Ausreichend?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von faban, 06.03.2009.

  1. #1 faban, 06.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2009
    faban

    faban Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Notebook Kaufberatung

    Guten Abend!

    Ich möchte mir in nächster Zeit ein neues Notebook zulegen, was meinen Desktop-PC ersetzen soll. Ich bin Schüler, brauche das Notebook viel für Office-Anwendungen, zum Surfen aber teilweise auch um Filme zu gucken. Computerspiele spiele ich eher seltener. Praktisch fände ich eine möglichst lange Akkulaufzeit. Preislich sollte das Notebook so um die 700€ liegen.

    Ich habe mir folgendes Angebot herausgesucht (von "one.de"):

    • Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T6400 (2x 2.0 GHz, 800MHz FSB, 2MB L2-Cache)
    • 15,4 Zoll Glare Type (1650x1080 Pixel)
    • 3072MB DDR2 Speicher PC2-5300
    • 256MB ATI Radeon® HD2600XT
    • 320GB SATA 2.5 Zoll 5400upm
    • 8x DVD+RW Brenner
    • Realtek ALC883 7.1 HD Audio (digital)
    • 56k Modem, Gigabit LAN, Wireless LAN
    • Windows Vista Home Premium (OEM) + Installation + Windows Live OneCare Service

    Preis: ca. 660€

    Was haltet ihr von dem Angebot? Ist es für meine Zwecke ausreichend?

    MfG

    faban
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzeWolke, 06.03.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  4. faban

    faban Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    So, Titel geändert. Aber wieso soll ich "one.de" vergessen? Dell und auch HP sind teurer und bieten "schlechtere/langsamere" Hardware.
    Ich suche einen "Allrounder", der auch morgen noch ausreichende Leistung bringt.

    Wie sieht es denn eigentlich mit den Aldi-Notebooks aus? Computer-Bild bewertet die meines Wissens nach immer relativ gut.
     
  5. #4 Fun is live, 06.03.2009
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    Was bringt dir Leistung ohne Service und Anfälligkeit für jeden Scheiß.

    Man sollte unbedingt beachten, Ein Notebook ist kein Rechner, wo man selber mal Handanlegen kann. Wenn mal das NB kaputt ist das Geschrei groß, wenn es 3Wochen und mehr dauert und man am Ende noch zur Kasse gebeten wird, da zahl ich lieber ein paar Euro mehr und kann ruhig schlafen auch wenn ich den Service am Ende doch nicht brauche.

    Ich finde es schade, dass alle nur "Geiz ist Geil" leben, das hilft uns gar nix.
    Außer das ich vlt. eher wieder investieren darf, denn überlegt mal warum man es so billig machen kann. *ich will keinesfalls sagen man muss von allem das teuerste kaufen*

    Gruss
     
  6. #5 SchwarzeWolke, 06.03.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Computer-Bild ist wohl die allerletzte Zeitschrift, die ich für sowas heranziehen würde.

    Sonst hat Fun is live alles gesagt. Alleine dem Käufer für eine Gewährleistung Geld aus der Tasche zu ziehen ist gelinde gesagt Nepperei hoch zehn!
     
  7. #6 -Ocean-, 06.03.2009
    -Ocean-

    -Ocean- Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Faban,

    ich hatte etwa die ähnlichen Wünsche wie du. Und das alles recht günstig. Letztendlich bin ich bei Dell gelandet. Ich habe ca. 700 Euro für mein Studio 15 inkl. dem 3 Jahre Vor-Ort-Service bezahlt.

    Dafür bekommst du wirklich ein sehr gut verarbeitetes 15,4 Zoll Notebook:

    Foto: Dell Studio 15 von Ocean

    lg, Ocean
     
  8. faban

    faban Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Bei Dell habe ichg mich auch schon umgeguckt. Allerdings gefallen mir die Grafikkarten dort nicht sonderlich. In "meinem" Preissegment verbauen die da leider nur Grafiklösungen der 3. Wahl. Ich bin zwar kein Gamer, aber mein Notebook sollte wie gesagt schon Zukunft haben und hin und wieder tue ich mir auch mal ein kleines Spielchen an.
     
  9. #8 Fun is live, 06.03.2009
    Fun is live

    Fun is live Forum Master

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Mein Notebook:
    Lenovo X200t
    ich würde es ja verstehen, wenn es Intel Grakas wären, aber dem ist ja nicht so und es sind nicht die schlechtesten Grakas. Schonmal hier Verglichen? KLICK
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. faban

    faban Forum Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja. Habe mir auch schon die kompletten Tests zu Dell-Notebooks der Seite "notebookcheck.com" durchgelesen. Allgemein überzeugen die Notebooks wohl ganz gut, jedoch wird meist "Mäßige Multimedia (3D) Performance" bemängelt, was auf die schelchten Grafikarten zurückzuführen ist.

    Welche "Notebook-Bezugsquellen" ausser Dell sind denn noch so zu empfehlen (Im Hinblick auf Preis, Qualität und Service)? Lohnt es sich auch mal einen Blick auf die "Medion" Homepage zu werfen oder mal bei Mediamarkt vorbeizuschauen?
     
  12. #10 SchwarzeWolke, 06.03.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Definitiv nicht!

    Es kommt immer darauf an, was du machen willst. Wenn du nur genügsame Spiele für mal so zwischendurch spielen willst, dann reich eine GraKa wie die Radeon 3450 sicher aus. Es ist sogar kontraproduktiv, sich ein GraKamonster zu holen, da es das Notebook zum einen laut macht und zum anderen Strom frisst.

    Du würdest dir sicher keinen Ferrari kaufen, um damit die wöchentlichen Einkäufe zu erledigen.
     
Thema:

Ausreichend?

Die Seite wird geladen...

Ausreichend? - Ähnliche Themen

  1. Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?

    Dieses Lenovo-Notebook ausreichend für Office & Internet?: Hallo, ich suche nach einem neuen Laptop, nachdem mein alter die Leistung nicht mehr bringt. Anwendungen: - Office, Internet-Anwendungen (inkl...
  2. Ist dieses Notebook ausreichend?

    Ist dieses Notebook ausreichend?: Hallo Community Ist dieses Notebook ausreichend, um flüssig auf Emulatoren zu spielen und um flüssig Videos (hauptsächlich YouTube) in Full HD...
  3. Asus eee =PC 1011 px - Netbook auf Werkseinstellungen zurück= ausreichend

    Asus eee =PC 1011 px - Netbook auf Werkseinstellungen zurück= ausreichend: Hallo zusammen, ich wollte eigentlich bei meinem Netbook die gesamte Festplatte löschen und Windows neu aufsetzen. Ich vermute einen Trojaner...
  4. Gaming Notebook - ist meines ausreichend?

    Gaming Notebook - ist meines ausreichend?: Moinmoin! Wie vielleicht einige wissen, kommt am 11.11.11 das Spiel "The Elder Scrolls V: Skyrim" auf den Markt. Da ich schon ein totaler Fan...
  5. NVIDIA Quadro NVS 150M - 128 MB ausreichend?

    NVIDIA Quadro NVS 150M - 128 MB ausreichend?: Halli Hallo, das Toshiba Tecra R10-11Y hat eine Quadro NVS 150M, soviel ich weiß eine Einsteigerkarte, verbaut. Allerdings mit nur 128 MB...