Kaufberatung a.k.a. Entscheidungslosigkeit

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von drunkcigarette, 03.04.2009.

  1. #1 drunkcigarette, 03.04.2009
    drunkcigarette

    drunkcigarette Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Also ich hab folgendes Problem: Ich hab derzeit ein absolut beschi**enes Notebook dass permanent abstürtzt und unendlich viele Soft- und Hardwarefehler hat, folglich werde ich mir in absehbarer Zeit ein neues zulegen.

    Zu den Anwendungsgebieten:
    Ich brauche mein Notebook quasi für alles. Ich studiere Medientechnik, von daher brauche ich es auf alle Fälle für Videobearbeitung, Fotobearbeitung und es muss auch aufwendige Software aushalten können. Weiters schaue ich damit immer TV und Filme und surfe täglich länger damit im Internet. Auf besonders lange Akkulaufzeit kann ich im Prinzip verzichten, doch auch wenn ich eigentlich keine Zockerin bin, spiel ich doch ab und zu gerne mal....

    Meine bisherigen Favoriten sind:
    ein Acer Aspire und ein HP

    Jetzt würde ich gerne wissen:
    Was haltet ihr von meiner bisherigen Auswahl? Passen die ausgewählten Notebooks zu meinen Anwendungsgebieten? Habt ihr irgendwelche anderen Notebook-Angebote für mich?

    Schon mal herzlichen Dank im Vorraus...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzeWolke, 03.04.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn ich ehrlich bin: Gruselige Auswahl...
    Ob sie zu deinem Anwendungsgebiet passen, kann ich dir jetzt nicht beantworten. Wie ist dein Budget? So um die 1500 €?

    Wie oft nimmst du es mit? Was für Spiele spielst du? Wie häufig kommst du in deinem Studium mit Applecomputern in Kontakt und gibt es von dir benötigte Software, die nur auf Windows laufen?
    Brauchst du dein Notebook und kannst du maximal ein bis drei Tage darauf verzichten? Willst du eine Maus, Tastatur und ein externes Display benutzen?
     
  4. #3 drunkcigarette, 03.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2009
    drunkcigarette

    drunkcigarette Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ja so ca um die 1500€...

    ich würds dann vermutlich so 1-3 mal pro woche in die FH mitnehmen..

    mit apple komm ich zwar schon ab und zu (!) mal in kontakt, aber man kann das studium auch ohne macbook überleben ;)

    maus ja, externe tastatur und display nein

    das mit der software is bei uns nicht so einfach zu sagen: es gibt sowohl software die nur auf windows läuft (und die wir benötigen) und es gibt auch welche die nur auf mac läuft (und die wir ebenfalls benötigen), aber generell hab ich e zu jeder software die ich brauche zugang an der fh - das is auch der grund weshalb ich nicht zu einem macbook gezwungen werde ;)

    also auf mein notebook könnt ich wohl maximal 1 tag verzichten, doch länger nicht

    Wieso genau "gruselige Auswahl"?
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 03.04.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde dir daher maximal (!) zu einem 15,4-Zöller raten.

    Ergo vor Ort Service und ein Notebook von einem Hersteller mit besserer Reputation (Dell, Lenovo, HP Businessreihe (dein verlinktes gehört zur Consumerschiene), evtl. Samsung).

    Würdest du auch einen 14-Zöller nehmen?

    Da würde ich spontan zu, T400 mit LED-Display raten, welches du bei campuspoint, ok1 oder nofost zum Studentenrabatt bekommst.
    Sonst wäre da noch das Latitude E6500/E6400 bzw. die Precision-Pendants von Dell, die Elitebookreihe von HP (8530p/w bzw. 6930p) oder aber die Businessschiene von Samsung (erkennbar am "P" im Namen) zu nennen.

    Oder kommst du aus Österreich?
     
  6. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Naja, auf einem Macbook läuft Windows dank Bootcamp ja doch einigermaßen gut, somit hättest du beide Betriebssysteme auf deinem Laptop und wärst von den FH-Rechnern unabhängig... wäre das für dich in irgend einer Weise relevant?
     
  7. #6 SchwarzeWolke, 03.04.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zu groß, zu schwer, völlig an deinem Anwendungsgebiet meiner Meinung nach vorbei geschossen und Consumernotebooks sind nicht unbedingt Langläufer bzw. Verarbeitungswunder.

    @F-Rouz: Würde auch Apple vorschlagen, bin mir nur nicht so sicher, ob das mit dem Service dann hinhaut.
     
  8. #7 drunkcigarette, 03.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2009
    drunkcigarette

    drunkcigarette Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ok, wenn ich mit meinen bisherigen vorschlägen so derartig an meinem anwendungsgebiet vorbeigeschossen bin, worauf sollte ich denn dann (abgesehen von den bisher angegebenen marken - danke!) von den technischen daten her betrachtet bei der auswahl schauen?

    groß und schwer stört mich persönlich absolut nicht, absgesehen davon bin ich gegen 15,4 Zoller da ich gern FullHD hätt...

    was mac betrifft: das mit bootcamp is mir zwar klar, aber ich bin einfach absolut gegen das betriebssystem mac - das is einfach nix für mich...

    und zu den vorgeschlagenen business-notebooks: sind die denn auch im multimedia-bereich zu gebrauchen?

    hab übrigens inzwischen ein sony vaio gefunden dass mir ebenfalls ganz gut gefallen würde: Check it!
     
  9. #8 SchwarzeWolke, 03.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    a) Verabeitungsqualität
    b) Service
    c) Display
    d) nicht zu groß und nicht zu schwer, da du es mehr als zwei bis dreimal im Monat mit in die Uni nimmst.

    Warum willst du FullHD haben? Wenn du auf deinem Notebook Filme in FullHD schauen willst, ist das zum einen aufgrund der recht bescheidenen Soundkulisse in meinen Augen eher Perle vor die Säue geworfen und bei so einem kleinen Display macht FullHD den Kohl auch nicht fett.

    Das kannst du am besten einschätzen und wenn du so entschieden hast, ist das vollkommen legitim!

    Klar oder was meinst du denn, was dagegen spricht? Multimedia verlangt nicht zwingend eine gute GraKa oder einen schnellen Prozessor. Die Werbung suggeriert immer, dass der Rechner nie schnell genug sein kann, verschweigt aber, dass sogar zwei Kerne oft überflüssig sind, von vier GByte RAM nur 3,5 genutzt werden können. Du müsstest die "aufwändige Software" und die Videobearbeitung noch näher erläutern. Rendert ihr FullHD-Filme oder schneidet ihr einfach nur einfache Filmchen zusammen? Gerade wenn du richtig professionell Filme bearbeitest, solltest du von einem Consumerbook die Finger lassen!

    Zum Sony: Ich würde heutzutage eher zu einem LED-Display raten.
    Apropos Display: Wie wichtig sind dir "echte" Farben? Evtl. wäre ein RGB-Display für dich von interesse,d as dürfte dann aber nicht mit deinem Budget vereinbar sein.

    Und noch ein Tip: NIcht auf die Hardware achten, da es für dich ein Arbeitsgerät sein soll, welches definitiv zuverlässig sein muss, würde ich Verarbeitung und Service an erste Stelle setzen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 drunkcigarette, 03.04.2009
    drunkcigarette

    drunkcigarette Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ok also allerherzlichsten dank nochmals für die tipps, ich werd nochmal gründlichst drüber nachdenken und noch einwenig herumsuchen...
     
  12. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Das Vaio ist auf alle Fälle schonmal deutlich weniger gruslig als deine ersten beiden Vorschläge.
    An sich ist das auch kein schlechtes Book, allerdings bin ich als Vaio FE-User von den beiden Nachfolgeserien FZ und FW schon etwas enttäuscht, etwas nachgelassen hat Sony schon - aber das FW ist schon trotzdem noch konkurrenzfähig ;)
    Notebookcheck: Notebook Test, Laptop Test und News ist btw. eine ganz brauchbare Seite wenn du einen Test zu einem bestimmten Gerät suchst.
    Ich würde mir an deiner Stelle jetzt z.B. noch Dell und Lenovo (nur die Thinkpads) anschauen...
     
Thema:

Kaufberatung a.k.a. Entscheidungslosigkeit

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung a.k.a. Entscheidungslosigkeit - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  3. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....
  4. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  5. VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung

    VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung: Hallo, Frohes neues allerseits, Brauche eure Hilfe Kann ich mich nicht zwischen den besagten Modellen VN7-572G-7880 und V5-591G-55YJ...