HP 550 und WoW

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Annie, 25.02.2009.

  1. Annie

    Annie Guest

    Hallo Leute,

    hab mich hier angemeldet, weil ich hoffe, eine Problemlösung zu finden.

    Hab seit kurzem das NB HP 550 mit XP drauf. Alles Service Packs installiert.

    Jetzt habe ich World of Warcraft installiert. Wenn ich starte, gibts kein Problem aber mitten im Spiel hat er dann öfter hintereinander einen Bluescreen. Immer an einer anderen Stelle und Zufall.. Manchmal kann ich zwei Stunden spielen ohne Bluescreen und dann gibts 5 hintereinander.

    Poste mal, was im Bluescreen steht: "igxprd32"

    Weiß leider nicht, was das bedeuten soll.. Den Grafiktreiber habe ich versucht zu aktualisieren. Das Problem ist nur, ich finde keinen passenden aktuellen..
    Habe einen installiert vor kurzem, aber getan hat sich nichts..

    Was kann ich noch tun?

    Freu mich auf eure Antworten!!

    GLG Annie :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 w4hnsinn, 28.02.2009
    w4hnsinn

    w4hnsinn Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab das gleiche laptop und kämpfe (siehe nachbarthread) noch mit der isntallation des grafiktreibers - vielleicht kannst du mir die version deines treibers sagen, die bei dir funktioniert?

    Zu deinem Problem: Ich würde am ehesten auf überhitzung tippen - das kann sehr leicht bluescreens verursachen, und das notebook ist ja nicht gerade leistungsstark in sachen spielen, gerade was grafik angeht - und wow frisst ja doch die eine oder andere resource.
    andere möglichkeiten: defekte sektoren auf der festplatte, defekter ram, softwarefehler (treiber vor allem der grafiktreiber eben ,) )
     
  4. Annie

    Annie Guest

    Das vermute ich auch mal stark, dass es Überhitzung ist...

    Also meine Grafiktreiberversion ist 6.14.10.4935

    Vielleicht kannst du was mit anfangen...


    Schaust vielleicht mal auf HP-Seite wegen nem Treiber? Habe da nicht wirklich was gefunden -.- Vielleicht findest du was! ^^


    GLG Annie
     
  5. #4 w4hnsinn, 28.02.2009
    w4hnsinn

    w4hnsinn Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  6. #5 HappyMetaler, 28.02.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Also ich tippe, dass es kein Hitzeproblem ist. Dann wären die Bluescreens vorhersehbarer. Immer nach ca. der gleichen Spielzeit und wenn mal einer da war, dann den nächsten umso schneller, wenn weiter gespielt wird.
    Um sicher zu gehen kannst Du mal mit Speedfan (*klick*) die Temperaturen messen. Im Tab "Graphen" kannst Du nach den Spielen (aber natürlich vor dem Absturz) mal die Temperaturen während dem Spielen ablesen.

    Ich würde erst mal den Grafiktreiber näher anschauen. Was steckt denn für eine GraKa drin?
     
  7. #6 Annie, 28.02.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.02.2009
    Annie

    Annie Guest

    Also das Programm werde ich mal testen!

    Werde Temperatur ist denn normal und wann ist sie kritisch? :(


    Bei der Graka steht folgendes: Mobile Intel 965 Express Chipset Family
     
  8. #7 HappyMetaler, 28.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Du hast einen Core2Duo drin? (Vom HP550 gibt es verschieden Varianten: HP 550 Notebook-PC Spezifikationen - HP Kleine & mittlere Unternehmen Produkte). Dann kann die CPU schon mal an die 80°C rankommen. Mehr als 85°C sollte sie aber auch unter Volllast nicht bekommen. (Wie Du die CPU unter Vollast setzen kannst, das habe ich hier schon mal beschrieben: *klick*)

    Bei der GraKa bin ich mir nicht sicher wegen der Temperatur (ist ja keine ATI oder nVidia). Mich wundert ohnehin, dass Du damit WoW spielen kannst. Läuft das flüssig oder hast Du da eine Diashow? Hast Du Add-ons drauf?
     
  9. Annie

    Annie Guest

    Okay also ich habe einen Celeron ^^

    Wow kann ich spielen, auch flüssig ohne Diashow (xD)

    Addons hab ich auch drauf.. Läuft halt relativ gut, nur dass der ganze PC zwischendurch abschmiert und der Bluescreen erscheint.

    Die Temperatur des PC liegt beim Spielen max. bei ca. 60 °C.

    _____________________________________________________________

    Habe jetzt einen neuen Grafiktreiber installiert und hoffe, dass es klappt. Kann man nur erstmal Daumendrücken, oder hast du noch eine Idee? Oder wer anders?


    GLG Annie


    P.S.: Die Grafik des Spieles habe ich auf das Minimum runtergeschraubt..
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 HappyMetaler, 28.02.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Dann ist es kein Hitzeproblem. Kannst mal berichten, ob es wirklich der Treiber war.
     
  12. #10 w4hnsinn, 28.02.2009
    w4hnsinn

    w4hnsinn Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also ich halte 60° für durchaus in der lage ein eh schon nicht ganz stabiles system zum crashen zu bringen. es ist ja auch immer eine frage, WO die temperatur anliegt. so ein temp sensor ist ja doch auf eine stelle beschränkt, was aber wenn die kritische temperatur irgendwo anders auftritt (muss ja auch nicht notwendigerweise die höchste auftretende temp sein).

    Annie: Ich würd an deiner stelle mal ausprobieren, wie es ist wenn du im bios die belüftung auf "immer an" stellst wenn er am stromnetz hängt (weiss grad nicht wie die option ganz genau heisst, aber die findest du schon). und dann mal wow spielen / temperaturen im auge behalten.
    Ausserdem kannste mal deinen ram durchchecken - auch dafür gibts im bios ein tool (ansonsten gibts auch tools zum runterladen, die man dann auf cd brennen muss und damit booten muss, um ram zu überprüfen, zb Memtest86+ - Advanced Memory Diagnostic Tool

    Trotz alledem wäre ich natürlich auch nicht allzu überrascht, wenn wirklich der Treiber schuld ist .. schließlich geht er bei mir auch nicht ;D
     
Thema:

HP 550 und WoW