mit aktuellem Grafiktreiber ausstatten.
NVIDIA® GeForce® Go 7600 with 128MB dedicated VRAM

wie und wo muss ich den Treiber auf der himepage anpassen???
 
G

Geronimo

Forum Stammgast
Ich habe die gleiche Grafikkarte, habe aber noch nirgends einen neueren Treiber als Version 7.15.10.9813 entdecken können - weder bei NVIDIA (wenden Sie sich an Ihren Notebookhersteller...) noch bei SONY (wenden Sie sich an der Hersteller der Grafikkarte...).

Aber andererseits. warum einen neuen Treiber? Eigentlich läuft doch alles. Bin allerdings kein Gamer und brauche mein Notebook zum produktiv arbeiten :eek: (ja sowas gibts auch...)
 
McCorner

McCorner

Forum Freak
Prinzipiell hast du recht. Ich spiel ab und zu etwas (Anno) und da ist immer schöne Grafik dabei. ich denke, das mit neuen Treibern manches "runder" läuft.

ich hab übrigens den Treiber: 6.14.10.8473

Kannst du mir einen link senden, wo ich deinen Treiber her bekomme.
---------------------------------------------------------------------

hat sich erledigt,hab es gerade selbst gesehen, als Vista-Upgrade
 
Zuletzt bearbeitet:
McCorner

McCorner

Forum Freak
ne - doch nicht. ich kann den Treiber nicht installieren. der meckert das er nicht Vista vorfindet. Ich hab noch originalXP drauf. kann ich das umschiffen ????
 
R10

R10

Ultimate Member
Nein, du kannst schließlich keinen Treiber für Vista auf xp verwenden - inkompatibel.

Du musst auf laptopvideo2go.com den aktuellsten für Win xp runterladen und dazu die gemoddete INF Datei, dann entpackst du den Treiber auf den Desktop und schiebst die separat heruntergeladene INF in den Ordner.


lg R10
 
McCorner

McCorner

Forum Freak
ok, danke. ich glaube. dann bleib ich doch bei meinem "alten" Treiber. mal schauen.
 

Ähnliche Themen

Vaio (diverse) ati-grafikkarten-update möglich?

Asus X5DAD: Kann Grafiktreiber nicht aktualisieren!

grafik beim notebook installieren ( steht nur standart vga grafikkarte )

Vaio FZ Windows 7 Professional 64Bit auf VGN-FZ11S & Aktivierung VT-Mode im Bios

Vaio (diverse) Kompletter Windows 7 Installations Guide (gilt auch für Vista)!

Oben