Kaufberatung: Samsung R560 oder HP Pavilion dv5

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Mein1.NB, 23.08.2009.

  1. #1 Mein1.NB, 23.08.2009
    Mein1.NB

    Mein1.NB Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mahlzeit,

    da mein PC in die Jahre (BJ 2002) gekommen ist und ich jedes Mal mind. 30 Min. brauche um sch….Kiste an zu bekommen (geht am Anfang dauernd aus und ich muss reseten), möchte ich mir ein Notebook zulegen als PC-Ersatz.
    Vorab ist zu sagen, dass ich kein Computer-Freak bin und sich meine Kenntnisse gelinde gesagt auf ein Basiswissen beschränken.

    Kurz ein paar Infos zu meinem geplanten NB-Kauf:

    Anwendung: Office (Word, Excel, etc.), viel Internet, iCQ, Musik, Fotobearbeitung, aber auch Spiele. (welche weiß ich noch nicht, aber ich möchte gut gerüstet sein falls ich mir mal demnächst eins zulege bzw. wenn ich mir ein durchschnittliches Spiel in 5 Jahre kaufe, sollte dieses auch noch flüssig laufen. Wie gesagt soll den PC komplett ersetzen!

    Wichtig! Es sollte dem Notebook keine Probleme bereiten wenn ich z.B. 10 Internetseiten geöffnet habe, gleichzeitig aber bei ICQ bin, Musik über das NB höre und nebenbei noch Downloade. Das nervt mich an meinem jetzigen PC besonders. (Bei Facebook Poker spielen und dann noch auf ner 2. Seite was suchen (besonders z.B. bei ebay) wurde dann zum Krampf. Wenn ich dann noch ICQ z.B. geöffnet habe konnte ich zwischendurch baden gehen ehe die Seiten dann aufgebaut waren.

    Einsatzgebiet: 95% zu Hause (derzeit) - Akkulaufzeit ist daher 2-rangig
    Mein Budget: max. bis 800 Euro (dabei sollte der 10 Kg Vorschlaghammer für meinen alten PC schon mit enthalten sein ;-)
    Displaygröße: 15" (17“ erscheint mir zu groß wenn ich das gute Stück vielleicht 1x Tag vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer schleppen will)

    Technische Details:
    -mind. 2GHZ Intel Core 2 Duo
    -Mind. 3 MB RAM (DDR3 soll wohl besser sein als DDR2)
    -Vernünftige Grafikkarte wie GeForce 9600M GT (soll wohl lt. Chip.de noch um einiges besser sein als 9600M GS)
    -Welche Anschlüsse man benötigt, bin ich überfragt. Wie gesagt, habe nen alten PC und was heute mind. dabei sein sollte weiß ich nicht. Ich denke aber mal, dass die Standardanschlüsse bei jedem neuen Notebook dabei sind.

    Nach tagelanger Recherge im Netz (befassen mit technischen Details, Durchlesen von Test, Empfehlung und Foren) habe ich mir folgende Notebooks ausgesucht welche auch die von mir vorgegebenen technischen Details besitzen und in meine Preisklasse fallen.

    Samsung R560-Aura T6400 Daluka für 745 € oder

    HP Pavilion dv5-1160eg für 762,71 € (falls ich es richtig gelesen habe hat dieser nur einen DDR2)

    1. Ich würde das Samsung bevorzugen. Welchen würdet Ihr nehmen bzw. könnte Ihr mir ein anderes NB mit den gleichen techn. Voraussetzungen empfehlen bis 800 €?

    Vergleich für Samsung R560-Aura T6400 Daluka, Samsung R560-Aura P8600 Dilis, Hewlett-Packard HP Pavilion dv5-1140eg (FT116EA#ABD), Acer Aspire 5930G-584G32MN (LX.AQ40X.259), Hewlett-Packard HP Pavilion dv5-1160eg (FT149EA#ABD), Hewlett-Packard HP Pav

    2. In der Übersicht ist auch ein Acer Aspire 5930G-584G32MN für 666 € dabei, was haltet Ihr davon?

    3. gibt es in der Übersicht auch das Samsung R560-Aura P8600 Dilis für 958,16 €

    Meine Frage wäre hier: Der P8600 kostet 200 € bzw. fast 30% mehr als T6400 (abgesehen vom RAM ist alles andere ähnlich meiner Ansicht nach). Würden sich diese Mehrkosten lohnen oder ist der Unterschied zwischen den beiden Prozessoren hinsichtlich der Leistung -im Verhältnis gesehen zum Preis- nicht so groß?

    In dieser Preisklasse steht noch alternative zum P8600 der HP Pavilion dv5-1253eg bzw. 1290eg für 945 € zur Auswahl. (siehe Übersicht)

    Würdet Ihr lieber 200 € mehr ausgeben und den P8600 bzw. HP nehmen?

    4. Von HP gibt es das RENEW - Programm wo man auch 2 Jahre Herstellgarantie hat.

    Bei EBAY hatte ein Verkäufer das HP dv5-1253 für 699 € angeboten.

    *PREISBRECHER* Laptop Notebook HP Pavilion dv5-1253eg bei eBay.de: (endet 12.08.09 17:05:42 MESZ)

    Gegenüber dem Neupreis sind das immerhin 250 Euro weniger. Wäre das ok?

    Wie sind Eure Erfahrungen mit HP Renew bzw. würde Ihr davon abraten und wenn ja aus welchem Grund?

    5. Was ist grundsätzlich zum Service von HP und Samsung zusagen, insbesondere bei Problemen mit dem NB bzw. wenn es zum Garantiefall kommt.

    Vorab danke schon einmal für Eure Antworten

    Mein1.NB
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzeWolke, 23.08.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kauf dir wieder einen Desktop. Sonst den Samsung, der Pavilion-Service ist unterirdisch.
     
  4. #3 Mein1.NB, 23.08.2009
    Mein1.NB

    Mein1.NB Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Warum sollte ich wieder auf Desktop umsteigen? Gibt es eine Alternativ-NB was Du empfehlen kannst in der Preisklasse?
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 23.08.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Deinem Anforderungsprofil nach zu urteilen brauchst du ekin Notebook.

    Nimm eins der beiden Samsungs, da machst du nichts falsch.

    In fünf Jahren wirst du aber keine durchschnittlichen Spiele mit dem Notebook spielen können.
     
  6. #5 2k5.lexi, 23.08.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Gibt es einen vernünftigen Grund warum du keinen PC nehmen solltest?

    Ich mein es muss ja nicht immer der Fette, schwere graue Klotz sein.
    Es gibt Nettops, es gibt Shuttle-PCs, es diese kleinen WOhnzimmer Multimediarechner...
     
  7. #6 Mein1.NB, 23.08.2009
    Mein1.NB

    Mein1.NB Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Gute Frage, aber es ist denke ich ne Bequemlichkeitsfrage. Ich habe einfach keinen Bock mehr vor meinem PC zu hocken und im Rücken zu mir steht der TV wo die BL oder ein Film läuft. Will mich einfach bequem auf meine Couch/Bett fläzen, meine e-mails checken, ebay Auktionen einstellen, vielleicht was spielen aber neben auch TV schauen können.

    Nettops oder Shuttle-PCs kenne ich nicht. Wie gesagt, Bin Leihe.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 2k5.lexi, 23.08.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Laie kommt nicht von leihen, nur so am rande ;)

    Nettops und shuttlepcs sind Desktops, aber in viel viel kleinerem Gehäuse.
    Das hatte ich gebracht um dem oft gehörten "kein Platz" vorzubeugen ;)
    Ist aber alles nicht gegenstand der Diskussion.

    So wie ich das sehe solltest du dich an Samsung halten. Entweder ein R560 mit einer 9600GT oder ein R522 mit einer Radeon 4650
     
  10. #8 eraser4400, 23.08.2009
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Hör auf die Jungs, und kauf nen Desktop !

    (Übrigens: EGAL wie viel Geld du in ein Notebook oder auch Desktop du steckst: In 5 Jahren packt der KEIN Spiel mehr welches dann halbwegs aktuell ist !!! Wir reden hier über die schnellwachsenste Branche dieses Planeten.)
     
Thema:

Kaufberatung: Samsung R560 oder HP Pavilion dv5

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Samsung R560 oder HP Pavilion dv5 - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung & Unterschiede Samsung Galaxy Tab PRO / Tab S / Note Pro

    Kaufberatung & Unterschiede Samsung Galaxy Tab PRO / Tab S / Note Pro: Hallo Forum Ich werde mir in einigen Tagen ein neues Samsung Tablet zulegen. Die grosse Frage ist nun welches. Ich habe im Internet die...
  2. Kaufberatung Samsung

    Kaufberatung Samsung: Moin allerseits, auf der Suche nach einem neuen Notebook ist mir schon öfters das RC530 S08 von Samsung aufgefallen. Ich möchte wissen, ob ihr...
  3. Kaufberatung -samsung oder asus oder was ganz anderes...?

    Kaufberatung -samsung oder asus oder was ganz anderes...?: hi, nachdem ich jetzt eine lange zeit überlegt habe, ob sich die anschaffung wirklich lohnt, will ich mir nun zusaätzlich zum richtigen...
  4. Kaufberatung netbook samsung n130

    Kaufberatung netbook samsung n130: Möchte mir demnächst ein netbook zulegen. Hauptsächlich möchte ich es mit zur Uni nehmen und im internet surfen, also nichts anspruchsvolles....
  5. [Kaufberatung] Samsung E152-Aura oder MSI EX610

    [Kaufberatung] Samsung E152-Aura oder MSI EX610: Moin Leute, ich bin neu hier und suche gerade ein Notebook bis max. 600 Euro. In meinem engeren Blickfeld sind die beiden o.g. Notebooks. -...