Vaio-Akku tot oder könnt ihr ihm helfen?

R

rotorua

Hallo zusammen,

mein Vaio-Akku für die SR-Serie (PCGA-BP2S) wird nicht mehr geladen. Er hat ca 120 Ladezyklen hinter sich. Die Ladeelektronik des Vaio ist ok (LEDs blinken doppelt, ein fabrikneuer Akku wird einwandfrei geladen). Die Kapazität des Akku wird immer mit 0% angezeigt.

Gibt es irgendwas, was ich noch für das Ding tun kann, ausser entsorgen? Es gibt so kryptische Aussagen bzgl. "Rücksetzen der akkuinternen Ladekalibrierung" etc..., aber bisher hat nix geholfen?

Habt ihr noch einen Tipp für mich, bevor ich den Akku zum Müll bringe?

Gruß
Roto.
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Nö, ich glaub, den kannst du entsorgen. Wenn du ihn öfters mal großen Temperaturschwankungen oder überhaupt "extremen" Temperaturen (Winter, heißes Auto im Sommer ...) ausgesetzt hast oder du viel mit eingesetzem Akku am Netz gearbeitet hast, dann gibt ein Akku relativ rasch seinen Geist auf. Die Ladeelektonik des Notebooks scheint jedoch soweit in Ordnung zu sein, also Fehlanzeige ist eigentlich auszuschließen.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
Dennoch sind 120 Ladezyklen recht wenig, aber wir wissen auch nicht, wie du den Akku gepflegt hast und auch die von Schripsi genannten Umgebungstemperaturen etc.
Wirst wohl nicht um die Entsorgung herum kommen, zurücksetzen der Ladeelektronik sind meistens Tipps, die nichts nützen.

Thorsten
 
dooyou

dooyou

Ultimate Member
Thorsten schrieb:
Dennoch sind 120 Ladezyklen recht wenig, aber wir wissen auch nicht, wie du den Akku gepflegt hast und auch die von Schripsi genannten Umgebungstemperaturen etc.
Thorsten

Naja aber man müsste sich doch schon sehr dämlich anstellen einen Akku kaputt zu machen, seien wir mal ehrlich.

Und große Temperaturschwankungen sind ja relativ schwer zu erreichen, niemand geht ja von 25Grad Zimmertemperatur auf -5 Grad nach draußen auf'n Balkon usw.

Aber gut, ein Akku, bzw. die Ladefunktion des Notebooks kann ja auch einfach so kaputt gehen. Gabs ja schon öfter.
 
T

Thorsten

Ultimate Member
Darf ich fragen wo du lebst?
Du brauchst doch derzeit nur mal dein Notebook abends im Auto zu vergessen - schon hast du extreme Temperaturschwankungen. Zwar nichts, was den Akku defekt gehen lässt, aber dennoch vertragen nicht alle Akku sowas gleich gut.

Auch ist es möglich, dass eine Zelle defekt ist und vielleicht einen Kurzschluss hat - es gibt viele Möglichkeiten für einen frühzeitigen Defekt.

Thorsten
 
Schripsi

Schripsi

Ultimate Member
Ich ging nicht davon aus, dass das Ganze innerhalb einer Woche passiert ist. Wenn ich mal überschlagsmäßig drüberrechne: Bei 120 bewussten Ladezyklen und jeden 3. Tag einem, dann sind das 360 Tage oder ein Jahr. Da kommt es sicherlich öfter vor, dass man mal längere Zeit am Strom arbeitet. Und die Gelegenheit von tiefen oder hohen Temperaturen bieten sich im Jahresverlauf ja auch. Dazu kommt noch, dass fast alle Hersteller nur 6 Monate Garantie auf den Akku geben. Das dürfte ja auch nicht von irgendwo herkommen ... Manche Typen halten mehr aus, andere wieder verschleißen ziemlich rasch. So ganz unvorstellbar ist es meiner Meinung nicht, dass ein Akku nach der - zugegeben geringen - Anzahl an Ladevorgängen seinen Geist aufgegeben hat.
 
dooyou

dooyou

Ultimate Member
Thorsten schrieb:
Du brauchst doch derzeit nur mal dein Notebook abends im Auto zu vergessen - schon hast du extreme Temperaturschwankungen. Zwar nichts, was den Akku defekt gehen lässt, aber dennoch vertragen nicht alle Akku sowas gleich gut.

Auch ist es möglich, dass eine Zelle defekt ist und vielleicht einen Kurzschluss hat - es gibt viele Möglichkeiten für einen frühzeitigen Defekt.

Thorsten

Aber das sind doch eigentlich Fälle wo man sagen kann, das passiert nicht jeden Tag oder nicht?
Unter diesen Umständen kann natürlich ein Akku kaputt gehen.

Meine Rede war davon wenn man normal mit dem Notebook arbeitet, raus ausm Haus (Notebook in die Tasche gepackt) und ins nächste Büro und wieder anmacht (kurz warten wegen der Zimmertemperatur).

Aber das können wir jetzt tot diskutieren, ist ja schlussendlich egal, seinen Akku macht dies auch nicht wieder lebendig.

Im übrigen lebe ich auf dem planeten Erde.
 

Ähnliche Themen

Vaio (diverse) Vaio F11: gut ein Monat ist ´rum...

akku-Management

FAQ: Wie pflege ich den Akku meines Notebooks richtig?

Oben