Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Pierce, 26.03.2007.

  1. #1 Pierce, 26.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2007
    Pierce

    Pierce Forum Freak

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Düsseldorf
    Mein Notebook:
    VGN-AR11M
    UMBAU VON VGN-AR11M
    Hallo zusammen, hier erst mal der Link, der mich auf die Idee brachte etwas an der werkseitigen Konfiguration meines NB zu ändern:

    Warum nicht mit den vorhandenen Möglichkeiten das Beste raushole:)
    Also entschloss ich mich ein Festplatten und ein Arbeitsspeicher Upgrade durchzuführen.
    Ich habe zwei vorinstallierte 512Mb (533MHz) Speicher gegen zwei 1024MB Kingston (667MHz) Speicher ersetzt. Außerdem musste die "alte" Fujitsu 160GB (4200rpm) Festplatte zwei Seagate Festplatten á 100GB (7200rpm) weichen.
    Leider ist es nicht möglich die beiden Festplatten in RAID-0 laufen zu lassen, diesen Vorteil haben wohl nur die -S Modelle (steht auch im Handbuch, Seite 30!). Schade eigentlich.
    Naja, Festplatten rein und von der 1.Recovery DVD aus anfangen das Betriebssystem zu installieren. Nachdem dann die hälfte wieder manuel entfernt wird, was Windows in mühevoller Arbeit installiert hat, folgt die Partitionierung:

    Nun, folgende Partitionen um das Betriebssystem so schnell wie möglich zu machen.

    1.Festplatte (0):
    -C: 24GB nur Betriebssystem und Treiber (NTFS)
    -D: 70GB ausschließlich für Programme reserviert (NTFS)

    2.Festplatte (1):
    -E: 2GB Auslagerungsdateien (FAT32)
    -F: 92GB Eigene Dateien (NTFS)

    Partitioniert habe ich mit Nortons "Partition Magic", was erstaunlich einfach ging.
    Mit HD Tune habe ich vor dem Umbau eine Zugriffszeit von 23,6MS ermittelt und jetzt liegen beide Platten bei ca. 15,1ms. Das ist noch nicht sehr schnell, aber schneller als vorher:D
    Die durchschnittliche Transferrate liegt bei 38MB/s, und vorher 20MB/s.
    Der höchste Datendurchsatz lag bei 78,9MB/s, vorher 47,3MB/S

    Im Gegensatz zur vorherigen Festplatte ist das ein gewaltiger Sprung nach vorne, was die Geschwindigkeit und die Reaktionszeit angeht. Jedes Programm ist ruck-zuck da und krückt sich nicht mehr ab. Spiele laden kürzer und Videos werden schneller konvertiert.

    Alles in allem, ist es immer noch sehr schade, dass man kein RAID-0 für höchste Perfonance einbringen kann, aber ich kann mich mit dem zufrieden geben was ich da hab:cool:

    Gruß, Pierce

    PS: Ups, Eigentlich sollte das Topic zu den anderen Erfahrungsberichten. Vieleicht kann das ja ein Admin ändern:) THX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dwarffrog, 26.03.2007
    dwarffrog

    dwarffrog Forum Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ja, hallo - danke für den netten Bericht. ;)
    Nur zum Verständnis: Raid0 sollte doch eigentlich (theoretisch) die doppelte Geschwindigkeit einer Single HDD bringen, nicht?
    Wird nicht erreicht in der Praxis - ist mir klar! :eek:
    Aber meine 160er Platte im FS215S bringt fast genau die Werte, die Du mit dem Raid0-Verbund bekommst ... würde mich nun echt interessieren, woran das liegt!? :confused:
    Welche Platte war denn vorher drin?

    Gruß vom Frosch, der neugierig ist ... :D
     
  4. #3 DarkSun, 27.03.2007
    DarkSun

    DarkSun Forum Freak

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio VGN-FE31Z
    Genauer lesen ;)
     
  5. #4 dwarffrog, 27.03.2007
    dwarffrog

    dwarffrog Forum Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    ok, danke für den Hinweis ... ist wohl gerade dieser entscheidende Satz mir durch die Lappen gegangen?! :eek:
    Hatte nur den VorgängerThread genauer, weil auch interessierter (von der Theorie her) gelesen ... für die Praxis des Umbaus habe ich das "falsche" NB, deswegen vielleicht ... :D
     
  6. #5 lieblingsbesuch, 27.03.2007
    lieblingsbesuch

    lieblingsbesuch Forum Master

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da, wo deine CPU herkommt ;)
    Mein Notebook:
    MB985
    Interessante Sache... wobei ich das mit den 4 Partitionen quatsch finde.
     
  7. #6 Dodiquaxi, 27.03.2007
    Dodiquaxi

    Dodiquaxi Forum Stammgast

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bz. Baden
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FE41Z

    Wie sieht es mit denn Temperaturen der Festplatten aus?
    Denn 2 HDD´s mit 7200Rpm erzeugen ziemlich viel wärme!
     
  8. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    WEiß nicht, kann auch sinnvoll sein, ich habe zwar auch nur zwei Partitionen, aber wie gesagt...
     
  9. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z

    Der Unterschied ist (war) bei mir sehr gering. Ich hatte zwar nur eine Platte, aber müsste ähnlich sein.

    Vorher hatte ich durchschnittlich 28° und jetzt vielleicht 32° -- das geht bei mir klar! :D
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SpaceCowboy1973, 27.03.2007
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Wie schauts eigentlich mit der Akkulaufzeit aus, da ja 7200er Platten mehr Strom verbrauchen, auch im Idle-Modus. Merkt man da in der Praxis einen Unterschied?
     
  12. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Sorry wenn ich mich noch mal melde, aber da ich die gleichen Platten habe ;):

    Nein, merkt man überhaupt nicht und ich bin da recht pingelig, also denke ich, dass es sich max. um ein paar Minuten handelt!

    Momentan überlege ich, ob ich mir nen Langzeitakku kaufe. Der ist nur so schrecklich teuer; wahrscheinlich muss dann doch nen NoName Produkt her (ich weiß die sind nich so doll :D)!
     
Thema:

Erfahrungsbericht

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. Macbook Pro Retina 15" + Matlab? Erfahrungsberichte gesucht

    Macbook Pro Retina 15" + Matlab? Erfahrungsberichte gesucht: Hallo liebe Community, ich habe evtl. vor mir bald ein Macbook Pro Retina 15" zu besorgen und wollte daher mich mal umhoeren wie die Erfahrung...
  2. Erfahrungsbericht Chronos 700Z7C-S01

    Erfahrungsbericht Chronos 700Z7C-S01: Nachdem das 700Z7C-S01 jetzt bei mir einen guten Monat läuft, möchte ich hier meine Erfahrungen mit diesem NB mitteilen. Hersteller: Samsung...
  3. Sony VAIO VPC-SE1Z9E/B Erfahrungsbericht

    Sony VAIO VPC-SE1Z9E/B Erfahrungsbericht: Sony VAIO VPC-SE1Z9E/B Hersteller: Sony CPU: Intel Core i7-2640M Festplatte: Serielle ATA 750 GB 5400 U/min Grafikkarte: Intel HD Graphics...
  4. ASUS N55SF-S 1124 V - Erfahrungsberichte - Spieletauglich?

    ASUS N55SF-S 1124 V - Erfahrungsberichte - Spieletauglich?: Guten Mittag liebe Forumcommunity, ich bin gerade auf der Suche nach einem Notebook und bin dabei immer wieder auf das ASUS N55SF-S 1124V...
  5. XPS Serie Erfahrungsbericht DELL XPS15

    Erfahrungsbericht DELL XPS15: Hallo zusammen, da man mir hier aktiv geholfen hat, das richtige Notebook für meine Bedürfnisse herauszusuchen (...