Hyrican M680TU NOT01311

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Theity, 04.03.2009.

  1. Theity

    Theity Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite M100-152
    Hi,
    ich habe vor mir ein Notebook zu kaufen, was trotz seinem geringen Preis noch halbwegs anständige gaming-power hat und dazu hab ich ein paar Fragen:

    1. Ich kenne nicht wirklich die Firma Hyrican und bin mir deshalb überhaupt nicht sicher was Qualität, Verarbeitung und Service angeht. Hat jemand schon erfahrungen mit Hyrican gemacht?

    2. Da das Notebook eher weniger verbreitet ist, habe ich kaum hoffnung, aber hat bereits jemand erfahrung mit dem Hyrican M680TU NOT01311 gemacht?

    3. Das Notebook hat eine NVIDIA GeForce 9800M GS und hat damit ja eigentlich sehr gute Vorraussetzungen zum zocken (zumindestens in seiner Preisklasse). Jedoch sehe ich Probleme bei seinem eher mittelklassigen Prozessor IntelCoreDuo T5800 mit 2,0 GHz Taktfrequenz. Denn Prozessorlastige Spiele wie GTA4 werden denke ich mal einige Probleme bekommen oder sehe ich das falsch? (keine sorge ich will GTA4 nicht auf ultra hoher Grafik zocken, hauptsache man kann genügend weit sehen und kann nicht jeden Pixel einzeln zählen). Aber ich denke mal es findet sich jemand der genug Ahnung hat das zu beantworten ;)


    So ich hoffe ihr könnte mir helfen ... danke.


    Achso hier noch der Link zu dem Angebot:
    Notebooks Hyrican M680TU NOT01311
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DeWolf

    DeWolf Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich hab vor kurzem für einen Bekannten ein Gaming-Book gesucht und bin auch auf das Hyrican gestoßen, jedoch nur da bei ihm der Service nicht im Vordergung steht.

    Das M680TU hat eben ein Clevo-Barbone wie viele Books von Schenker, Guru, One, ...
    Am besten mal den Test zum Schenker XMG5 anschauen. Der gibt wenigstens Aufschluss über Verabeitung, Display, Ergonie, ..., auch wenn Grafik und Prozessor unterschiedlich sind.

    Hatte mal dort angerufen, weil es mich interesiert hat ob der Prozessor austauschbar ist. Fazit: geht, da gesteckt
    Der nette Techniker hat mir auch gleich das Handbuch gemailt, was ersichtlich macht das problemlos P9500 etc. verbaut werden können.

    Zu Hyrican selber kann ich nicht viel sagen, da man wie du schon sagts wenig im I-Net findet. Service scheint aber ganz i.O. zu sein. Wenn du also beim Garantiefall auch mal 2-3Wochen warten kannst, dürfte es weniger ein Problem werden.

    Ansonsten gibs in der Preisklasse höchstens nur noch den neuen MSI GT627 mit ner halbewegs gescheiten Grafik: *Test*
     
  4. Theity

    Theity Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite M100-152
    Das mit der Verarbeitung scheint ja ganz gut zu sein und so viel erwarte ich ja auch nicht, ist immer 950€ nicht grad das teuerste.

    Mit dem Prozessor austauschen ist das so ne Sache, denn Notebook prozessoren sind nich grad das billigste, da kann man sich auch gleich das GT627 holen. Aber 200€ teurer ist mir ehrlich gesagt zu viel, die 950€ liegen grad so im limit:D.

    Ich habe noch bei diesem Notebook überlegt: HP Pavilion dv5-1155eg (FZ510EA) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Das ist 200€ billiger und hat einen besseren Prozessor, aber dafür ist die Grafikkarte um einiges schlechter.
    Ich bin nun am überlegen, ob es sinnvoller ist diese Notebook zu kaufen, es hat zwar weniger Grafikleistung aber wenn man sich in 2-3Jahren sowieso ein neues kaufen muss weil vielleicht der Prozessor nicht mehr mitmacht, kann man sich vielleicht die 200€ sparen. :confused:
     
  5. #4 DeWolf, 05.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2009
    DeWolf

    DeWolf Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich weiß ja nicht was du speziell so vorhast, das war eben nur mal ein Feedback zum dem Hyrican. Gescheite Prozessoren bekommt man etwa 200,- (neu). Was dann aber eh erst nach 2Jahren zu empfehlen wär, da die Garantie nen Prozessortausch nicht mit abdeckt.

    Wenn für deine Anforderungen eine 9600M GT etc reicht, dann gibs nat. viel Auswahl.
    Hier wär z.B. auch noch was günstiges von Asus: ASUS X57VN-AP078C

    Acer jedoch mit AMD: Acer Aspire 6530G-724G32MN

    Wie gesagt is da die Auswahl groß ...
    Ansonsten musst du eben etwas spezifiziern: Display, Mobil? (wäre ein Desktop nicht sinnvoller?), was genau willst du spielen, ...
    Eben die allgemeinen Standartfragen: *ganz unten*

    EDIT: ... aber denke mal mit dem HP z.B. kannst du nicht viel falsch machen - sollte er für deine Anforderungen ausreichen.
     
  6. Theity

    Theity Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite M100-152
    ja Notebooks die in Frage kommen würden hab ich genug gefunden, nur als ich dann das Hyrican gefunden habe ist mir sofort die geile Grafikkarte aufgefallen, da ich mit meinem Notebook oft spiele und auch des öfteren mal zu einer Lan gehe.

    Mein problem ist jetzt nur, dass ich nicht weiß ob es sinn macht sich ein Notebook mit guter Grafikkarte zu kaufen, aber dafür einen schlechten Prozessor zu haben, denn wie groß der Anspruch an die Prozessoren ist, bzw. in den kommenden Jahren wird, hab ich keine Ahnung.
    Würde halt gerne wissen ob der Prozessor noch lange genug mithalten kann oder ob ich dann nur wegen den Prozessor die kommenden Games nich zocken kann.

    und es soll garantiert ein Notebook sein
     
  7. #6 SchwarzeWolke, 05.03.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vergiss das mit den "kommenden Jahren" mal ganz schnell! Die NotebookGraKa im Highendsektor hinkt den DesktopGraKa um ungefähr anderthalb Generationen (!!!) hinterher. Wenn heute schon die neueste (!!!) Generation gerade mal so mit Ach und Krach die neuesten Spiele schafft, wie willst du das mit einer NotebookGraKa, die anderthalb Generationen auf dem Buckel hat?
     
  8. Theity

    Theity Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite M100-152
    ich erwarte ja auch nicht in anderthalb generationen noch auf höchster detailstufe zu spielen

    mein zweienhalb jahre altes notebook war damals auch schon mehr als veraltet, trotzdem schaff ich damit noch cod4
     
  9. DeWolf

    DeWolf Forum Freak

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich kann dir leider nichts zu prozessorlastigen Games wie GTA4 etc. sagen, da ich selbst sowas nicht spiele. Evt. hat da ja jemand anders Erfahung.
    Vielleicht hast du den *Test* schon gesehen. Also ich würde mal behauten es wird mehr als knapp mit dem T5800 Prozessor (will mich da aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen).

    Fakt ist, dass es mit deinem Budget schlecht aussieht. Der MSI ist zur Zeit - was Preis/Spieleleistung angeht - wohl das günstigste. Vom Service und Qualität mal abgesehen. Wenn deine Geld nicht mal für den reicht, dann gibt es eben nicht viele Alternativen und du musst wieder auf die 9600M GT-Gruppe zurückgreifen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Theity

    Theity Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite M100-152
    hmm ok in dem Test sieht das ziemlich eindeutig aus. Mit dem prozessor wird das wohl eher nicht so gut klappen -.-
     
  12. Theity

    Theity Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite M100-152
    Ich hab jetzt noch ein Notebook mit einer 9650M GT und etwa dem gleichen Preis gefunden. Stellt sich nur die Frage, lieber das mit der besseren Grafikkarte oder das wo halbwegs ein Mittelmaß ist.

    ASUS M50VN-AS153C
     
Thema:

Hyrican M680TU NOT01311

Die Seite wird geladen...

Hyrican M680TU NOT01311 - Ähnliche Themen

  1. Hyrican M680TU vs. MSI GT627

    Hyrican M680TU vs. MSI GT627: Hi Leute, suche für einen Bekannten nen günstigen Gaming-Notebook. Haben sollte er: 15" (evt. WSXGA), nat. ne gescheite Grafik und...
  2. Schneider Hyrican Notebook 8317

    Schneider Hyrican Notebook 8317: Hallo, ich habe noch ein altes Notebook (Schneider Hyrican 8317) ohne Festplatte. Jetzt würde ich gerne eine Festplatte einbauen jedoch habe...
  3. Hyrican m67su defekt

    Hyrican m67su defekt: Hallo zusammen, ich habe von einem bekannten ein Notebook bekommen. Angeblich ist der Fehler wie folgt aufgetreten: Beim e-Mail öffnen...
  4. Hyrican M67su Piepst (phönix)

    Hyrican M67su Piepst (phönix): Huhu, habe heute ein Hyrican M67su reinbekommen. Wird/Wurde auch von Schneider und Clevo vertrieben. Nach dem starten dreht der Lüfter ganz...
  5. Hyrican D620SU lässt sich nicht einschalten

    Hyrican D620SU lässt sich nicht einschalten: Hallo :) Folgendes Problem: Habe folgenden Laptop: Hyrican D620SU Leider lässt er sich nicht einschalten,habe den Laptop geschenkt...