Notebook um 700 Euro

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von DuffMC, 22.09.2009.

  1. DuffMC

    DuffMC Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich denke seit ein paar Wochen darüber nach,welches Notebook ich mir den zulegen will.
    Dabei waren für mich folgende Kritikpunkte wichtig:
    1. Mind ein Intel Core 2 Duo T6500/6600 oder im schlimmsten Fall auch ein 6400.
    2.4Gb Ram
    3.Eine gute Grafikkarte am Besten eine ATI 4650 wegen mir auch ne Geforce 240M mit DDR3 oder GDDR3

    So nachdem ich mich dann mal umgesehen habe kamen einige Notebooks zusammen,die diese Ansprüche erfüllen.

    Und jetzt kommt ihr ins Spiel,beim weiteren Selektieren habe ich Probleme,denn jedes Notebook hat so seine Besonderheiten aber auch Schwächen.

    Hier erstmal die Notebooks (Alle auf Notebooksbilliger.de zu finden,weiß nich ob man hier verlinken darf) :

    Acer Aspire 5739G-664G32MN

    Packard Bell TJ65 Geforce GT240M

    TOSHIBA Satellite L500-131

    Samsung R522-Aura T6400 Edira

    So.

    Alle erfüllen die Ansprüche allerdinge habe ich nun Kopfzerbrechen welches ich mir kaufen soll.Das liegt daran dass,

    eine ATI 4650 die Geforce 240m anscheinend in die Tasche steckt,
    Das Acer Notebook dafür den besten Sound (?) hat und DDR3 Arbeitsspeicher
    Das Packard Bell einfach gut aussieht.
    Toshiba eine 64Bit Vista Version (damit auch windows7 64) anbietet

    Also für mich spielen weben jetzt nach den ersten 3faktoren noch folgende Punkte eine Rolle:Welche Grafikkarte ist besser,wie groß ist der Unterschied?
    Was ist mit dem Sound,ich arbeite auch oft mit Musik wie sind da die Unterschiede?
    Und natürlich wäre mir Windows 64Bit lieber als 32.

    Jetzt von eurer Seite,für welches würdet ihr euch entscheiden,warum?
    Und wie siehts in den speziellen Punkten aus...

    Ich hoffe ihr bringt mich zu einer Entscheidung :)

    mfg
    Duff
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 22.09.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Jede Notebooklautsprecher sind kleinen aktivboxen unterlegen. Aloso vergiss dieses Kriterium un Kauf dir das Samsung. Wird zwar etwas Warm das Ding, dürfte über alles trotzdem das Beste Gerät sein. Das Acer mit der 240er überhitzt und kann seine Leistung nicht dauerhaft zur Verfügung halten.

    Toshiba - kein Plan. Das A500 scheint ganz okay zu sein (okay die 100% hochglanzlack egal wohin man schaut sind schon schmerzensgeld wert...)
    ... lange rede - nimm das Samsung R522
     
  4. #3 singapore, 22.09.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ja, gerne.
    Tests - Samsung R522 Aura T6400 Edira - Neuer Einstiegs-Gamer von Samsung auf notebookjournal.de
    Tests - Acer Aspire 5739G-664G32MN - Preiswerter Spiele-Knecht auf notebookjournal.de
    Tests - Acer Aspire 5739G-734G50MN - Einstieg in die mobile Spielewelt auf notebookjournal.de
    Wenn du halbwegs anspruchsvoll bist, kannst du nicht mit Notebookslautsprechern leben.
    Du hörst Musik nebenbei oder du bearbeitest Musik?
    Für Ottonormalverbraucher in einem Budgetgamer völlig egal.
     
  5. DuffMC

    DuffMC Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hmmmmmm,
    danke erst mal für die schnellen Antworten aber im Test auf Notebookjournal schneidet das Acer doch besser ab oder?Und der Sound ist anscheinend auch echt klasse für ein Notebook

    " Wir hatten das 5739G bereits in unserem Testlabor. Dabei gefiel uns vor allem der überdurchschnittlich gute Sound, das schicke Design und die vielen Anschlussmöglichkeiten. "

    steht auf Notebookcheck.
    Ja ich hab vor damit aufgenommene Musik zu bearbeiten und da kommt es mir nicht auf Lautstärke an sondern auf den Klang und die Klangfarbe,also dass man die einzelnen Spuren schön erkennen und hören kann.

    Also ist 32Bit völlig ok...gut
    wie siehts aus,wisst ihr das,bei den 4gb nehmen dann 3das system und 1nen die Grafikkarte oder 3das System,davon 1nen die graka und einer "versumpft"?
     
  6. #5 Mad-Dan, 23.09.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Audiospuren und einzelne klangfarben wirst du mit keinem book der welt vernünftig abmischen können!
    Nicht umsonst holt man sich gute aktive nahfeld monitore zum Abmischen bzw, fürs mastering.
    Wie schon gesagt wurde nimm das samsung/ das hat auch nen guten realtek audio chip (gute obo Soundkarte) und kauf dir entweder nen guten Kopfhörer
    (HD25) oder gute Boxen (Extern).
    Mit ner Externen lösung was boxen betrifft fährst du besser.
    Wobei ich da nun nich unbeding logitech nehmen würde.
    Da muss dann schon was professionelles her.
    Wenn du audio arbeit professionell machst.
    Wenn nur als hobby dann geht auch logitech.
    Und Grafik power brauchst du zur audio bearbeitung nicht wirklich.
    Dann eher auf Ram und CPU setzten.
    Wavelab und co brauchen keine mörder grafik!
     
  7. #6 singapore, 23.09.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Dann kommst du an einer externen Soundkarte und guten Kopfhörern nicht vorbei.
    Ich rate jetzt mal was du meinst.
    Ein 32bit OS kann maximal 3,5 GB adressieren minus des Adressraums für den dedizierten Speicher der Grafikkarte.
    Von diesem Betrag wird dann noch shared memory abgezogen, aber da die Grafikkarte genug dedizierten Speicher besitzt, sollte das eigentlich nicht vorkommen.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Notebook um 700 Euro

Die Seite wird geladen...

Notebook um 700 Euro - Ähnliche Themen

  1. Notebook bis 500 Euro

    Notebook bis 500 Euro: Aloha! Dieser Post ist ein relativer langweiliger, der wahrscheinlich relativ oft so oder in einer ähnlichen Form gestellt wird. Und zwar suche...
  2. Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht

    Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht: Hallo Leute, ich suche ein gut verarbeitetes Notebook .Es sollte unbedingt haben: -17 Zoll Bildschirm nicht spiegelnd wenn möglich full hd - HDD...
  3. Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht

    Leises Notebook zum Surfen und Filme/Serien schauen, um die 400 Euro gesucht: Hallo zusammen, ich bräuchte einen neuen Laptop und habe hierzu folgende Angaben: Budget: ca. 400 Euo Anwendung: eher stationär, ab und...
  4. Laptop / Notebook um 1000- 1200 Euro gesucht !!

    Laptop / Notebook um 1000- 1200 Euro gesucht !!: Hallo, habe im Forum bereits im Forum eingelesen, jedoch für mich nichts passendes gefunden. Ich suche ein Laptop / Notebook um 1000-1200...
  5. Notebook Kauf bis 1250 Euro

    Notebook Kauf bis 1250 Euro: Hallo zusammen, eine kurze Einleitung: Da ich es nun seit mehr als 2 Jahren leid bin, mich mit meinem alten Dell Inspiron Notebook zu quälen...