Welches Notebook ??

L

Lap Toby

Forum Benutzer
Hallo,
bin neu auf diesem genialen Forum hier. Ich besitze zwar ein Notebook(Webboy Pentium 3), dies ist aber schon über 5! Jahre.... Es beginnt sich so langsam am Gehäuse aufzulösen (Risse bei den Scharnieren). Ich möchte ein neues kaufen - doch oh Schreck, welches soll ich nehmen. Die Auswahl ist ja so riesig, dass man sich kaum auf die Modellbezeichnung verlassen kann, schon gibt's was neues :confused:
Also, was ich brauche ist eigentlich ganz einfach:
- es soll für den priv. Gebrauch sein
- Filme will ich ab und zu gucken - um die 15 Zoll reichen
- sparsam im Umbang mit dem Akkustrom

LAN und WLAN haben sie wohl alle. Die Frage, die mich am meisten beschäftigt, welcher (Vernünftige) Prozessor kommt in fRage. AMD oder Intel? Alles, was ich weiss ist, dass der Celeron wohl viel Strom braucht. Was ist mit AMD Turion oder Sempron

Frangen über Fragen, I know...

Bin dankbar für jede Info
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steplink

Forum Benutzer
Stellt sich aber eigentlich noch die wichtigste Frage:D

:eek: Wieviel € will ich für mein NB ausgeben:confused: :eek:
 
L

Lap Toby

Forum Benutzer
Hi steplink, naja, so um die 1000 Euronen
 
M

martin91

Forum Freak
Zu der CPU: Celeron M ist nicht zu gebrauchen, da man diesen nicht runtertakten/undervolten kann, das geht nur mit dem Pentium M, Turion64 und Sempron(32und64). Gerade bei dem Turion64 ML-Versionen (35 Watt TDP) ist undervolten sehr wichtig, die kriegt man immer unter MT-Niveau (also auf unter 25Watt-TDP).

Jetzt noch eine ganz grundlegende Frage: Willst du das Ding zum Spielen benützen? Und ist 3einhalb Std. Akkulaufzeit (office) in Ordnung?
 
L

Lap Toby

Forum Benutzer
@martin91: Bin kein richtiger Gamer - spiele ab und an mal Schach, würde aber gerne übers NB TV und Videos schauen. Also vielleicht lieber eine bessere Grafikkarte.
Laufzeit: 3,5h ist schon ok. Ich habs noch nicht gemessen, aber mein altes schafft das nicht.
 
L

Lap Toby

Forum Benutzer
Da fällt mir auf, dass es kaum Notebooks mit "normalen" Bildschirmdiakonalen gibt - die meisten sind ziemlich "rechteckig". Hat das einen sinnvollen Nutzen oder ist das nur der Trend.
 
ThomasN

ThomasN

Ultimate Member
eine gute Grafikkarte brauchst eigentlich nur wenn du 3D Games spielst. Für Schach ist sogar eine integrierte Grafik noch zu stark :D
Widescreen Displays sind schon längere Zeit relativ in Mode. Vorteil beim Filme Gucken in 16:9 weil dadurch der schwarze Rand ober und unten kleiner wird.
 
D

d_herbst

Forum Master
Grüße!

Zum Video/TV schauen ist KEINE eigene GraKan notwendig, der Intel GMA reicht völligst aus. Ich darf daran erinner dass man die GraKa für derartige Anwendungen nicht braucht (mal vom Signal an sich abgesehen).

Ich empfehle das Samsung x20 1730 um 1200 Euro. Dieses Teil entspricht deinen Anforderungen völlig und ist ein Traum Gerät.

Wenn das zu teuer ist würde ich ein Modell von Acer empfehlen, wobei du darauf auchten solltes dass ein Intel Centrino verbaut ist und ein Intel GMA.
Zum Vergleich: Age of Empires 2 spiele ich mit dem GMA völlig normal!

mfg
 

Ähnliche Themen

Solides Notebook für meinen Vater gesucht

Insprion 6400 - Angekommen!

Oben