Neues Notebook: HP nx6325 (EY351ET)?

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Pyrrhus, 05.12.2006.

  1. #1 Pyrrhus, 05.12.2006
    Pyrrhus

    Pyrrhus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    wie der Titel dieses Threads schon ankündigt, würde ich mir gerne ein Notebook kaufen. Mein Favorit ist bisher das o.g. HP nx6325 mit Turion X2 TL-60.
    Grundsätzlich ne gute Wahl oder gibt's irgendwo mehr Notebook (Leistung + Verarbeitung) für's Geld?

    Was ist von der Grafikkarte zu halten? Laut Test hier auf tomshardware.de ja immerhin besser als die Intel-Lösung. Spielen ist sicher nicht mein Haupteinsatzgebiet, aber laufen zumindest 2-3 Jahre alte Spiele vernünftig damit? Was geht, was geht nicht?
    Laut Datenblatt bei tomshardware.de sind's bis zu 256mb shared, bei HP steht nur was von 128mb. Wer hat Recht?

    Das ist von der HP-Seite. Die angegebene Auflösung hat mich etwas irritiert, da ja das Display eigentlich 1400 x 1050 auflösen soll. Schafft die Graka das gar nicht? Oder kann ich dann meinen externen 19-Zöller (1280x1024) nicht betreiben? Das wäre ein Ausschlusskriterium.
    Oder was ist davon zu halten?

    Zur Festplatte: Laut Datenblatt beim Tomshardware-Test ne SATA-Platte. Bei HP selber fehlt aber der entsprechende Hinweis und auch bei einschlägigen Shops steht nichts von SATA. Als doch noch ne alte EIDE?

    Speicher: Es ist ja nur ein Riegel verbaut. Nun hab ich gelesen, dass es deutlich schneller sein soll, wenn immer zwei Speicherriegel parallel verbaut werden. Lohnt sich also (nicht nur, aber auch) deshalb die 2gb-Version mit entsprechend zwei Riegeln?

    Eine letzte Frage: Ist das Display wirklich so schlecht, wie in diversen Berichten zu lesen ist?

    So, sorry, ist etwas länger geworden. Ich hoffe, ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen.
    Danke schonmal,
    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hosl

    hosl Forum Freak

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Wie du vielleicht schon gelesen hast, interessiere ich mich für die Variante mit dem günstigeren Prozessor (EY350EA). Das Display wird wohl das selbe sein. Kannst dir ja mal die Bilder in "meinem Thread" [1] ansehen.
    Laut der Homepage von ATI [2] hat die XPRESS 1100/1150 nur bis zu 128mb. Sollte aber denke ich egal sein. Ebenfalls laut [2] sollten Auflösungen bis 2536x2536@32bpp unterstützt werden.
    Das Display sollte beim EY351ET auch mit 1400x1050 Pixel sein. Im Zweifelsfall von dem Händler deiner Wahl bestätigen lassen hätte ich gesagt. Mit der Festplatte würde ich notfalls auch den Händler fragen. Schätzen würde ich schon auf eine S-ATA. Bei HOH.de steht zumindest beim EY350EA S-ATA.
    Die Frage mit dem Speicherriegel hab ich mir auch schon gestellt. 2 Riegel => Dualchannel [3]. Problem ist dass man zwei Riegel gleicher Größe benötigt, und die 1GB Riegel momentan relativ teuer sind, finde ich zumindest.

    lg hosl

    [1] http://www.notebookforum.at/t9646-hp-nx6325-ey350ea.html
    [2] http://ati.amd.com/products/Radeonxpress1100mob/specs.html
    [3] http://de.wikipedia.org/wiki/Dual_Channel
     
  4. #3 Kroeger02, 06.12.2006
    Kroeger02

    Kroeger02 Forum Master

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Mein Notebook:
    Aspire 5101AWMLi (X1300)
    Aber was verstehst du unter 2-3 Jahre alten Spielen?Wenn du sowas wie Far Cry(meine das ist von 2004) meinst..dann wirds nur mit sehr niedrigen Details laufen...

    Zum RAM...viele hier meinen das der Umstoeg von 512 MB auf 1024 deutlich mehr Leistung bringt...obs von 1Gig auf 2 Ders selbe Effekt ist weiss ich nicht...
     
  5. #4 Pyrrhus, 06.12.2006
    Pyrrhus

    Pyrrhus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, u.a. das und so Sachen wie Need for Speed und die Fifa-Versionen und so.
     
  6. #5 Pyrrhus, 07.12.2006
    Pyrrhus

    Pyrrhus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Und noch ne Frage hinterher:
    Ist es kompliziert, selber Hauptspeicher nachträglich einzubauen? Hat das Auswirkungen auf die Garantie? Und gibt's dafür vielleicht irgendwo ne Anleitung?
     
  7. #6 teletubbiekiller, 15.12.2006
    teletubbiekiller

    teletubbiekiller Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln (NÖ)
    Mein Notebook:
    HP nx6125 (EK159ET)
    Hauptspeicher nachzurüsten hat eigentlich keine Auswirkung auf die Garantie, soweit ich weiß. Gibt ja sogar ne Anleitung im Handbuch vom Notebook.
    Wie kompliziert es ist... Also wenn du schon in einem Desktop-PC RAM eingebaut hast, sollte das auf jeden Fall zu schaffen sein. Etwas vorsichtiger muss man vielleicht noch sein und anders ist es auf jeden Fall.

    Habe selbst das nx6125 und beim Nachfolger nx6325 ist das ein klein wenig anders.
    Da ist glaube ich der bereits verbaute Speicher nicht über unten zu erreichen sondern der sitzt unter der Tastatur. Wie weit das Einfluss auf die Garantie hat, weiß ich nicht, glaube aber auch nicht, dass die damit erlischt...
    Im Normalfall sollte Garantie eigentlich weiterbestehen, wenn man nichts aufmacht, das mit nem Aufkleber zugeklebt war extrig und/oder das spezielle Schraubenzieher erfordert... Meines Wissens, genau kann ich das nicht sagen, handhabt jeder Hersteller anders.

    Jedenfalls muss man nur unten das dafür vorgesehene Fach aufschrauben, RAM-Riegel laut Anleitung (bei meinem RAM von Kingston war eine dabei, im Notebook-Handbuch ist glaube ich auch eine) einbauen und wieder zumachen. Mehr sollte nicht so tun sein...
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 roadrunner2022, 15.12.2006
    roadrunner2022

    roadrunner2022 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Compaq Evo N1015v
    der nx6325 hat einen speicher unter der tastatur und einen auf der unterseite. der unter der tastatur ist der der immer schon befüllt ist. wenn du also den speicher erweitern willst musst du nur die speicherklappe auf der unterseite öffnen
     
  10. #8 Pyrrhus, 16.12.2006
    Pyrrhus

    Pyrrhus Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Super, danke. Notebook ist bestellt, inklusive zusätzlichem Speicher.
    Dann werd ich das mal ausprobieren.
     
Thema:

Neues Notebook: HP nx6325 (EY351ET)?

Die Seite wird geladen...

Neues Notebook: HP nx6325 (EY351ET)? - Ähnliche Themen

  1. Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken

    Neues Office Notebook mit gelegentlichem Zocken: Hallo Leute, mein NB gibt langsam den Geist auf, muss mich daher nach einem neuen umschauen. Meine Wünsche/Anforderungen: --> 14 Zoll FHD Display...
  2. neues Notebook für €600

    neues Notebook für €600: Wie hoch ist dein Budget? ~500 Euro Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent /...
  3. Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung

    Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung: Hallo, Ich bin noch ganz neu hier. Möchte mich erst mal kurz vorstellen. Ich heiße Christoph, bin Konstrukteur und meine Hobbys beschäftigen...
  4. Neues Notebook - WoW fähig

    Neues Notebook - WoW fähig: Hallo zusammen, Bin auf der Suche nach einem neuem Laptop, leider habe ich überhaupt keine Ahnung auf was ich dabei achten muss... Wie hoch...
  5. Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder

    Kaufberatung für ein neues Asus Notebook als Allrounder: Hallo, besitze derzeit ein in die Jahre gekommenes Asus X51L in der Größe 15". Soweit bin und war ich mit diesem sehr zufrieden, nun wird er immer...